Aktivieren

Mewtu

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
151.png Mew
Mewtu 150.png
Mewtu | Mega-Mewtu X und Mega-Mewtu Y

Sugimori 150.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Mewtu
Sound abspielen
Japanisch ミュウツー (Mewtwo)
Englisch Mewtwo
Französisch Mewtwo
Koreanisch 뮤츠 (Myucheu)
Allgemeine Informationen
National-Dex ­# 150
Johto-Dex ­# 249 (GSK)
# 254 (HGSS)
Hoenn-Dex
Sinnoh-Dex
Einall-Dex
Kalos-Dex ­# 151 (Gebirge)
Typ PsychoIC.pngPsycho
PsychoIC.pngPsycho KampfIC.pngKampf (Mega X)
Fähigkeiten Erzwinger
Anspannung (VF)
Felsenfest (Mega X)
Insomnia (Mega Y)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 3 (0.4% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 0
Geschlecht
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Unbekannt
Ei-Schritte
Items keine Items
Erscheinung
Art Genmutant
Größe 2,0 m
2,3 m (Mega X)
1,5 m (Mega Y)
Gewicht 122,0 kg
127,0 kg (Mega X)
33,0 kg (Mega Y)
Farbe Violett
Form Form6.png
Fußabdruck 150.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Mewtu ist ein Legendäres Pokémon des Typs PsychoIC.pngPsycho und existiert seit der ersten Spielgeneration.

Als Legendäres Pokémon ist es in den Spielen Pokémon Rot, Blau,Gelb, Feuerrot, Blattgrün, HeartGold und SoulSilver in der Azuria-Höhle erhältlich, sowie in Pokémon X und Y. Außerdem fungiert es in Pokémon Mystery Dungeon – Team Rot und Blau als Ebenenendgegner und in Ranger: Spuren des Lichts als Endgegner des gesamten Spiels.

Im Anime nimmt es die Hauptrolle in den Filmen Pokémon – Der Film und Mewtu kehrt zurück ein, hat aber auch in der Episode Der Kampf um den Erdorden einen kurzen Gastauftritt. Der Manga Pocket Monsters SPECIAL thematisiert seine Erschaffung und zeigt dort seine besondere Beziehung zu Pyro.

Mewtu ist ein genetisch veränderter Klon von Mew und bildet daher mit diesem ein Duo.

Seit der sechsten Spielgeneration ist Mewtu in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu einer der zwei Formen von Mega-Mewtu (abhängig vom getragenen Mega-Stein) zu vollführen. Bei einer Mega-Entwicklung mit Mewtunit X erhält es dabei zusätzlich den Typ KampfIC.pngKampf.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Mewtus Erscheinungsbild basiert grundsätzlich auf dem von Mew, wirkt aber von seiner Struktur her deutlich humanoider. Das rosa Fell Mews ist einer weißen Haut gewichen und der deutlich kräftigere Schweif, der bis in seinen Bauch übergeht, ist in einem Lilaton gehalten. An seinen langen Armen und Beinen befinden sich relativ humanoid gestaltete Hände und Füße. Jedoch besitzt es nur drei Finger und an seinen Fingerkuppen und Zehen sind Saugnäpfe erkennbar. An seinem Kopf sind anstelle von Ohren zwei Hörner zu sehen und dem schlauchartigen Fortsatz, der seinen Hinterkopf und Rücken miteinander verbindet, ist bisher keine Funktion zuzuschreiben.

Als Mega-Mewtu X werden seine Gliedmaßen nochmals deutlich mit Muskelsträngen verstärkt und die Saugnäpfe an seinem Körper verschwinden. Besonders seine Beine sind jetzt speziell für Sprünge und Tritte konzipiert. An den Schultern erscheint nun ein Kragen aus Muskeln, der es noch wuchtiger wirken lässt. Der ehemals lange Schweif ist nun deutlich kürzer und kompakter und wird von ihm an der Spitze aufgerollt.

Als Mega-Mewtu Y verliert es deutlich an physischer Präsens und ist nun deutlich kleiner und leichter. Sein Kopf wirkt im Vergleich zum Körper deutlich größer und sein Schweif befindet sich, ähnlich wie bei einer Sternschnuppe, am Hinterkopf. Seine Hände und Füße sind deutlich kleiner als zuvor, dafür befinden sich an ihnen nun riesige, tentakelartige Finger und Zehen.

