Das Ein-Schlägel-Wunder!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP1187 – Training mit dem Monarchen! Alle Episoden Ein frostiger Raid-Kampf! – EP1189 →
ja スティック一本、バチンキー!
en A One-Stick Wonder!
PM101.jpg
Informationen
Episodennummer 1188 (25.11 / PM101)
Staffel Staffel 25
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 11. März 2022
Erstausstrahlung US 21. Oktober 2022
Erstausstrahlung DE 23. Oktober 2022
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 宮田由佳 Yuka Miyata
Storyboard 齋藤徳明 Noriaki Saitō
Regisseur 武田秀樹 Hideki Takeda
Animationsleitung 山縣クリカ Kurika Yamagata
志村泉 Izumi Shimura
王振興 Wáng Zhènxīng
暁・火鳥動画制作集団 Akatsuki • Hitori Dōga Seisaku Shūdan
趙杰 Zhào Jié
張金浩 Zhāng Jīnhào
Musik
Deutsches Opening With You
Englisches Opening With You
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Das Ein-Schlägel-Wunder! ist die 101. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1188. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Goh ist mit Ash in der Naturzone, um Pokémon zu fangen. Das klappt jedoch nicht so recht, da Chimpep diese immer ablenkt, wodurch sie fliehen. Als Ash vorschlägt, darüber zu schlafen und etwas zu essen, hat Goh die Idee, es einmal mit Curry zu versuchen. Sie kochen eine Schüssel, allerdings fällt ihnen erst hinterher auf, dass sie es eigentlich nicht essen wollten. Da entdecken sie ein Chimstix. Goh möchte es fangen, wobei Chimstix den Pokéball in sein Gesicht zurückschießt.

Sie essen das Curry, mit dem sie eigentlich Pokémon anlocken wollten

Am Lagerfeuer sitzend fällt Goh auf, dass dieses Chimstix nur einen Stock hatte, nicht zwei. Da kommt ein Händler an, der ihnen Zutaten für Curry anbietet und das Chimstix bereits kennt. Mit Hilfe der neuen Zutaten kochen sie eine weitere Portion und lassen sie draußen stehen, während sie sich im Zelt verstecken und aufpassen. Wie erwartet kommt Chimstix kurz darauf angelaufen und probiert das Curry. Goh möchte es fangen, aber erneut funkt Chimpep dazwischen. Dabei fällt es hin und weint, aber Chimstix beruhigt es, indem es sein Fell pflegt. Danach soll Chimpep auf seinen Rücken springen und sie laufen weg. Ash und Goh verfolgen sie.

Chimstix zeigt Chimpep, wie man mit dem Stock Nüsse knacken kann. Als Goh auf sie zu geht, sind im Wald Rufe zu hören und es tauchen weitere Chimstix sowie ein Gortrom auf. Die anderen Chimstix fangen an, zu trommeln. Da es nur einen Stock hat, ist es davon nicht sonderlich begeistert, macht dann aber ebenfalls mit. Es passt dabei aber nicht zum Rhythmus der anderen, weshalb es aufgibt und davonläuft. Ash und Goh verfolgen es erneut und finden es schließlich wieder, als es verschiedene Stöcke testet.

Sie überlegen, ob sie ihm irgendwie helfen könnten, aber Chimstix können sehr wählerisch sein. Da geht Chimpep zu ihm und bietet ihm seinen Stock an, was Chimstix nicht annehmen will und es abweist. Chimpep wird dadurch traurig und beginnt, schnell zu trommeln. Dadurch haben Ash und Goh die Idee, dass Chimstix doch einfach doppelt so schnell trommeln könnte, um mit dem Rhythmus der anderen in Einklang zu sein.

Chimpep umd Chimstix verabschieden sich voneinander

Sie beginnen miteinander zu trainieren. Es versucht, Pikachu zu fangen und gegen Wirbler von Ashs Lauchzelot zu kämpfen. Währenddessen möchte Goh mit Chimpep nach Essen suchen, wobei Chimpep das weibliche Chimstix entdeckt, welches vorhin bei der Gruppe dabei war und jetzt dem Training zuschaut. Es zeigt ihnen ein paar Bäume mit Nanabbeeren und bringt ihnen einige davon. Nach ihrer Mahlzeit geht das Training weiter und diesmal ist auch Pikachus Eisenschweif und Schlaraffel mit Kugelsaat dabei.

Am nächsten Tag ist es noch früh am Morgen, als Chimstix die anderen mit seiner Trommelei weckt. Mittlerweile ist er ziemlich gut darin, also gehen sie wieder zu den anderen Chimstix zurück. Gortrom gibt das Signal und die anderen fangen an. Chistmix hört zu und kann sich dem Takt anpassen. Da sie alle synchron sind, holt auch Gortrom seine Trommel raus und macht mit. Dadurch wird ihre Fähigkeit aktiviert und sie geben der umgebenden Natur einen Teil ihrer Kraft.

Goh möchte Chimstix jetzt nicht mehr fangen und da sich Chimpep mit den anderen so gut klarkommt, würde er es auch zurücklassen, wenn es dort bleiben möchte. Chimpep will aber bei Goh bleiben und springt auf seinen Kopf, wo es Fellpflege verübt. Das Band miteinander gestärkt, gehen sie nach Hause.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1187 – Training mit dem Monarchen! Alle Episoden Ein frostiger Raid-Kampf! – EP1189 →