Aktivieren

Zurück ins Team (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
232 Phanpys wahre FreundeEpisoden234 Vulnona im Nebel
Zurück ins Team
ja ロケットだんとデリバード! (Rocket-dan to Delibird!)
en Dues and Don'ts
EP233.jpg
Informationen
Episodennummer 233 (5.22 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP233 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 5, 2002
Erstausstrahlung JP 10. Januar 2002
Erstausstrahlung US 25. Januar 2003
Erstausstrahlung DE 24. September 2003
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening めざせポケモンマスター (Whiteberry Version)
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 前向きロケット団!
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Zurück ins Team ist die 233. Episode des Pokémon-Animes, in der Jessie, James und Mauzi erfahren, dass sie seit längerer Zeit nicht mehr im Team Rocket sind. Nun lassen sie nichts unversucht, um wieder aufgenommen zu werden.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und seine Freunde setzen ihre Reise nach Mahagonia City fort, werden jedoch von drei Footballspielern aufgehalten. Diese stellen sich als ihre permanenten Verfolger Jessie, James und Mauzi heraus, die auch sofort mit einer Football-Bombe angreifen. Die Knirpse spielen jedoch nicht nach Team Rockets Regeln und schießen sie wieder zurück. Ein Donnerblitz von Pikachu lässt sie auch direkt vor Team Rockets Füßen explodieren und es folgt der gewohnte Abgang.

Trotz einer weiteren schmerzhaften Niederlage ist Team Rocket guter Laune, da sie diesmal dran gedacht haben, sich Fallschirme einzupacken, um die Landung schmerzfrei zu gestalten. Es scheint zu funktionieren, jedoch erscheint in diesem Moment Woingenau und bringt die Drei zum Absturz.
Nach der schmerzhaften Landung stellen sich Jessie, James und Mauzi einmal mehr die Frage, wieso sie ihre Gegner nie besiegen können. Schließlich kommen sie zu dem Schluss, dass die Knirpse viel mehr besser trainierte Pokémon besitzen und sie nur Woingenau, Arbok, Smogmog und Sarzenia, das nie gehorcht. Auch ihre Geheimwaffen konnten dieses Manko nicht ausgleichen und das Trio hat zu allem Überfluss viel zu viel Schulden, als dass sie die Zentrale um stärkere Pokémon bitten könnten.

Resigniert wandert Team Rocket weiter, aber sie scheinen Glück zu haben, als sie auf ein Botogel treffen, das als äußerst mächtig gilt. Zudem fordert die Trainerin per Tonband sie auf, es sich zu fangen, da sie selbst mehr als genug hat. Nicht bereit sich diese Chance entgehen zu lassen, schicken Jessie und James sofort ihre drei Pokémon in den Kampf.
Der Kampf läuft nicht gut für Team Rocket: Sarzenia greift wie üblich James an, danach macht es Jagd auf Jessie, bevor es nach ein paar Sekunden im Kampf sofort eingefroren wird, ebenso wie Smogmog und Arbok. Als jedoch Jessie dann Woingenau Konter befiehlt, wendet sich das Kampfglück und Botogel ist besiegt. Es entsteht ein Streit, wer von beiden das Pokémon besiegt hat und es daher fangen darf, doch der wird von der alten Trainerin des Botogel unterbrochen, die behauptet es sei ihrs.
Die Sache wird für die Rockets noch verwirrender, als sie erfahren sie haben soeben den ersten Test bestanden. Die Frau stellt sich als Talentsucherin vor und Jessie, James und Mauzi seien in ihren Augen perfekt dafür geeignet Team Rocket beizutreten. Verwirrt will ihr das Trio erklären, dass sie längst Mitglieder sind und sie mit ihren Uniformen (die sich, wie die Talentsucherin richtig bemerkt, von den üblichen Uniformen stark unterscheiden) ihren persönlichen Stil ausdrücken wollen. Die Alte will jedoch Beweise sehen und als Jessie und James ihr ihre Mitgliedskarten zeigen werden ihre schlimmsten Albträume wahr:

Sie sind aus dem Team geflogen!

Jahrelange Bezahlversäumnisse haben zwei Monate zuvor zu ihrem Rauswurf geführt, was bei Jessie und James zu einem seelischen Zusammenbruch führt. Auch Mauzi ergeht es nicht besser, denn als er seine Pokémonregistrierungsnummer im Laptop der Trainerin eingibt, findet er heraus, dass er ebenfalls rausgeworfen wurde, was er genauso depressiv aufnimmt, wie seine Freunde. Sie fangen sich jedoch schnell, pfeifen auf Team Rocket und wollen ihr eigenes schlechtes Team bilden.
Die Talentsucherin legt den Dreien ans Herz, dass sie sich stattdessen wieder beim Team bewerben könnten, ein Einfall, der dem Trio gefällt.

Im Hauptquartier von Team Rocket in Kanto wird der Chef Giovanni unterdessen von seiner Sektretärin Gerda darüber informiert, dass die Talentsucherin in Johto drei vielversprechende Trainer für Team Rocket gefunden hat. Giovanni erhält die Daten, erkennt aber enttäuscht, dass es nur Jessie, James und Mauzi sind, die er kurz zuvor als unfähige Mitarbeiter bezeichnet hat und von denen er sich daher getrennt hat.
Gerda erinnert sich plötzlich wieder an Jessie, die sie damals, als beide noch im Training waren, auf einer Rechnung für ein Fruchtsaftgetränk sitzen ließ. Auch wenn Jessie versprach, ihr das schuldige Geld zurück zu zahlen, hat sie es nie getan, was Gerda zornig werden lässt.
Entschlossen nach all den Jahren ihre Rache für die Rechnung zu bekommen, legt sie Giovanni ans Herz die Drei nicht mehr im Team aufzunehmen, da sie sich Unmengen Geld geliehen haben, aber es nie zurückbezahlt haben. Giovanni jedoch will, die Drei wieder aufnehmen, bis sie ihre Rechnungen bezahlt haben. Wenn sie das aber nicht schaffen würden, fliegen sie endgültig raus.

