Netzwerk

Aerodactyl ausgepufft

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aerodactyl ausgepufft

ja ポケモン研究者シゲルと復活のプテラ (Pokémon Researcher Shigeru and Revival of Ptera)en Putting the Air Back in Aerodactyl!

S030.jpg
Informationen
Episodennummer: S030
Serie/Staffel Pokémon-Specials
Erstausstrahlung JP 16. März 2004
Erstausstrahlung US 2. September 2006
Erstausstrahlung DE Nicht ausgestrahlt
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Englisches Opening Gotta catch them all!

Aerodactyl ausgepufft ist die 30. Episode der Pokémon-Specials.

Handlung

Inhaltsangabe

Die Folge beginnt in einem Hafen in einer kleinen Stadt. Professor Eich ist dabei sich einige Souvenirs anzusehen und zu überlegen, welches davon Delia gefallen würde. Gerade als er versucht, sich zwischen einem Schokoladen-Chaneira und einem gefüllten Schlurp zu entscheiden, wird er von Tracey gerufen, damit er sich zum Dock begibt. Also der Professor mit seinen Koffer bei Selbigem ankommt, kommentiert Tracey dies mit der Aussage, er habe recht viel für zwei Tage mitgenommen. Doch Professor Eich antwortet darauf nur, dass es sich um Geschenke für seinen Enkel handelt. Beide wundern sich, was Gary genau meinte, was sie sich ansehen sollten, doch dem Professor geht es vornehmlich darum ihn wiederzusehen. Kurze Zeit später, erreicht das Boot die Anlegestelle auf Sayda Island. Nachdem sie sich vorgestellt haben, erklärt ihnen der Fahrer, dass er Jared hieße und als Assistent im Sayda Labor arbeitet. Das Boot legt wenig später ab, beobachtet von Butch und Cassidy. Cassidy meint, dass sie ihnen folgen sollten, um herauszufinden womit Professor Namba sie beauftragt hat.

Zur selben Zeit erklärt Jared, Eich und Tracey, dass Gary sie abholen würde und sein Projekt bereits am Beenden ist. Der Professor fragt, um was für ein Projekt es sich handelt, doch alles was er als Antwort bekommt ist: "Du wirst schon sehen." Als dann ein Schwarm Golking auftaucht, versucht Tracey sie zu zeichnen, worauf der Skipper bemerkt, dass sie gar nicht so toll seien. Eich erinnert sich währenddessen an seine Zeit als Trainer. Auf der Insel angekommen, sagt Jared, dass der Professor staunen wird.

Als sie sich auf den Weg zum Labor machen, hören sie ein seltsames Geräusch. Dieses stellt sich als von einem Aerodactyl stammend heraus, welches vor ihnen auftaucht. Professor Eich hat kaum Zeit sich zu wundern, da auch schon Gary auftaucht und es zurückrufen will. Doch schon vergisst er die Flucht des Pokémon, da er den Professor bemerkt. Die Frau, welche bei Gary ist, stellt sich als Dora vor, welche Leiterin des hiesigen Labors ist. Eich fragt sie nach dem Fossilpokémon, doch Gary antwortet ihm, dass sie dies im Labor besprechen sollten. Im Labor befinden sich lebensgroße Rekonstruktionen der Fossilpokémon aus Kanto. Während ihres Gespräches erklärt Dora, dass es ihr gelungen sei, aus einem versteinerten Aerodactyl-Ei und der DNA aus dem Bernstein den Gary gefunden hat, eines jener Pokémon wiederzubeleben. Dabei zeigt sie ihnen allerlei zerstörtes Material, das von seiner Flucht herrührte. Sie erzählt außerdem, dass die Versuche es wieder einzufangen fehlschlugen.

Derweil betritt ein junges Mädchen den Raum und bemerkt nur, dass der 'große' Professor Eich gar nicht so toll sei. Sie nennt ihn sogar einen alten Opa, was ihn etwas verletzt. Nachdem sie von Dora zurechtgewiesen worden ist, entschuldigt sich diese und erzählt, dass es sich bei dem Mädchen um ihre Schwester Crystal handelt. Diese fragt, ob man sie erwähnt, wenn die Ergebnisse bekannt gegeben werden, da sie das Ei gefunden hatte. Doch der Professor merkt nur an, dass sie das Pokémon einfangen müssen, da es gefährlich ist, sollte es über den Ozean entkommen. Crystal sagt, dass ihnen ihre 'Freunde' helfen können.