In seiner schillernden Form ist Mewtus Schweif grün, wohingegen seine Hautfarbe weiß bleibt.

Attacken und Fähigkeiten

Mewtu verlässt sich fast ausschließlich auf seine psychokinetischen Fähigkeiten, weshalb es besonders spezielle Attacken nutzt. Zu diesen gehören Attacken wie Psychokinese oder seine Spezialattacke Psychostoß. Im Gegensatz dazu nutzt es aber als Mega-Mewtu X vorrangig physische Angriffe.

Verhalten und Lebensraum

Als Legendäres Pokémon besitzt Mewtu keinen speziellen Lebensraum. Dennoch ist es in den meisten Spielen in der Azuria-Höhle anzutreffen. Generell ist eine Tendenz, dass es voranging in Höhlen auftaucht, erkennbar. Diese zurückgezogene Lebensweise lässt sich auf die Entstehung Mewtus zurückführen, bei der es ohne ein mitfühlendes Herz ausgestattet wurde und somit keinerlei Probleme mit kalten, abgeschiedenen Orten hat.

Entwicklung

Als Legendäres Pokémon ist es Mewtu nicht möglich, sich weiterzuentwickeln. Dennoch ist es seit der sechsten Spielgeneration in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu einer der zwei Formen von Mega-Mewtu (abhängig vom getragenen Mega-Stein) zu vollführen.

Basis
Sugimori 150.png
Mewtu

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit mewtunit-x.png Mewtunit X
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Sugimori 150m1.png
Mega-Mewtu X

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit mewtunit-y.png Mewtunit Y
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Sugimori 150m2.png
Mega-Mewtu Y

Herkunft und Namensbedeutung

Mewtu basiert generell auf dem Erscheinungsbild Mews. Dennoch macht sich die künstliche Veränderung seines Körpers deutlich bemerkbar, was ihm auch das Aussehen eines Genmutanten oder eines Aliens gibt.

Name

jaenfr Mewtwo = Mew + two (engl.: zwei)
kr 뮤츠 Myucheu (Mewtwo) = Aus dem Japanischen übernommen.
de Mewtu = Mewtwo (wo→u)

Aussehen Basiert auf Mew.

Hintergrundgeschichte und Legendenstatus

Mewtu ist das Resultat eines jahrelangen und skrupellosen Genexperimentes, wobei sich hier Anime und Spiel etwas voneinander unterscheiden. Im Anime wird von einem Forscherteam, finanziert von Giovanni, im Amazonas-Dschungel eine antike Steinplatte gefunden, auf der ein Mew abgebildet ist. Bei genauerer Untersuchung stellt sich heraus, dass in diese Steinplatte die Augenbraue eines echten Mews eingearbeitet worden ist, aus der dann im Forschungsinstitut auf New Island die DNA Mews isoliert und entschlüsselt wird. Das Forscherteam rund um ihren Leiter Dr. Fuji entschließt sich, nicht wie ursprünglich geplant, Mew zu reanimieren, sondern sie wollen den genetischen Code verändern und somit das mächtigste Pokémon der Welt erschaffen. Auf Grundlage dessen erschaffen sie Mewtu künstlich im Reagenzglas. Doch nach dem Erwachen Mewtus und einem anschließendem Wutanfall zerstört es das Labor und die Wissenschaftler kommen ums Leben. Hier setzt die Handlung von Pokémon – Der Film an.

