Aktivieren

Hauptseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen im PokéWiki!
greenchu_willkommen2.png

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich registriert hat. Dies ist natürlich kostenlos, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Es wurden bereits 21.227 Artikel rund um das Thema Pokémon verfasst.

Über PokéWiki · Portal · Index · Kategorien

Einleitung

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich angemeldet hat. Das kann jeder kostenlos tun, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Das PokéWiki ist eines der acht Mitglieder der Encyclopaediae Pokémonis, einem Verbund von Wikis verschiedener Sprachen, die sich alle mit Pokémon befassen.

Event-Verteilungen → Events
Artikel der Woche
Pokémon der Woche
Pokémon der Woche
jeden Montag neu | ?

Die Prinzessin des Diamantenreichs mit den glanzvollen Farben des Regenbogens umhüllt

Das Mysteriöse Pokémon Diancie, das seit der sechsten Generation existiert, ist ein Taschenmonster mit den Typen GesteinIC.pngGestein und FeeIC.pngFee. Es basiert vom Aussehen her auf einem DiamantenWikipedia icon.png, dem härtesten EdelsteinWikipedia icon.png. Das Legendäre Pokémon ist laut seinen Pokédex-Einträgen eine Mutation des Pokémon Rocara. Beide teilen sich eine ähnliche Basiswertverteilung, eine einzigartige Typenkombination, sowie erlernbare Attacken durch Levelaufstieg. Diancie kann im Nu viele Diamanten herstellen, indem es den Kohlenstoff in seiner Umgebung mit seinen Händen komprimiert. Auch echte Diamanten entstehen durch Komprimierung von Kohlenstoff unter hohem Druck bei Temperaturen über 1200°C. Seine Spezialattacke Diamantsturm fügt dem Gegner Schaden durch Diamanten zu. Außerdem wird bei einem Treffer der Verteidigungs-Wert von Diancie um eine Stufe erhöht.

Des Weiteren ist Diancie in der Lage, mithilfe des Diancienit eine Mega-Entwicklung durchzuführen, mit der es die höchste Angriffs-Basis aller Pokémon des Feen-Typs hat. Es ist damit zudem bisher das einzige Pokémon der sechsten Generation, das eine Mega-Entwicklung durchführen kann.

Im Anime spielt es eine wichtige Rolle im Pokémon-Film Diancie und der Kokon der Zerstörung, in dem es die Herrscherin über ein Reich von Rocara ist, welchem der Untergang droht. Einen weiteren Auftritt im Anime hat Diancie in der Spezial-Folge Diancie: Die Prinzessin des Diamantenreichs, in der es auf der Suche nach Xerneas ist.
Wusstest du schon, … ?
... dass man 349.png Barschwa und 550.png Barschuft aufgrund ihres Namens ab SW nicht mehr über die GTS tauschen kann? Mehr.gif mehr
Frag die Professoren! jeden Montag neu | ?
Professor Platan

Professor Platan
Der Allwissende rund um die Mega-Entwicklungen.

Viel Mysteriöses und versteckte Dinge...
Ein Gast fragt im Forum: Im Artikel zu den Versteckten Fähigkeiten steht, dass diese vererbt werden können, wenn die Mutter eine Versteckte Fähigkeit hat und der Vater kein Ditto ist, oder wenn der Vater eine Versteckte Fähigkeit hat und die Mutter ein Ditto ist. Aber wie bekommt man ein Pokémon mit Versteckter Fähigkeit, wenn man keines zum Paaren hat und auch nicht von einer anderen Generation auf die sechste Generation überträgt?

Professor Platan überlegt: Um ein Pokémon mit seiner Versteckten Fähigkeit zu erhalten, lohnt es sich ein Pokémon auf Level 90 oder höher mit den Attacken Rollentausch und Wertewechsel im Team zu haben, damit man die einzelnen gegnerischen Pokémon einer Massenbegegnung durchgehen kann. Eine einfachere Methode besteht daraus, die Kontaktsafari in Batika City aufzusuchen, da hier Pokémon mit ihrer Versteckten Fähigkeit angetroffen werden können. Hier empfiehlt es sich, ein Trasla mit der Fähigkeit Fährte an die Spitze seines Teams zu setzen, da mit Fährte die Fähigkeit des gegnerischen Pokémon schon zu Anfang eines Kampfes bestimmt werden kann.


„M4RiuSz“ fragt im Forum: Muss man alle Pokémon gefangen haben, um den Nationaldex zu vervollständigen, oder reicht es, wenn man sie nur gesehen hat? Mysteriöse Pokémon wie Mew oder Darkrai werden dafür nicht benötigt, oder?

Professor Platan hat Ahnung: Um den Nationaldex in Pokémon X und Y zu vervollständigen, musst du tatsächlich fast alle Pokémon gefangen haben. Die Ausnahme bilden dabei Mew, Celebi, Jirachi, Deoxys, Manaphy, Darkrai, Shaymin, Arceus, Victini, Keldeo, Meloetta und Genesect.

Du hast auch eine Frage an die Profs? Melde dich entweder auf der Fragenseite oder im Forum (Auch von Gästen benutzbar!).

Hauptseite/Computec filbde.png
Encyclopaediae Pokemonis Thumb.png  

Encyclopaediae Pokémonis ist eine Gruppe von freien Pokémon-Enzyklopädien in verschiedenen Sprachen.

pt:Página principal