Aktivieren

Hauptseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen im PokéWiki!
greenchu_willkommen2.png

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich registriert hat. Dies ist natürlich kostenlos, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Es wurden bereits 21.686 Artikel rund um das Thema Pokémon verfasst.

Über PokéWiki · Portal · Index · Kategorien

Im Rampenlicht
Einleitung

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich angemeldet hat. Das kann jeder kostenlos tun, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Das PokéWiki ist eines der acht Mitglieder der Encyclopaediae Pokémonis, einem Verbund von Wikis verschiedener Sprachen, die sich alle mit Pokémon befassen.

Event-Verteilungen → Events
Artikel der Woche
Pokémon der Woche
Pokémon der Woche
jeden Montag neu | ?

Vulnona

Das Fuchs-Pokémon Vulnona ist ein Pokémon vom Typ FeuerIC.pngFeuer und existiert seit der ersten Generation. Es basiert auf einer FuchsfeeWikipedia icon.png oder einem japanischen KitsuneWikipedia icon.png. Mit Hilfe eines Feuerstein entwickelt es sich aus Vulpix. Es und seine Vorentwicklung bilden die Gegenstücke zu Fukano und dessen Weiterentwicklung Arkani.

Vulnona besitzt ein dichtes, goldenes Fell und neun Schweife mit übernatürlichen Kräften, wodurch es 1000 Jahre lang leben kann. Laut einer Legende soll es entstanden sein, als neun Zauberer sich zu einem vereinten. Darüber hinaus ist es hochintelligent und versteht die menschliche Sprache, was es zu einem perfekten Partner macht. Allerdings ist es auch sehr rachsüchtig und kann mit seinem Schweif einen 1000-jährigen Fluch verhängen.

Seinen ersten Auftritt im regulären Anime hatte es in der Episode Die ungleichen Brüder. Dort sieht man es auf einer Garten-Party mit anderen Pokémon, die sich durch Evolutionssteine entwickeln. Erst in der Episode Der Rätselmeister tritt es als Pyros Pokémon in einer wichtigen Rolle auf. Dort wird es erstmals im Pokédex vorgestellt und beim Einsatz der Attacke Feuerwirbel gezeigt. Darüber hinaus hatte es in Japan seinen ersten Auftritt in der Folge Dennō Senshi Porygon, die außerhalb Japans nie ausgestrahlt wurde. Ebenfalls sieht man es auf vielen Wettbewerbs-Plakaten, da es, als ein so anmutiges Pokémon, ein perfekter Partner für einen Koordinator ist.
Wusstest du schon, … ?
... dass man in S2W2 gegen Arenaleiter und Champs aus älteren Generationen antreten kann? Mehr.gif mehr
Frag die Professoren! jeden Montag neu | ?
Professor Platan

Professor Platan
Der Allwissende rund um die Mega-Entwicklungen.

Professor Platan.png
Helden des olymp fragt: Ist es möglich, eine versteckte Fähigkeit auf ein Pokémon einer anderen Art zu vererben, wenn diese beiden Arten dieselbe versteckte Fähigkeit besitzen? Wenn ich zum Beispiel ein männliches Octillery mit seiner versteckten Fähigkeit Gefühlswippe mit einem weiblichen Bidifas paaren würde, besteht dann die Chance, dass ein Bidiza mit seiner versteckten Fähigkeit Gefühlswippe schlüpfen könnte?

Professor Platan erklärt: Männliche Pokémon können generell nie eine versteckte Fähigkeit vererben, solange sie nicht mit Ditto gepaart werden. Somit ist dieses Szenario leider unmöglich.


ElectroMaster möchte wissen: Wie spielt man im Competitive Play am besten ein Mega-Bibor?

Professor Platan antwortet: Zuerst wählt man das Wesen Froh/Hart (jedoch ist froh meistens besser). Für den EV-Split wähle 252 Punkte auf Angriff, 252 auf Initiative und vier auf KP, wenn du auf Lv. 50 kämpfst. Sonst legt man die vier EVs in die Verteidigung. So bekommt man einen ungeraden KP-Wert, was für Tarnsteine wichtig ist. Für die Attacken solltest du Schutzschild, Gifthieb, Abschlag/Schlagbohrer und Kehrtwende nehmen. Natürlich lässt sich auch Schwerttanz oder Kreuzschere spielen. Das Ganze kannst du auch hier ausführlich nachlesen.

Du hast auch eine Frage an die Profs? Melde dich entweder auf der Fragenseite oder im Forum (Auch von Gästen benutzbar!).

Hauptseite/Computec filbde.png
Encyclopaediae Pokemonis Thumb.png  

Encyclopaediae Pokémonis ist eine Gruppe von freien Pokémon-Enzyklopädien in verschiedenen Sprachen.

pt:Página principal