In den Spielen und in dem auf den Spielen basierenden Pokémon Origins entdeckt ein Forscherteam auf ihrer Studienreise in einem Dschungel Mew als neue Spezies am 5. Juli eines unbekannten Jahres. Der Standort dieses Dschungels variiert zwischen den Sprachversionen. So befindet er sich in den deutschsprachigen Versionen des Spiels im Niemandsland, während der Standort im Englischen und Japanischen auf Guyana, einem Staat in Südamerika, konkretisiert wird. Die Wissenschaftler fangen Mew und nehmen es mit in das Forschungsinstitut auf der Zinnoberinsel. Dort manipulieren sie Mews Gene soweit, dass es, trotz seines Status als Legendäres Pokémon, am 6. Februar eines darauf folgendes Jahres Mewtu als Junges lebendig zur Welt bringt. Was aus Mew danach passiert ist, ist nicht bekannt. Die Forscher versuchen in der Folgezeit Mewtus Kräfte zu kontrollieren, jedoch können sie seinen immer heftigeren und unkontrollierbareren Wutausbrüchen bald nicht mehr Herr werden. Bei einem dieser Wutausbrüche setzt Mewtu das gesamte Labor in Brand, sodass nur noch die als Pokémon-Haus bekannte Ruine davon übrig bleibt. Im Anschluss flieht Mewtu und ist später im tiefsten Inneren der Azuria-Höhle anzutreffen. Des Weiteren wird an mehreren Stellen angedeutet, dass sowohl Pyro, als auch Mr. Fuji mit dem Mewtu-Experiment in Verbindung stehen. Und auch die Tatsache, dass Giovanni mit Team Rocket die Silph Co. besetzt und dort den Prototyp des Meisterballs in seine Gewalt bringen möchte, könnte, auch im Zusammenspiel mit dem Anime, mit den Ereignissen rund um Mewtu in Verbindung stehen.

In Pokémon X und Y taucht im Geheimdungeon nahe des Pokémon-Dorfs ein weiteres Mewtu auf. Dabei ist jedoch unklar, ob es mit den Ereignissen aus der Kanto-Region in Verbindung steht oder ob es sich um ein weiteres Exemplar handelt. Auch ist unklar, ob dieses Mewtu nicht zuletzt der Grund ist, warum Galantho des Öfteren seine Arena verlässt und ständig, womöglich aus Sorge, das Pokémon-Dorf bewacht.

In den Spielen

Auftritte

In fast allen Spielen, in denen es möglich ist, die Kanto-Region zu betreten, wartet Mewtu als eines beziehungsweise als das stärkste Pokémon tief im Inneren der Azuria-Höhle nachdem der Spieler zum Champ geworden ist. Nur in Pokémon Gold und Silber ist es nicht fangbar, da die Höhle hier eingestürzt und somit unbetretbar ist.

In Pokémon X und Y nimmt es zusammen mit Zygarde und den stationären Wanderpokémon die Rolle der stärksten Pokémon im Spiel ein.

In Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. 4 ist es als Kämper verfügbar, der jedoch erst freigeschaltet werden muss. In Super Smash Bros. 4 ist es ab dem 15.04.2015 für Personen kostenlos herunterladbar, die beide Versionen des Spiels besitzen und im Club Nintendo registriert haben. Für alle anderen wird es kostenpflichtig ab dem 28.04.2015 zur Verfügung stehen.

Fundorte

Mewtus Fundorte in den Hauptspielen sind geprägt von seinem Status als Legendäres Pokémon, weshalb es nur einmalig und immer auf Level 70 auftaucht. Generell geht der Trend dahin, dass Mewtu in einer Höhle anzutreffen ist.

Spiel Fundort
I RBG Geheimdungeon
PI Indigo Plateau (beide Tische)
II GSK Tausch
III RUSASM Tausch
FRBG Azuria-Höhle
PMDPMD Westhöhle U99
IV DPPT Tausch
RBL Ticket
HGSS Azuria-Höhle
PMD2 Ägishöhle U5, Tiefer Dunkelkrater U6 * (erscheint erst, wenn man Zutritt zur Meereszuflucht hat und Geheimteil oder Geheimtafel dabei hat)
PMD2 Himmelsstufen E25-49 * (erscheint nur, wenn man von Mewtu einen Herausforderungsbrief erhalten hat)
R3 Himmelsfestung, Talugas Haus
PdF Im Gebirge
V SWS2W2 Poképorter
SPR Alle Fabrikbereiche (nach dem Sieg im Battle Royale EX-6)
CON Illusio
VI XY Geheimdungeon
ΩRαS Tausch
LB Berg der Ordnung S06
SH Zusatzstufe 20
RBLW Genforschungslabor (Heiligtum)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Einall
Sabrina Trainer S2W2 50

