Aktivieren

Das Tanzdebüt!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Tanzdebüt!
ja 踊れイーブイ!トライポカロン・デビュー!! (Odore Eievui! TriPokalon Debut!!)
en A Dancing Debut!
XY101.jpg
Informationen
Episodennummer 902 (19.08 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY101 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 19
Jahr 2015
Erstausstrahlung JP 17. Dezember 2015
Erstausstrahlung US 9. April 2016
Erstausstrahlung DE 16. Juli 2016
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Storyboard 秋山勝仁 Katsuhito Akiyama
Regisseur 大和田淳 Jun Owada
Animationsleitung 緒方厚 Atsushi Ogata
毛利和昭 Kazuaki Mōri
小山知洋 Tomohiro Koyama
中矢利子 Toshiko Nakaya
Musik
Deutsches Opening Ich bin stark
Englisches Opening Stand Tall
Japanisches Opening XY&Z
Japanisches Ending プニちゃんのうた
Episodenbilder bei Filb.de

Das Tanzdebüt! ist die 101. Folge von XY und die 902. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Nach einer längeren Reise erreichen Ash und seine Freunde die Stadt Mosaia, wo Serena ihrem nächsten Pokémon-Showcase entgegenfiebert. Zu Beginn der Episode sieht man, wie sie gemeinsam mit ihren Partnern Rutena, Pam-Pam und Evoli eine Steinbrücke überquert und die wunderschöne Stadt mit all ihren Fachwerkhäusern, Wasserkanälen und Wasserfällen bestaunt. Sie nimmt ihr Evoli auf den Arm und betont, dass dies sein erster Showcase-Auftritt sein würde. Dann holt sie ihre beiden Prinzessinnenschlüssel hervor, die sie beim Pokémon-Showcase von Frescora und beim Pokémon-Showcase von Fluxia City gewinnen konnte.

Serena präsentiert ihre Prinzessinnenschlüssel

Kurz darauf befindet sich die Gruppe vor der Freilichtbühne des Showcase und bewundert die Architektur, die die Wasserfälle integriert. Evoli wirkt verängstigt, doch Serena nimmt es erneut auf den Arm und erzählt, wie aufgeregt sie selbst beim ersten Showcase war, dass diese jedoch auch unglaublich Spaß machen. Daraufhin fasst es neuen Mut und blickt zuversichtlich zur Bühne. Da fährt eine Limousine vorbei. Paula, welche gelangweilt auf dem Rücksitz sitzt, nimmt plötzlich aufmerksam ihre Sonnenbrille ab, da sie Serena und ihre Freunde erblickt. Sie erinnert sich an die Szene nach Serenas Niederlage beim Pokémon-Showcase von Tempera City, als die enttäusche Serena am Hafen von Tempera City ihr Haar abgeschnitten hat, um sich neu zu erfinden. Sie lächelt zufrieden und setzt die Sonnenbrille wieder auf. Derweilen beobachtet Team Rocket die Bühne von einer Klippe aus. Jessie ist zuversichtlich, den Wettbewerb gewinnen zu können, doch James mahnt, dass sie es zuerst durch die Themenrunde schaffen müsse, um in die freie Performancerunde zu gelangen. Verschwörerisch antwortet sie, dass sie dies ihr überlassen können.

Serena spricht ihrem Team Mut zu

Nachts wacht Evoli auf und betrachtet mit hängenden Ohren den Mond. Da leisten ihr Pam-Pam, Rutena und Serena Gesellschaft, welche alle mit einer warmen Decke umwickelt und verspricht, dass sie sich als Team gegenseitig unterstützen würden. An der Bühne bricht derweilen Team Rocket in ein Nebengebäude ein und eilt im Dunkel durch die Gänge. Sie durchwühlen die Unterlagen in einem Büroraum, um etwas über das Thema der ersten Runde herauszufinden, werden jedoch nicht schlau aus ihnen. Da geht plötzlich der Alarm los und sie fliehen, Jessie kann gerade noch ein zufälliges Blatt Papier mit sich nehmen. Auf diesem ist ein unförmiges Gebilde abgedruckt, welches an ein Pofflé erinnert. Mauzi vermutet, dass dies ein Mamutel sei, welches von einem Rettan verschluckt wurde, während James es für ein UFO hält. Jessie sieht darin einen extravaganten Hut und beschließt daraufhin, dass die erste Runde wohl mit Mode für Pokémon zu tun haben werde.

