Che-, Che-, Chevrumm!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Che-, Che-, Chevrumm!
ja ゴーゴーゴーゴート!
en Go, Go Gogoat!
BW138.jpg
Informationen
Episodennummer 797 (16.41 / BW138)
Staffel Staffel 16
Jahr 2013
Erstausstrahlung JP 22. August 2013
Erstausstrahlung US 9. November 2013
Erstausstrahlung DE 13. Dezember 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 面出明美 Akemi Omode
Storyboard 川田武範 Takenori Kawada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening It's Always You and Me
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening 夏めく坂道
Japanisches Ending 手をつなごう
Episodenbilder bei Filb.de

Che-, Che-, Chevrumm! ist die 138. Folge von Best Wishes! und die 797. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Ash, Lilia, Benny und Alba bereisen weiterhin mit einem Kreuzfahrtschiff die Decolor-Inseln. Auf einer Insel besuchen sie ein Pokémon-Center und besichtigen die neuste Pokémon-Untersuchungsmaschine, die, wie Schwester Joy erklärt, doppelt so schnell herausfindet, wo das Pokémon Probleme hat, sodass sie es schneller richtig behandeln kann.

Tony gewinnt Chevrumms Vertrauen

Ash und Lilia sagen, dass sie interessiert waren, dies zu hören, nachdem Alba Angst hatte, dass sie sich langweilen. Schwester Joy kümmert sich dann um die Pokémon der Kinder, Alba will am Artikel arbeiten und die Trainer wollen sich ausruhen. Auf Albas Anfrage hin wollen sie auch nach Chevrumm sehen. Draußen gehen die Drei zu Chevrumm und erklären was los ist. Ash und Benny bewundern es und als Pikachu und Milza auf ihm herumspringen, ist es nicht sehr begeistert.

Tonys Mutter ist besorgt

Ash will wissen welche Attacken es beherrscht, kann aber nicht gegen es antreten, da Alba beschäftigt ist. Später nähert sich ihm ein Junge, welchen Chevrumm anstupst. Bei einer Berührung kann es seine Gedanken lesen und erfährt, dass er an einen bestimmten Ort will, seine Mutter dies aber verboten habe. Chevrumm will es dorthin bringen und lässt ihn auf sich reiten. Benny bemerkt, dass es verschwunden ist und informiert die anderen, die sich auf die Suche machen. Lilia informiert Alba, während die Jungen in der Stadt nach ihm suchen. Benny sagt, dass es einen guten Grund für sein verschwinden geben muss. Dann sehen sie Officer Rocky und eine Mutter, die ihr Kind sucht. Die Trainer informieren sie darüber, dass sie ein Pokémon suchen. Rocky sagt, dass es einen Bericht von einem Jungen, der auf Tonys Beschreibung passt, welcher auf einem seltenen Pokémon suchen. Alba und die Anderen erscheinen und Alba erklärt, dass der Junge unbedingt wohin gewollt haben musste. Die Mutter erkennt, dass sie zur Sternwarte gegangen sein müssen und erklärt, dass dort sein Vater arbeite und Geburtstage habe. Tony habe ein Geschenk gemacht, sei aber verschwunden, da sein Vater arbeiten muss. Die Truppe sucht den Jungen nun, da der Berg gefährlich ist. Die Mutter soll zu Hause warten und bedankt sich für ihre Hilfe. Am Berg gibt es zwei Pfade, die zur Warte führen, und die Trainer teilen sich auf. Ash geht mit Alba und Lilia mit Benny. Ash hofft, dass es Tony gut geht und Alba beruhigt ihn. Sie erklärt, dass sie und Chevrumm viele gefährliche Orte bereist hätten und erklärt, dass er ihr bester Freund sei. Sie berichtet vom ersten Treffen:

Chevrumm und Alba haben viele Abenteuer gemeinsam erlebt

In den Bergen arbeitete Alba an einem Artikel, als ein Piccolente ihre Kamera in einen Abgrund schmiss und sie diese zurückholen wollte. Dabei rutschte sie ab, erlangte ihr Kamera wieder, konnte aber nicht wieder die Felswand hinaufklettern. Chevrumm erschien, stupste sie an und bei der Berührung erkannte es, wohin sie will. Es ließ sie aufsteigen und brachte sie hinauf. Alba fragte es dann, ob es sich ihr anschließen wollte und Chevrumm stimmte zu. Man sieht wie sie gemeinsam durch die Gegend reisten und dabei viel Spaß hatten. Alba sieht in ihrer Bindung Parallelen zu Ash und Pikachu.

Nun sieht man Chevrumm und Tony weiterreisen und sich an einem Bach ausruhen. Die Sonne scheint und Chevrumm verwendet Synthese, was auch Tony mit Energie füllt. Lilia sucht sie derweil von einem Baum aus und Benny vermutet, dass die anderen Beiden den richtigen Weg gewählt haben. Diese finden die Beiden in der Ferne und holen sie ein. Ash stellt sich Tony vor und er weigert sich zurückzukehren. Als es Chevrumm antreiben will, bleibt es stehen und Tony erfährt, dass es Alba gehört. Er entschuldigt sich dafür es genommen zu haben und Alba erklärt, dass es ihn freiwillig zur Warte bringen wollte. Tony bedankt sich bei ihm und will weitergehen, doch Ash warnt ihn vor den Gefahren. Er will, dass er zurückkehrt, doch Tony sagt, dass er seinem Vater versprach, ihm ein tolles Geschenk zu machen. Alba entscheidet, dass sie ihn den Berg hinauf begleiten.

Ash fragt ob er Tonys Geschenk sehen könnte, doch er geht weiter. Mehrere Tarnpignon erscheinen und setzen Giftpuder ein, als Ash will, dass sie sie vorbeilassen. Deshalb setzen sich alle auf Chevrumm und klettern mit ihm die Felswand hinauf. Gebremst werden sie nun von einer kaputten Hängebrücke, die über einen schnellen Fluss führt. Alba hat die Idee mit Pikachus und Chevrumms Hilfe einen Baum zu fällen. Letzteres setzt Rankenhieb um Pikachu auf die andere Seite zu bringen und Ash erfährt, dass es ein Pflanzentyp ist. Mit Eisenschweif und Rankenhieb wird der Baum gefällt und zur Brücke. Alle kommen sicher hinüber und reisen weiter.

Tony und seine Eltern schauen in den Nachthimmel

Bei der Warte angekommen treffen sie wieder auf Benny und Lilia. Der Vater begrüßt Tony und ist erleichtert, dass es ihm gut geht, nachdem er sich Sorgen gemacht hat. Tony übergibt das Geschenk, welches das gemalte Sternbild von Washakwil ist, sein Lieblingssternbild. Als Lilia Ash fragt, was passiert sei, dass er so langsam war, sagt Tony, dass es ein Geheimnis zwischen ihnen sei. Nachts sehen sie das Sternbild von Washakwil auch am Himmel und sind beeindruckt, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Wichtige Nebencharaktere
Alba Katharina Schwarzmaier
Schwester Joy Katharina Iacobescu
Officer Rocky Nina Kapust
Tonys Mutter Claudia Jacobacci
Tonys Vater Julian Manuel
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Milza Farina Brock
Eguana Nicola Grupe-Arnoldi
Ohrdoch Katharina Iacobescu
Piccolente Katharina Iacobescu
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Jochen Bendel

Trivia

Es ist Gengar!

Fehler

  • Als die Mutter von Tony mit Ash und den anderen zusammensteht und erzählt, warum ihr Sohn weggelaufen ist, meint sie, Tony habe etwas für seinen Vater gekauft. Am Ende stellt sich aber heraus, dass Tony seinem Vater ein selbst gemaltes Bild schenkt.