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Mewtu durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Aussetzer NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 100% 20
1 Bodyguard NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 25
1 Konfusion PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 50 100% 25
8 Sternschauer NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 60 20
15 Seher PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 120 100% 10
22 Psycho-Plus NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
29 Wunderauge PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 40
36 Psychoklinge PsychoIC.pngPsycho PhysischIC.pngPhysisch 70 100% 20
43 Krafttausch PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
43 Schutztausch PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
50 Genesung NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
57 Psychokinese PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 90 100% 10
64 Barriere PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 20
70 Aurasphäre KampfIC.pngKampf SpezialIC.pngSpezial 80 20
79 Amnesie PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 20
86 Weißnebel EisIC.pngEis StatusIC.pngStatus 30
93 Egotrip NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 20
100 Psychostoß PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 100 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Mewtu durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 80 100% 10
TM04 Gedankengut PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 20
TM06 Toxin GiftIC.pngGift StatusIC.pngStatus 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.pngEis StatusIC.pngStatus 10
TM08 Protzer KampfIC.pngKampf StatusIC.pngStatus 20
TM10 Kraftreserve NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.pngFeuer StatusIC.pngStatus 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.pngUnlicht StatusIC.pngStatus 100% 20
TM13 Eisstrahl EisIC.pngEis SpezialIC.pngSpezial 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.pngEis SpezialIC.pngSpezial 110 70% 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 30
TM17 Schutzschild NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM18 Regentanz WasserIC.pngWasser StatusIC.pngStatus 5
TM20 Bodyguard NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 25
TM21 Frustration NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.pngPflanze SpezialIC.pngSpezial 120 100% 10
TM24 Donnerblitz ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 110 70% 10
TM26 Erdbeben BodenIC.pngBoden PhysischIC.pngPhysisch 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.pngGeist SpezialIC.pngSpezial 80 100% 15
TM31 Durchbruch KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 15
TM33 Reflektor PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 20
TM35 Flammenwurf FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 90 100% 15
TM37 Sandsturm GesteinIC.pngGestein StatusIC.pngStatus 10
TM38 Feuersturm FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 110 85% 5
TM39 Felsgrab GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.pngFlug PhysischIC.pngPhysisch 60 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.pngUnlicht StatusIC.pngStatus 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
TM47 Fußtritt KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 65 100% 20
TM48 Kanon NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM52 Fokusstoß KampfIC.pngKampf SpezialIC.pngSpezial 120 70% 5
TM53 Energieball PflanzeIC.pngPflanze SpezialIC.pngSpezial 90 100% 10
TM56 Schleuder UnlichtIC.pngUnlicht PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 50 90% 10
TM59 Einäschern FeuerIC.pngFeuer SpezialIC.pngSpezial 60 100% 15
TM61 Irrlicht FeuerIC.pngFeuer StatusIC.pngStatus 85% 15
TM63 Itemsperre UnlichtIC.pngUnlicht StatusIC.pngStatus 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 150 90% 5
TM70 Blitz NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 100% 20
TM71 Steinkante GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 100 80% 5
TM73 Donnerwelle ElektroIC.pngElektro StatusIC.pngStatus 100% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.pngBoden PhysischIC.pngPhysisch 60 100% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.pngGestein PhysischIC.pngPhysisch 75 90% 10
TM84 Gifthieb GiftIC.pngGift PhysischIC.pngPhysisch 80 100% 20
TM85 Traumfresser PsychoIC.pngPsycho SpezialIC.pngSpezial 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.pngPflanze SpezialIC.pngSpezial variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM90 Delegator NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 5
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 70 100% 20
TM98 Steigerungshieb KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 40 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 20
VM04 Stärke NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 80 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Vererbbarkeit

