Aktivieren

Hauptseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzlich willkommen im PokéWiki!
greenchu_willkommen2.png

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich registriert hat. Dies ist natürlich kostenlos, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Es wurden bereits 20.951 Artikel rund um das Thema Pokémon verfasst.

Über PokéWiki · Portal · Index · Kategorien

Einleitung

Das PokéWiki ist eine freie Enzyklopädie, deren Ziel es ist, möglichst viele Informationen rund um das Thema Pokémon an einem Ort zu sammeln und so eine umfangreiche Wissensdatenbank aufzubauen. Die Artikel im Wiki können von jedem bearbeitet und erweitert werden, der sich angemeldet hat. Das kann jeder kostenlos tun, benötigt wird nur eine E-Mail-Adresse.

Das PokéWiki ist eines der acht Mitglieder der Encyclopaediae Pokémonis, einem Verbund von Wikis verschiedener Sprachen, die sich alle mit Pokémon befassen.

Event-Verteilungen → Events
Artikel der Woche
Pokémon der Woche
Pokémon der Woche
jeden Montag neu | ?

Der schillernde Sieger der Kanto-Challenge

Das mysterienumrankte Dragonir ist zusammen mit seiner Vorentwicklung Dratini und seiner Weiterentwicklung Dragoran eines der nur drei DracheIC.pngdrache-Pokémon der ersten Generation. Wie seinen Vorbildern, chinesischen Long-DrachenWikipedia icon.png, wird dem seeschlangenartigenWikipedia icon.png Taschenmonster nachgesagt, dass es in großen Gewässern lebt und in der Lage ist, Wetter, Klima und Elemente nach seinem Willen zu verändern. Die dazu notwendige Energie bündelt es in den Kristallen, die sich an seinem Nacken und an seinem Schweif befinden. Schon als Dratini hatte es eine gewaltige Energie intus, konnte diese aber nicht kontrollieren, sodass es sich ständig häutete und unkontrolliert wuchs. Einen Hinweis darauf gibt auch seine Fähigkeit Expidermis, die es ihm ermöglicht, sich durch HäutungWikipedia icon.png von primären Statusveränderungen zu befreien.

Dragonirs Anime-Debüt hatte es in der Folge Miniryu no Densetsu, in welcher es Ash vor dem Ertrinken rettete. Jedoch wurde diese Episode wegen Waffengewalt außerhalb Japans nie ausgestrahlt, weshalb es seinen ersten Animeauftritt in Deutschland erst in der fünften Staffel in der Folge Porentief rein hatte, in der sich Sandras Dratini zu Dragonir entwickelte. Doch nicht nur die Arenaleiterin von Ebenholz City hat Dragonir als ihr Signaturpokémon, auch andere Trainer aus der Drachen-Stadt liebäugeln mit dem Pokémon der Kategorie Drache. So hat auch Sandras Cousin Siegfried, Top Vier-Mitglied und später Champ des Indigo Plateaus gleich drei Pokémon aus Dragonirs Evolutionsfamilie in seinem Team.
Wusstest du schon, … ?
... dass es vier K.O.-Attacken gibt, wovon drei aus der 1. Generation stammen, jedoch nur Eiseskälte in der 3. Generation hinzukam?
Frag die Professoren! jeden Montag neu | ?
Professor Eich

Overworldsprite Eich DP.png
Professor Eich
Die Koryphäe in Sachen Pokémon steht euch einmal im Monat Rede und Antwort.

Ein schlechter Slogan ist immer noch besser als gar kein Slogan.
Krieg0re fragt: Gibt es eine Liste für alle Pokémon-Spiele, in der alle „Shiny Locks“ (Pokémon, die man im Spiel nicht als schillernd erhalten kann) zu sehen sind? Speziell geht es mir um die Legendären Pokémon.

Professor Eich hilft aus: Ja, eine solche Liste gibt es. Folgende Pokémon können tatsächlich nicht als schillernde Pokémon gefangen werden. Dazu zählen unter anderem Celebi, Victini, Keldeo, Meloetta, Xerneas, Yveltal und Zygarde. Außerdem nicht schillernd erhältlich sind Pokémon aus der Dream World, dem Traumradar und der Pokémon Ranch sowie alle in Pokémon X und Y fangbaren Legendären Pokémon. Des Weiteren sind Reshiram und Zekrom* (Diese stellen die Farben der Spiele Pokémon Schwarz und Pokémon Weiß dar), Ns Pokémon, Pokémon von Ingame-Trainern und, bis auf wenige Ausnahmen, Event-Pokémon* (Es sei denn, diese werden explizit als Schillernde Pokémon verteilt) nicht in ihrer schillernden Form zu erhalten.


Porygonfan fragt: Im Artikel der M.S. Anne steht, dass sie einmal im Jahr in Orania City anlegt. Heißt das, dass wenn man ein Jahr wartet, die M.S. Anne wieder anlegt?

Professor Eich antwortet: Da die Spiele der ersten Generation keine eigene interne Uhrzeit besaßen, ließ sich dadurch auch kein Jahr abmessen, nachdem die M.S. Anne hätte anlegen sollen. Durch diese große Angabe sollte nur gesagt werden, dass die M.S. Anne nach Erhalt der VM01 Zerschneider ablegt und leider nicht mehr zurückkehrt. Die einzige Möglichkeit, das Schiff dennoch nochmal zu betreten, wäre, sich die VM nicht abzuholen und stattdessen ein Pokémon mit Zerschneider auf seine Edition zu tauschen.

Du hast auch eine Frage an die Profs? Melde dich entweder auf der Fragenseite oder im Forum (Auch von Gästen benutzbar!).

Vorlage:Hauptseite/Computec filbde.png
Encyclopaediae Pokemonis Thumb.png  

Encyclopaediae Pokémonis ist eine Gruppe von freien Pokémon-Enzyklopädien in verschiedenen Sprachen.

pt:Página principal