Am nächsten Tag eilen Serena und ihre Freunde zur Bühne, um sich einzuschreiben. Da werden alle von Nini begrüßt, die mit ihren Gefährten Kussilla und Porenta auf sie zugeeilt kommt. Sofort kuschelt sich Kussilla an Serenas Pam-Pam, in welches es sich verliebt zu haben scheint, dieses versucht den Kussattacken zu entkommen. Nini hat ebenfalls ein Mollimorba dabei, welches ihr neuestes Pokémon ist. Serena scannt es mit dem Pokédex. Die beiden Mädchen stellen fest, dass ihnen beiden jeweils nur noch ein Schlüssel fehlt. Da wird Nini auf Evoli aufmerksam und fragt Serena danach, doch es ängstigt sich stark und versteckt sich hinter seiner Trainerin, worauf sie antwortet, dass es sehr schüchtern sei.

Nun beginnt der Showcase! Ash, Citro und Heureka nehmen im Publikum Platz, während Paula von einer Lounge an den Wasserfällen Platz zusieht. Die Stimme von Monsieur Pierre erschallt und kündigt das Festival an, als rosafarbener Dampf die Bühne einhüllt und er effektvoll die Szenerie betritt und sich unter Applaus vorstellt. Schon schießt Clavion in die Höhe und präsentiert der jubelnden Menge den Prinzessinnenschlüssel. Auch die Performerinnen sehen dem Spektakel aus ihrer Garderobe heraus zu. Neben Nini, Serena und Jessie, welche durch Woingenau, Pumpdjinn und Mauzi unterstützt wird, ist auch eine Performerin mit Vegimak, Sodamak und Grillmak zu sehen, und auch Lily mit ihrem Sonnfel und eine Performerin mit einem Magnayen. Jessie und Mauzi lachen verschwörerisch, als das Thema der ersten Runde bekannt gegeben wird; schließlich stellt es sich jedoch als Pofflé-Performance heraus, woraufhin sie mit entsetztem Blick feststellen, dass sie die ganze Nacht über an Hüten gearbeitet haben. Die Pofflé-Küche fährt auf die Bühne und Monsieur Pierre erklärt, dass es nicht nur ums Zubereiten geht, sondern auch um eine ansprechende Performance.

Jessie backt Pofflés mit Mauzi

Die erste Teilnehmerin ist Nini. Mollimorba lässt Beeren mit seinen Psychokräften schweben, welche Porenta zerschneidet. Kussilla fängt alles mit einer Schüssel auf und gemeinsam tanzen sie über die Bühne. Mit ihrem schwarzweißen Pofflé, welches an die Farben von Mollimorba erinnert, kann sie das Publikum davon überzeugen, sie mit ihren PokéLumes in die nächste Runde zu schicken.

Nun ist Jessie an der Reihe. Während Woingenau den Zucker siebt, knetet Mauzi den Teig. Jessie verziert das Pofflé und Mauzi drückt sein Amulett wie einen Stempel darauf. Nun zerschneidet Mauzi ein rosafarbenes Schokoladenei mit seinen Krallen, welches als herzförmiges Konfetti auf das Pofflé herabregnet. Dem Publikum gefallen die lustige Performance und die Art, wie Jessie die natürlichen Fähigkeiten der Pokémon hervorhebt, sodass auch sie in die zweite Runde eintreten kann. Derweil sieht man zwei Performerinnen mit Teddiursa und Piccolente sowie Glaziola und Folipurba in die nächste Runde gelangen, während die Performerin mit Vegimak, Sodamak und Grillmak nicht weiterkommt.

Serenas Evoli bei seiner Performance

Serena ist die letzte Performerin der ersten Runde, welche von ihren Freunden lautstark angefeuert wird. Sie beginnt einen Tanz, den Pam-Pam mit artistischen Kunststücken unterstreicht, wobei es mit Löffeln auf verschiedene Pfannen und Töpfe schlägt. Sie präsentiert ein Pofflé, welches wie eine Krone aussieht, und schafft es mit der rhythmischen Vorführung ebenfalls in die zweite Runde, woraufhin die Show eine Pause bis zum Abend einlegt.

Serena und ihre Freunde veranstalten ein Picknick und feiern Serenas Erfolg, doch das traurige Evoli möchte nichts fressen. Besorgt darum, dass es so nicht gut performen würde, mischt Citro einige Beeren unter das Futter, welche ihm das Fressen erleichtern. Alle sind erleichtert, als es endlich etwas Nahrung zu sich nimmt, und sprechen ihm Mut zu.