Mewtu kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Mewtu durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Ableithieb KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 75 100% 10
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.pngKäfer SpezialIC.pngSpezial 75 100% 15
ΩRαS Aquawelle WasserIC.pngWasser SpezialIC.pngSpezial 60 100% 20
ΩRαS Aufbereitung NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Donnerschlag ElektroIC.pngElektro PhysischIC.pngPhysisch 75 100% 15
ΩRαS Eisenschweif StahlIC.pngStahl PhysischIC.pngPhysisch 100 75% 15
ΩRαS Eishieb EisIC.pngEis PhysischIC.pngPhysisch 75 100% 15
ΩRαS Eissturm EisIC.pngEis SpezialIC.pngSpezial 55 95% 15
ΩRαS Erdanziehung PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 5
ΩRαS Feuerschlag FeuerIC.pngFeuer PhysischIC.pngPhysisch 75 100% 15
ΩRαS Fußkick KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch variiert 100% 20
ΩRαS Magiemantel PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 15
ΩRαS Magieraum PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Nassschweif WasserIC.pngWasser PhysischIC.pngPhysisch 90 90% 10
ΩRαS Power-Punch KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 150 100% 20
ΩRαS Rollentausch PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Schmarotzer UnlichtIC.pngUnlicht PhysischIC.pngPhysisch 95 100% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.pngNormal SpezialIC.pngSpezial 50 100% 15
ΩRαS Schockwelle ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 60 20
ΩRαS Trickbetrug PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 100% 10
ΩRαS Übernahme NormalIC.pngNormal StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Wertewechsel PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Wunderraum PsychoIC.pngPsycho StatusIC.pngStatus 10
ΩRαS Zen-Kopfstoß PsychoIC.pngPsycho PhysischIC.pngPhysisch 80 90% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Besondere Attacken


Mewtu kann in der sechsten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statistik und Besonderheiten

Icon bearbeiten.png  Dieser Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Als Information wurde angegeben: Tabelle wird noch ergänzt

Weitere Daten

Statuswerte

Mewtu


Mega-Mewtu X


Mega-Mewtu Y


Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Mewtu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Mewtu und Mega-Mewtu Y

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

  • In I ist GeistIC.pngGeist 0x.

Mega-Mewtu X

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
KampfIC.pngKampf
GesteinIC.pngGestein
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FlugIC.pngFlug
GeistIC.pngGeist
FeeIC.pngFee

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses Pokémon ist das Resultat eines jahrelangen und skrupellosen Experimentes.
G Die DNS von Mewtu ist fast mit der von Mew identisch, doch der Charakter unterscheidet sich erheblich.
STA Dieses furchterregende Pokémon ist das Resultat gentechnischer Experimente. Seine kalten Augen erfüllen Gegner mit Grauen.
II G Da seine Kampffähigkeit ins Unermessliche erhöht wurde, denkt es daran, seine Feinde zu besiegen.
S Gewöhnlich bewegt es sich nicht, um Energie zu sparen, damit es im Kampf seine volle Kraft entfalten kann.
K Man sagt, es lebe allein in einer unentdeckten Höhle und dass es nur für den Kampf geschaffen wurde.
III RUSA MEWTU ist ein POKéMON, das durch Genmanipulation entstanden ist. Die Menschen haben es zwar mit ihrem wissenschaftlichen Sachverstand erzeugt, aber nicht mit einem mitfühlenden Herzen ausgestattet.
FR Der genetische Code dieses POKéMON wurde wiederholt aus Forschungsgründen umstrukturiert. Daher ist es so bösartig.
BG Dieses POKéMON ist das Resultat eines jahrelangen und skrupellosen Experimentes.
SM Es ist durch Genmanipulation entstanden. Die Menschen haben es zwar mit ihrem Sachverstand erzeugt, aber nicht mit einem mitfühlenden Herzen ausgestattet.
IV DPPT Die Gene von MEW wurden neu angeordnet, wodurch dieses PKMN entstand. Es hat ein Wildes Herz.
HG Da seine Kampffähigkeit ins Unermessliche erhöht wurde, denkt es daran, seine Feinde zu besiegen.
SS Gewöhnlich bewegt es sich nicht, um Energie zu sparen, damit es im Kampf seine volle Kraft entfalten kann.
V SW Die Gene von Mew wurden neu angeordnet, wodurch dieses Pokémon entstand. Es hat ein wildes Herz.
S2W2 Die Gene von Mew wurden neu angeordnet, wodurch dieses Pokémon entstand. Es hat ein wildes Herz.
3D Pro Die Gene von Mew wurden neu angeordnet, wodurch dieses Pokémon entstand. Es hat ein wildes Herz.
VI X Dieses Pokémon ist das Resultat eines jahrelangen und skrupellosen Experimentes.
Y Die Gene von Mew wurden neu angeordnet, wodurch dieses Pokémon entstand. Es hat ein wildes Herz.
ΩRαS Mewtu ist ein Pokémon, das durch Genmanipulation entstanden ist. Die Menschen haben es zwar mit ihrem wissenschaftlichen Sachverstand erzeugt, aber nicht mit einem mitfühlenden Herzen ausgestattet.
Trophäen-Infos aus SSBB
Ein Pokémon der Klasse Genmutant. Dieses legendäre Pokémon entstand durch die Neuanordnung von MEW-Genen, unterscheidet sich jedoch durch seine Größe und seine Persönlichkeit von MEW. Es soll das bösartigste und wildeste aller bekannten Pokémon sein. MEWTU verfügt über ausgezeichnete Kampftechniken und setzt Attacken vom Typ Psycho ein. Mewtu Trophäe.png