Als sie sich zum Meer begeben, spricht das Mädchen mit einer Gruppe Lapras und bittet sie, ihr Bescheid zu sagen, sollte Aerodactyl die Insel verlassen. Da sie Wasser-Pokémon nicht wissen, wie dieses aussieht, zeigt sie ihnen eine Zeichnung. Crystal pfeift und eine Gruppe Porenta erscheint. Auch sie bekommen dieselbe Anweisung. Der Professor sagt, sie gäbe eine gute Trainerin ab. Butch und Cassidy beobachten derweil von einem Baum aus die Umgebung, als Aerodactyl vor ihnen in die Luft steigt und Windstoß einsetzt, sodass sie in die Büsche am Boden fallen. Während sie ein Netz vorbereiten gehen Gary, sein Großvater und Tracey einen Pfad entlang und rufen nach ihrem Zielobjekt. Gary sagt schließlich traurig, dass er nie ein Forscher hätte werden sollen und dass er nur das Beste machen und Professor Eich stolz machen wollte. Tracey und Eich sehen alles positiver, da die Wiederbelebung eines Aerodactyls ein großer Schritt sei. Gary wirft sich vor die Konsequenzen seines Handelns nicht durchdacht zu haben, woraufhin sein Opa ihm sagt, dass an aus Fehlern lernt und Tracey, dass Ash sich nie entmutigen lässt. Gary fragt, ob sie etwas von seinem alten Rivalen gehört hätten und bekommt die Information, dass es ihm in Hoenn gut ginge. Gary ist nun aufgemuntert und fragt sich, ob er nicht auch weiter als Trainer hätte umherreisen sollen, doch Eich sagt, dass seine neue Reise auch begonnen habe. Dann erscheint das Porenta und die Drei folgen ihm. Crystal, Dora und Jared gehen derweil einen Hügel hinauf, da sie einem anderen Porenta folgen.

Beide Gruppen treffen sich auf dem höchsten Punkt der Insel, wo Crystal sie informiert, dass sie das fossile Ei dort gefunden habe. Sie sehen das Aerodactyl auf einem Felsen schlafen und wollen sich ihm nähern, doch Crystal stolpert und wacht auf. Es fliegt davon, doch Tracey kann durch einen Sprung eines seiner Beine fassen. Tracey wird mitgezogen und Porenta erhält den Auftrag ihm zu folgen. Der verängstigte Tracey will, dass Aerodactyl niedriger fliegt, doch dadurch bemerkt es ihn, sodass er abgeschüttelt wird. Während die Anderen ihnen folgen, fliegt Aerodactyl über eine Lichtung und der Beobachter springt ab. Als sie kontrollieren, ob es Tracey gut ginge, wird Aerodactyl mit einem Netz gefangen. Gary fragt, was vor sich geht und es stellt sich heraus, dass Butch, dessen Name wieder falsch ausgesprochen wird, und Cassidy dahinter stecken.

Garys Nachtara wird eingesetzt und Cassidy ruft Hunduster, Butch Kapoera. Hunduster beginnt und setzt Biss ein, doch Nachtara weicht aus und schlägt mit Tackle zurück, bevor Kapoera Fegekick verwendet, dem Nachtara aber auch entkommen kann. Crystal sagt, dass Cassidy und Butch für ihre Taten büßen werden und setzt Bisaknosp ein. Dieses setzt auch Tackle gegen Hunduster ein und verwendet dann Rankenhieb gegen Kapoera. Nachtara setzt dann Ruckzuckhieb ein und schleudert die Gegner gegen ihre Trainer. Bisaknosp beendet den Kampf, indem es das Rocket-Duo mit Solarstrahl in die Luft schleudert, bevor Aerodactyl sie mit Hyperstrahl aus seinem Netz heraus weg beamt.

