Aktivieren

Hauptseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen im PokéWiki!
greenchu_willkommen2.png

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich angemeldet hat. Dies ist natürlich kostenlos, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Es wurden bereits 19.310 Artikel rund um das Thema Pokémon verfasst.

Über PokéWiki · Portal · Index · Kategorien

Im Rampenlicht
Einleitung

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich angemeldet hat. Das kann jeder kostenlos tun, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Das PokéWiki ist eines der acht Mitglieder der Encyclopaediae Pokémonis, einem Verbund von Wikis verschiedener Sprachen, die sich alle mit Pokémon befassen.

Event-Verteilungen → Events
Artikel der Woche
Pokémon der Woche
Pokémon der Woche
jeden Montag neu | ?

Hoopa in seiner entfesselten Form

Das Mysteriöse Pokémon Hoopa ist ein Event-Pokémon aus der 6. Generation, welches in seiner gebannten Form, in der es sich normalerweise befindet, die einzigartige Typ-Kombination PsychoIC.pngPsycho GeistIC.pngGeist besitzt. In dieser gehört es zur Kategorie Schabernack. Es verfügt über die besondere Fähigkeit, durch seine Ringe Gegenstände und Pokémon über weite Distanzen zu teleportieren, was sich auch in seiner Fähigkeit Zauberer und in seiner Spezialattacke Dimensionsloch ausdrückt. Auch andere der Attacken, die es erlernen kann, wie Seitentausch und Trickbetrug, beziehen sich auf diesen Umstand. Von dieser Fähigkeit macht es auch im 18. Pokémon-Film Gebrauch, in dem es Legendäre Pokémon aus den unterschiedlichsten Regionen an den gleichen Ort teleportiert.

Hoopa besitzt außerdem eine entfesselte Form, in der es die Typ-Kombination PsychoIC.pngPsycho UnlichtIC.pngUnlicht annimmt. In dieser nehmen neben seinen Statuswerten auch seine Größe um das 13-fache und sein Gewicht sogar um das 54-fache zu. Damit Hoopa diese Form, die seine wahre Gestalt darstellt, erreicht, muss das Banngefäß eingesetzt werden, in dem Hoopas gebannte, wahre Kraft gespeichert ist. In dieser Form ist es sehr zerstörerisch und fast unaufhaltsam, was sich auch in seiner Spezialattacke Dimensionswahn äußert. Auch seine Kategorie ändert sich, seinem Wandel entsprechend, von Schabernack zu Plagegeist. Nach drei Tagen, oder wenn es im PC abgelegt wird, nimmt Hoopa wieder seine gebannte Form an.
Wusstest du schon, ... ?
... dass 088.png Sleima und 092.png Nebulak die beiden einzigen Pokémon sind, die ihr Gewicht bei der Entwicklung nicht verändern?
Frag die Professoren! jeden Montag neu | ?
Professor Esche

Overworldsprite Esche SW.png
Professor Esche
Als Professorin weiß auch sie auf die meisten Fragen fundierte Antworten zu geben.

Professor Esche
Dargos fragt im Forum: Mein Psiaugon mit der Fähigkeit Strolch setzt Rapidschutz ein und das gegnerische Zobiris, ebenfalls mit der Fähigkeit Strolch, Verhöhner. Wird Verhöner dann abgeblockt oder kann mein Psiaugon danach keine Status-Attacken mehr einsetzen? Professor Esche klärt auf: Durch die Fähigkeit Strolch erhöht sich die so genannte Priorität der eigenen Status-Attacken um 1. Standardmäßig haben alle Attacken eine Priorität von 0, Ausnahmen bilden z. B. Erstschlag-Attacken, wie Ruckzuckhieb, das beispielsweise eine Priorität von +1 hat. Es gilt, dass das Pokémon zuerst angreift, dessen Attacke eine höhere Priorität hat. Sollte diese Priorität gleich sein, greift das Pokémon mit der höheren Initiative zuerst an. In deinem Fall hat die Attacke Rapidschutz eine Priorität von +3, diese wird durch Strolch um 1 erhöht. Somit ergibt sich eine Priorität von +4. Verhöhner hat eine Priorität von 0 und durch Zobiris' Strolch erhöht sich diese auf +1. In der fünften Spielgeneration galt noch, dass Rapidschutz nur Erstschlag-Attacken blocken kann, die eine natürlich erhöhte Priorität von über 0 besitzen. Verhöhner mit der natürlichen Priorität von 0 wäre also nicht geblockt worden. Ab der sechsten Spielgeneration wurde das jedoch geändert und Attacken, die durch Strolch eine erhöhte Priorität erhalten haben, werden auch durch Rapidschutz geblockt. Somit würde dein Psiaugon zuerst zum Zug kommen und Verhöhner von Zobiris blocken.

Du hast auch eine Frage an die Profs? Melde dich entweder auf der Fragenseite oder im Forum (Auch von Gästen benutzbar!).

Vorlage:Hauptseite/Computec filbde.png
Encyclopaediae Pokemonis Thumb.png  

Encyclopaediae Pokémonis ist eine Gruppe von freien Pokémon-Enzyklopädien in verschiedenen Sprachen.

pt:Página principal