Das Geheimnis des Morlord

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Geheimnis des Morlord
ja ヌオーとGSボール!? (Nuoh to GS Ball!?)
en Once in a Blue Moon
EP129.jpg
Informationen
Episodennummer 129 (3.11 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / EP129 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 3
Jahr 1999
Erstausstrahlung JP 16. Dezember 1999
Erstausstrahlung US 25. November 2000
Erstausstrahlung DE 31. Mai 2001
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 藤田伸三 Shinzō Fujita
Storyboard 横田和 Kazu Yokota
Regisseur 大町繁 Shigeru Ōmachi
Animationsleitung たけだゆうさく Yūsaku Takeda
Musik
Deutsches Opening Pokémon Johto
Englisches Opening Pokémon Johto
Japanisches Opening OK!
Japanisches Ending ニャースのパーティ
Episodenbilder bei Filb.de

Das Geheimnis des Morlord ist die 129. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

  • Misty versucht zweimal ein Morlord zu fangen, wird aber beide Male gestoppt.

Inhaltsangabe

Ash und seine Freunde sind immer noch auf dem Weg nach Viola City und Ash poliert an einem Fluss den GS-Ball. Als er weggeht, um etwas zu essen, taucht ein Morlord auf, das Misty fangen will. Mistys Enton kommt jedoch aus dem Ball und sie scheinen mental zu kommunizieren. Als Misty Entons Aufmerksamkeit wecken will, stiehlt Morlord den GS-Ball und schwimmt davon. Ash versucht hinterherzulaufen, setzt dann aber Schiggy ein. Nachdem es diesem nicht gelungen ist den Ball aus Morlords Maul zu holen, setzt es Aquaknarre ein. Der Ball fällt aus Morlords Mund und Pikachu kann ihn am Ufer fangen. Während die beiden Wassertypen sich gegenseitig bekämpfen, versucht Misty erneut ihr Glück. Bevor sie den Ball werfen kann, stoppt Officer Rocky sie jedoch und verhaftet sie dafür das Morlord-Schutzgebiet gestört zu haben.

Im Polizeibüro ruft Rocky Professor Eich an, der erklärt, vergessen zu haben den Kindern von dem Schutzgebiet zu erzählen. Die Polizistin lässt die Kinder frei und erklärt, dass die Morlord für die Stadt besonders seien, weil sie helfen, dass klarste Wasser in der Umgebung zu identifizieren und dass das Morlord den GS-Ball gestohlen habe, da er rund sei. Einmal im Jahr würden die Morlord demnach runde Gegenstände den Fluss hinauf mitnehmen, um sie dann wieder flussabwärts treiben zu lassen. Die Gegenstände brächten dann Glück, vor allem der letzte, der den Fluss hinab schwimmt.

Ash sieht dann draußen ein anderes Morlord, das seinen GS-Ball anstarrt. Nachdem es diesen nicht bekommen hat, folgt es ihm zur Brücke, wo es ihn rammt. Um es loszuwerden, wird Endivie eingesetzt, das es vertreibt, indem es sein Blatt auf dem Kopf dreht. Dann wird deutlich, dass Endivie Ash liebt, da es auf ihn springt. Morlord kommt hinter Ash und Endivie haut es erneut weg. Der GS-Ball fällt dabei jedoch aus Ashs Rucksack und Morlord kann ihn schnappen und entkommen. In einer anderen Gegend wandert Team Rocket herum und James versucht per Landkarte herauszufinden, wo die Knirpse sein könnten. Jessie bemerkt wie Mauzi mit einer Rasenkugel spielt und Mauzi sagt, dass auf dem Feld in der Nähe viel von solchem Zeug liegen würde. Die Drei werden von einem Morlord gestoppt, dass Mauzi sein Spielzeug abnimmt. Jessie ist genervt und setzt Arbok und Schlurp ein, doch zwei andere Morlord stehlen zuvor ihre Bälle. Dasselbe geschieht mit James'.

Während sowohl Ashs Truppe, als auch Team Rocket die gestohlenen Bälle verfolgen, entdecken Ash und die anderen Team Rockets gestohlene Bälle, die von einigen Morlord getragen werden. Sie wollen ihnen folgen, in der Hoffnung den GS-Ball wiederzufinden. Ahnungslos folgt auch Team Rocket derselben Gruppe Morlord in einigem Abstand.

Die Morlord halten an den Blaumondfällen, wo es allerdings keine Wasserfälle gibt. Ash entdeckt das Morlord mit dem GS-Ball und entscheidet es im Auge zu behalten, damit es ihn nicht verliert. Auf der anderen Seite des Sees beobachtet Team Rocket alles und plant Pikachu und die Morlord zu fangen, doch Ash und seine Freunde bemerken etwas anderes: Alle Morlord starren zum Himmel so als ob sie auf etwas warten würden. In diesem Moment greift Team Rocket an und packt alle mit einer Klaue, die sie an ihrem Ballon installiert haben. Die Morlord rutschen durch die Klaue, sodass sie mit einem Netz gefangen werden müssen. Als die Gauner fliehen wollen, erinnert sich Jessie daran, dass noch jemand fehlt und die Drei schnappen Pikachu mit dem Greifarm. Einige nichtgefangenen Morlord beginnen dann jedoch Steine zum Ballon zu schießen, sodass der Greifarm Pikachu fallen lässt.

Ashs Bisasam zerstört mit Rasierblatt das Netz und die Morlord schleudern mit Aquaknarre große Steine zum Ballon, sodass die Gauner in den Ofen geschleudert werden. Dann starren die Morlord wieder in den Himmel und schwimmen weiter. Die Kinder folgen und sehen, dass der Mond tatsächlich blau ist. Die Morlord nehmen die geliehenen Gegenstände und schleudern sie mit Aquaknarre Richtung Mond den Wasserfall hinauf. Sie fließen wieder hinunter und Rocko vermutet, dass dies ein Wettbewerb darüber ist, wer am weitesten schießen kann. Der GS-Ball wird am höchsten geschleudert und schwimmt flussabwärts, sodass Ash hinterherrennt.

Zurück in der Stadt sammeln alle Einwohner ihre Besitztümer wieder ein, die den Fluss hinabtreiben. Ash ist der glücklichste von allen, da sein GS-Ball als letztes den Fluss hinab kommt. Officer Rocky fischt ihn aus dem Wasser und übergibt ihn Ash. Dieser ist nun überzeugt die Johto-Liga gewinnen zu können, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Officer Rocky Stefanie von Lerchenfeld
Professor Eich Achim Geisler
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Schiggy Klaus Münster
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel

Trivia