Der Strahl zerstört das Netz und Aerodactyl kann entkommen. Es fliegt zum Meer, kehrt dann aber um und der Professor erkennt, dass es die Insel nicht verlassen will, was eine Sorge weniger bedeutet. Tracey fragt, ob es Angst habe und Gary stimmt zu, da er erkennt, dass es realisiert hat, dass es wiederbelebt wurde. Tracey fragt sich, wieso ein so starkes Pokémon Angst vor ihnen habe und Eich sagt, dass sie ihm zeigen müssten, dass sie ihm nicht schaden werden. Gary schlägt vor es zu füttern, als sie sich fragen, wie sie dies machen wollen. Crystal wirft ein, dass sie nicht wüssten, was es mag, doch Dora erinnert sich daran, in der Nähe des Eis fossile Samen gefunden zu haben.

Zurück im Labor vergleicht Gary die DNA der Samen mit der Frucht-DNA in der Datenbank und sie finden eine Übereinstimmung. Crystal erinnert sich, dass die Früchte noch immer auf der Insel wachsen würden. Bisaknosp pflückt einige und Eich sagt, dass das viele Rumgefliege Aerodactyl bald hungrig lassen werde. Das Gesteinspokémon taucht dann auch auf und die Menschen verstecken sich. Es isst eine Frucht und scheint sie zu mögen. Gary plant es zu füttern, doch dann erscheint ein Helikopter am Himmel. Cassidy und Butch sitzen dort drinnen und wollen es erneut fangen. Aerodactyl flieht und sie folgen ihm. Als es das Meer erreicht, dreht es sich um und verwendet Wirbelwind. Butch hat Probleme mit der Steuerung, sodass Cassidy einen Greifarm nutzt, um ihr Ziel zu fassen. Crystal befiehlt ihrem Partner Rasierblatt, um es zu befreien, was aber nicht klappt, da der Arm aus Metall ist. Der Helikopter begibt sich auf den Weg zurück zu Professor Namba, sodass Garys sein Dodri einsetzt, welches gegen die Front des Helikopters springt und Bohrschnabel einsetzt. Dieser explodiert daraufhin und ein Hyperstrahl von Aerodactyl schleudert Cassidy und Butch erneut davon. Crystal und Gary loben Bisaknosp und Dodri. Eich sagt nun, dass sie nur noch Aerodactyls Vertrauen gewinnen müssten. Während Aerodactyl eine weitere Frucht ist, schleichen sich die Menschen wieder an, doch sie werden entdeckt. Gary und Crystal rennen voran und wollen es überzeugen, dass sie Freunde von Pokémon seien. Nachtara, Digdri, Bisaknosp und die Porenta kommen herbei und bestätigen dies. Gary sagt, dass es ihnen vertrauen könne und sich um einander sorgen würden. Aerodactyl beginnt darüber nachzudenken, will sich dann aber wieder verteidigen. Eich ist unsicher, ob der Plan funktionieren wird, doch Gary nähert sich dem Urzeitwesen und bietet ihm eine Frucht an. Obwohl sich Aerodactyl fürchtet, isst es die Frucht und wird glücklich, sodass sie nun Freunde sind.

Später hält Crystal einen Früchtekorb über ihren Kopf und ruft Aerodactyl für eine Mahlzeit. Dieses taucht hinter ihr auf und isst alles mit einem Happen. Am Boot ist Professor Eich bereit zum Ablegen und Gary will nun Kabuto oder Amonitas wiederbeleben. Eich sagt ihm, dass er egal was er machen wird, gut Arbeit leisten wird. Dora bietet Gary einen Job an, bevor Crystal Eich und Tracey fragt, ob sie zurückkehren werden, was sie bejahen. Tracey schenkt ihr eine Skizze von Bisaknosp und diese ist begeistert. Dann legt das Boot ab und alle winken. Eich ruft Crystal zu sich gut um Aerodactyl zu kümmern und sie sagt ihm, dass er der coolste sei. Während das Boot das Meer durchquert, zeigt Tracey auf die Lapras und sagt dann, dass Gary ein großartiger Pokémon-Professor werden wird, woraufhin sein Mentor sagt, dass er falsch liege: Gary sei schon längst einer! Damit endet die Episode.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon