Damythir

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 000.png
Damythir
jaアヤシシ(Ayashishi?) enWyrdeer
Sugimori Damythir.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen NormalIC.png PsychoIC.png
National-Dex bislang nicht bekannt
Fähigkeit bislang nicht bekannt
Fangen, Training und Zucht
Fangrate bislang nicht bekannt
Start-Freundschaft bislang nicht bekannt
Geschlecht bislang nicht bekannt
Ei-Gruppe bislang nicht bekannt
Ei-Zyklen bislang nicht bekannt
EP bis Lv. 100 bislang nicht bekannt
Erscheinung
Kategorie Vielender-Pokémon
Größe 1,8 m
Gewicht 95,1 kg
Farbe bislang nicht bekannt
Silhouette bislang nicht bekannt

Damythir ist ein Pokémon mit den Typen Normal und Psycho und existiert seit der achten Spielgeneration, in der es mit Pokémon-Legenden: Arceus eingeführt wird. Es ist die Weiterentwicklung von Damhirplex.

Damythir wurde am 18. August 2021 im Rahmen einer Pokémon Presents-Präsentation enthüllt, die im offiziellen Pokémon-YouTube-Kanal veröffentlicht wurde.[1] Weiterhin wurde es auf der offiziellen Pokémon-Website weitergehend vorgestellt.[2]

Spezies

Damythir ist ein hirschähnliches Pokémon mit überwiegend grauem Fell. Lediglich der lange buschige Bart, der Schweif, der Bauch und die unteren Teile der Beine sind weiß. An den Enden der Beine sind schwarze Hufen. Es besitzt darüber hinaus eine braune Nase und ein großes Geweih, an dem sich zwei schwarze Kugeln befinden.

In der Hisui-Region ist Damythir den Menschen eine große Hilfe. Die Einwohner stellen aus den verlorenen Haaren seines weißen Fells warme Winterkleidung her, die einen sehr guten Ruf hat. Darüber hinaus können sich die Menschen auf das Pokémon verlassen, wenn es darum geht, sichere Wege ausfindig zu machen, da es sein Geweih als Antenne nutzen kann. Dies macht sich das Pokémon vor allem zu Nutze, um eine Herde aus jungen Damhirplex anzuführen. Mit den schwarzen Kugeln am Geweih erzeugt es zudem mächtige Psycho-Kräfte, die sogar dazu in der Lage sind den Raum zu verzerren.[2]

Entwicklung

Damythir ist die Weiterentwicklung von Damhirplex. Die genauen Bedingungen, die für eine Entwicklung vorliegen müssen, sind bislang nicht bekannt.

Herkunft und Namensbedeutung

Damythir basiert wahrscheinlich auf HirschenWikipedia-Icon wie dem DavidshirschWikipedia-Icon, welcher ehemals in China, Korea und Japan verbreitet war, nun aber in freier Wildbahn ausgestorben ist. Möglicherweise besitzt das Pokémon auch einen Bezug zum Hokkaido-SikahirschWikipedia-Icon(en), der auf der gleichnamigen Insel lebt, welche wiederum die Vorlage für die Region Hisui bzw. Sinnoh gewesen ist.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Damythir Damhirsch + mythisch
Englisch Wyrdeer wyrd + deer
Japanisch アヤシシ Ayashishi? 怪しい ayashii + 鹿 shika
Französisch Cerbyllin cerf + sibyllin
Koreanisch 신비록 Sinbirok 신비 sinbi + 록 (鹿) rok
Chinesisch 詭角鹿 / 诡角鹿 Guǐjiǎolù guǐ + jiǎo + 鹿

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII PLA bislang nicht bekannt

Typ-Schwächen

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
PsychoIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
KäferIC.png
UnlichtIC.png

Einzelnachweise

  1. DE: Pokémon Presents ∣ 18.8.21 Offizieller Pokémon Youtube Kanal (YouTube), 18. August 2021. Abgerufen am 20. August 2021.
  2. a b Damythir Offizielle Pokémon-Legenden: Arceus-Website, 18. August 2021. Abgerufen am 20. August 2021.