Schließlich beginnt die Abendshow, die die Wasserfälle und die Bühne in strahlendes Licht taucht. Man sieht Lilly und die Magnayen-Trainerin im Hinterzimmer. Schon beginnt Nini mit ihrer Vorführung. Kussilla schickt Pulverschnee in die Luft, welcher von Porenta zerstäubt wird. Kussilla und Mollimorba drehen sich und tanzen, woraufhin Mollimorba Nini mit seinen Psychokräften in die Luft befördert. Kussilla setzt Herzstempel ein, die Herzen werden von Porenta in kleine Stücke geschnitten und regnen auf Nini herab, welche sich eine Träne der Rührung aus dem Auge wischt.

Nun ist Jessie an der Reihe. Pumpdjinn lässt mit Egelsamen riesige Ranken aus dem Boden sprießen, welche Jessie einwickeln und sie unter effektvollem Getöse in die Luft heben. Sie lässt sich auf Woingenau fallen, welche sie mit einer Konter-Attacke zu Pumpdjinn befördert, die sie mit einer eleganten Drehung in die Luft wirft. Als Jessie landet, schickt Pumpdjinn einen Spukball zu Woingenau, welches ihn mit Spiegelcape zurückbefördert. Er prallt auf Samenbomben und geht in ein buntes Feuerwerk auf. Kurz ist zu sehen, wie die Performerin mit Teddiursa und Piccolente eine Eisperformance einsetzt, auch jene mit Folipurba und Glaziola verbindet Eisattacken mit Anziehung.

Jessie kann den Showcase für sich entscheiden

Serena schließt die letzte Runde ab und betritt gemeinsam mit Rutena und Evoli die Bühne. Während Ash und die anderen sie entschlossen anfeuern, betrachtet Paula interessiert das Geschehen. Evoli zittert und ängstigt sich, doch Serena feuert es an und es reißt sich zusammen, woraufhin Rutena seinen Stock kunstvoll in die Luft wirbelt und beim Fangen die Bühne mit flammenden Streifen überzieht, während Serena und Evoli gemeinsam in der Mitte tanzen. Serena wirft das glücklich wirkende Evoli hoch in die Luft, wo es sich dreht. Rutena schickt einen wirbelförmigen Flammenwurf auf Evoli, welches in der Mitte hindurchflitzt. Paula beobachtet alles mit einem aufmerksamen Lächeln. Evoli springt hoch in die Luft, schüttelt die Flammen ab, während der Mond im Hintergrund strahlt, bevor es auf dem Stock von Rutena landet und die Performance beendet. Doch dann blickt es in die Gesichter der jubelnden Menge und erschreckt sich darüber so stark, dass es vom Stock abrutscht und zu Boden stürzt. Ash, Paula, Nini und allen voran Serena blicken erschrocken drein. Doch Serena gelingt es, sich zu fassen und Evoli mit einem entschlossenen Kopfnicken neuen Mut zu schenken, woraufhin alle erleichtert aufatmen und das kleine Pokémon aufspringt. Serena und Rutena werfen sich den brennenden Stab hin und her, und Evoli springt vergnügt hin und her. Zum Finale setzt Rutena eine Feuersturm-Attacke ein, die die Bühne in glitzernde Funken hüllt, und das Publikum jubelt. Doch Evoli ist enttäuscht. Serena hebt es hoch und betont, dass die Hauptsache sei, dass es Spaß hatte, womit sie es aufmuntern kann.

Die fünf Finalisten stehen in einer Reihe auf der Bühne, als die Lichtpunkte aus den PokéLumes auf sie einprasseln, die die Zuschauer ihrer jeweiligen Favoritin senden. Unter großem Applaus wird Jessie zur Siegerin erklärt, welche es selbst kaum fassen kann. Während Mauzi und Woingenau gerührt in Tränen ausbrechen, überreichen ihr Monsieur Pierre und sein Clavion ihren Prinzessinnenschlüssel, woraufhin der Showcase beendet ist.

Später gratulieren James und Mauzi ihr nochmal herzlich zu ihrem Sieg, während sie sich schon als Königin von Kalos sieht und in ihrer Fantasie die anderen Performerinnen ihre Dienstmädchen sind, während ihr alle Männer der Kalos-Region zu Füßen liegen. Derweilen verabschieden sich Serena und Nini voneinander, und alle versuchen, das enttäusche Evoli aufzumuntern, was letztendlich auch gelingt.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Monsieur Pierre Marcantonio Moschettini
Paula Dagmar Dempe
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Dedenne Elisabeth von Koch
Rutena Lea Kalbhenn
Evoli Daniela Arden
Igamaro Anke Kortemeier
Kussilla Claudia Schmidt
Mollimorba Melanie Manstein
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Walter von Hauff

Trivia

Es ist Mollimorba!