Trophäen-Infos aus SSB4
Das aus der veränderten DNS von Mew erschaffene Mewtu sollte ursprünglich das ultimative Pokémon werden, doch leider manifestierten sich in ihm nur schlechte Charaktereigenschaften. So setzt es seine enorme Intelligenz einzig und allein dazu ein, seine Feinde zu vernichten. Ob es das tut, weil es sich missverstanden fühlt? Mewtu 2 Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Mewtu:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon
MewtuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 99,9%
Partnerareal: Geheimhöhle
Pokémon Mystery Dungeon 2
MewtuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -22%PMD2PMD2
Rekrutierrate: 100%PMD2
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger
Gruppe: [[ (Typ)|]] Poké-Stärke: Fähigkeit:
Kreise: Min EP: Max EP:
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
Gruppe: [[{{{Gruppe1}}} (Typ)|{{{Gruppe1}}}]] Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-293 Gruppe: Psycho Poké-Stärke: Poké-Assistent Psycho.png Psycho Fähigkeit: Psi-Kraft1.png Psi-Kraft1
Verzeichnis-Eintrag  
Greift an, indem es telekinetische Kugeln oder einen mächtigen Strahl abfeuert.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Mewtu/Strategie

Mewtu befindet sich zur Zeit im Uber-Tier aufgrund seiner überdurchschnittlich hohen Werte und Einsatzmöglichkeiten. Es werden mit ihm hauptsächlich offensive Sets gespielt, es gibt aber auch einige defensivere Varianten.

Im Anime

Icon bearbeiten.png  Dieser Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Als Information wurde angegeben: Ein wenig zu seinen beiden Hauptrollen in Filmen wäre noch schön; des Weiteren etwas zur Rolle im 16. Film
Mewtu im Prolog von Pokémon – Der Film
Hauptartikel: Mewtu (Anime)

Mewtus ersten Auftritt hat es in der Episode Der Kampf um den Erdorden. Im Kampf um den Erdorden setzt Giovanni Mewtu gegen Garys Arkani und Nidoking ein. Es trägt dabei eine metallische Ganzkörperrüstung, die auch im ersten Film zu sehen ist.

Mewtu bleibt über den ganzen Kampf hinweg unbeschadet, da die beiden gegnerischen Pokémon es nicht einmal zu zweit schaffen, überhaupt an es ranzukommen. Daraufhin besiegt es die Gegner und Gary ist am Boden zerstört. Zum Schluss muss Giovanni die Arena mit Mewtu verlassen.

Im Manga

Mewtu im Manga

Im Manga Pocket Monsters SPECIAL ist Mewtu erstmals im Kapitel VS. Tauros während seines Erschaffungsprozesses zu sehen. Pyro ist einer der Forscher, die im Auftrag von Team Rocket den Klon von Mew kreieren. Er verwendet DNS aus seinem Arm, um das Pokémon zu vervollständigen, und gibt ihm so seine menschlichen Züge. Nachdem einige Zellen Mewtus auch in seinen eigenen Körper gelangen, sind die beiden zudem dauerhaft physisch und psychisch miteinander verbunden.

Mewtu kann seine Attacken stark variieren und erzeugt beim Kampf gegen einzelne Gegner durch seine Psycho-Kräfte einen übergroßen Löffel, mit dem es seine Gegner schlägt und sogar Meisterbälle abwehren kann. Bei mehreren Gegnern verschwindet der Löffel und Mewtu umgibt sich mit Psywelle mit einem gewaltigen Wirbelsturm, der alle Pokémon in seiner Nähe wegschleudert. Da es im Manga auch passieren kann, dass Pokémon sterben, können die Pokémon vom Wegschleudern lebensgefährlich verletzt werden. Mewtu hat mit diesem Sturm große Teile von Azuria City zerstört.

Red gelingt es jedoch mithilfe von Pyro, der sich zwischenzeitlich von Team Rocket gelöst hat, Mewtu mit einem Meisterball zu fangen. Später löst Entei mit seinen heilenden Flammen die schmerzhafte Verbindung zwischen Mewtu und Pyro auf. Infolgedessen lernt es, mit Menschen durch Telepathie zu kommunizieren, und nimmt an der Seite der Pokédex-Träger den Kampf gegen Team Rocket auf, als dieses Deoxys auf ähnliche Weise missbrauchen will, wie es Mewtu zuvor angetan worden war.

Im Sammelkartenspiel

Die erste Karte von Mewtu
Hauptartikel: Mewtu (TCG)

Von Mewtu existieren momentan 14 verschiedene Sammelkarten. Die erste Sammelkarte war das Mewtu mit der Kartennummer 10/102 aus der Erweiterung Basis, welche im Dezember 1999 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen ist das Mewtu-EX (Kommende Schicksale 54). Nur eine Mewtu-Karte trägt einen auf einen Trainer bezogenen Kartennamen: Rockets Mewtu aus der Erweiterung Gym Challenge. Ferner war es eine von vier exklusiven Promokarten zu Pokémon – Der Film, welche man an der Kinokasse im Jahre 2000 erhalten hat. Alle Pokémon-Karten von Mewtu (mit Ausnahme der Delta-Versionen) haben den Psycho-Typ inne, sind Basis-Pokémon und verfügen über 60 bis 170 Kraftpunkte. Mewtu besitzen immer eine Psycho-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation
2. Generation
3. Generation
4. Generation
5. Generation
6. Generation
alle Generationen

XYΩRαS Rückseite

150.gif

150.gif

150.gif

150.gif

XYΩRαS Mega-Mewtu X Rückseite

150m1.gif

150m1.gif

150m1.gif

150m1.gif

XYΩRαS Mega-Mewtu Y Rückseite

150m2.gif

150m2.gif

150m2.gif

150m2.gif

COLXD Gesicht COLXD Modell XD Animation
150.png 150.png 150.gif
150.png 150.png 150.gif
HGSS Feld PMDPMDPMD2PMD2PMD2
150.gif 150.gif 150.gif 150.gif
150.gif 150.gif 150.gif 150.gif
150.png
L LB SH
150.gif 150.png 150.png
R3
150.png
PI
150.png
CON CON Icon 3D Pro
150.png 150.png 150.png

Artworks

Trivia

  • Mewtu erscheint in der Reihenfolge des Pokédex vor Mew, obwohl Mewtu der Klon bzw. das Kind von Mew ist.
    • Der Grund dafür ist, dass Mew erst später einprogrammiert wurde.
  • Es ist auf der Tür von Bills Leuchtturm im Anime zu sehen.
  • Obwohl es 122 kg wiegt, kann Ash es in Mewtu kehrt zurück auf dem Rücken tragen und sogar einige Meter werfen.
  • Es wurde 2001 auf den Niue-DollarWikipedia icon.png(en) gedruckt.
  • Es ist neben Glurak das einzige Pokémon, das zwei Mega-Entwicklungen vollführen kann und somit das einzige Legendäre Pokémon, das dazu in der Lage ist.
  • An allen Orten, an denen Mewtu in den Spielen auftaucht oder aufgetaucht ist, sind Ditto zu finden.
  • Im 16. Film kann es nach Belieben zwischen seiner normalen Form und seiner Mega-Form Y hin- und herwechseln.
  • Es besitzt Ähnlichkeit mit Giygas, einem bösen Alien aus der Mother-ReiheWikipedia icon.png.
  • In der Vorstellung als Charakter für SSB4SSB4 heißt es: Mewtwo Strikes Back. Das ist gleichzeitig der Titel des ersten Filmes im japanisch- und englischsprachigen Raum.
    • In selbigem Spiel kann es, anders als bei Lucario und Glurak, in der Mega-Entwicklung, während des Super Smashs, nur eine Attacke einsetzen und nicht in der Mega-Form weiterkämpfen.