Nichts von den Intrigen ahnend, die im Hintergrund gegen sie laufen, erfährt unser Team Rocket Trio in Johto von der Talentsucherin, dass sie noch einen letzten Test bestehen müssten, um wieder aufgenommen zu werden. Sie müssten einen Trainer im Kampf besiegen und wie die alte Talentsucherin feststellt, haben die Drei das Glück gleich auf eine ganze Gruppe von Trainern zu treffen. Zu Team Rockets Entsetzen handelt es sich dabei aber ausgerechnet um ihre Erzfeinde: Dem Knirpstrio. Damit Team Rocket dieses Mal nicht erneut den Kürzeren zieht, gibt die Talentsucherin ihr Botogel zur Verstärkung mit. Nun mit einem neuen starken Pokémon auf ihrer Seite treten sie den Knirpsen selbstbewusst entgegen.

Als Samurai verkleidet machen Jessie und James auf sich aufmerksam und fordern Ash zum Kampf heraus, um ihre Ehre zurückzugewinnen und wieder im Team Rocket aufgenommen zu werden. Ash, Misty und Rocko fragen sich, wieso das Trio unbedingt wieder ins Team will, obwohl sie so viel Ärger hatten. Jessie und James gehen nicht weiter drauf ein, stattdessen präsentieren sie ihre neue Wunderwaffe Botogel, der, zu Team Rockets Entsetzen, dem Feind lieber ein Geschenk macht, anstatt ihn anzugreifen. Die Geschenke stellen sich aber als sehr explosiv heraus, was Jessie und James Hoffnung schöpfen lässt. Ash und die anderen gehen in Deckung. Pikachu erhält von Botogel aber ein weiteres Geschenk. An diesem Punkt wendet sich nun das Blatt und zwar nicht zu Team Rockets Gunsten. Die Explosion lädt Pikachus Energie wieder auf und Team Rocket erhält den nächsten elektrisierenden Abgang. Der Donnerblitz ist dieses Mal so mächtig, dass er sogar die Erde aufreißt. Als Team Rocket erneut in die Luft fliegt, fragt Jessie, ob Mauzi die Fallschirme wieder dabei hat, doch da ein Unglück für Team Rocket wie üblich nicht alleine kommt, hat Mauzi die Fallschirme vergessen und somit wird die Landung wieder schmerzhaft.

Die Talentsucherin hat das Geschehen aus der Nähe beobachtet und entscheidet, Niederlage oder nicht, das Trio wieder aufzunehmen, da man bei dem Personalmangel nicht wählerisch sein dürfte. Auch Giovanni erfährt von der Neuaufnahme von Jessie, James' und Mauzi und verlangt, dass die Drei hart rangenommen werden, damit sie ihre Schulden bezahlen können. Gerda ist mit dieser Lösung jedoch alles andere als zufrieden und verflucht Jessie, die schon wieder "Glück" gehabt hatte.

Team Rocket ist unterdessen wieder gelandet und ist trotz der Niederlage glücklich: Sie sind wieder im Team aufgenommen und haben zusätzlich noch ein neues Mitglied, das sie in ihrer kleinen Familie aufnehmen können. In dem Moment taucht die alte Talentsucherin wieder auf und holt Botogel ab, sehr zur Enttäuschung von Jessie, James und Mauzi. Sie erklärt ihnen jedoch, dass sie den Vogel in nächster Zeit noch sehr häufig sehen werden, da es Team Rockets direkter Zahlungslieferant ist und ihre Rechnungen eintreiben wird. Dieses Mal bekommen sie auch keine Beitrittsprämie, da die von ihnen verursachten Nebenkosten alles aufgebraucht haben. Botogel stellt daraufhin seine erste Rechnung zu, Team Rocket schreckt zurück, da sie glauben es handelt sich um eines seiner "Geschenke", doch die Rechnung beinhaltet 10000€ und den Betrag für ein Fruchtsaftgetränk (ein kleiner Racheakt von Gerda, die den winzigen Triumph bei einem Glas Fruchtsaft auskostet).
Team Rocket zieht weiter, verwirrt über die Fruchtsaftrechnung und unglücklich, weil Botogel sich an ihre Fersen hängen wird. Jessie jedoch bleibt optimistisch, denn Botogel kann jederzeit, wenn es Geld eintreiben will, als Waffe gegen Pikachu eingesetzt werden und da sie eh kein Geld besitzen, kann es auch keins einsammeln. Trotz des Ärgers, der ihnen in der Zukunft bevorsteht, nutzt Team Rocket die Gelegenheit um kurz zu jubeln und sich am Leben zu erfreuen, so dass es Ash und Co ganz in der Nähe nicht verborgen bleibt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Rocket-Scout

RocketScout.jpg

Der Rocket-Scout (en: Rocket Scout, ja: 勧誘のばあさん (Solicitor)) ist eine ältere Frau und Mitglied von Team Rocket.

Pokémon

Sie benutzt ein Botogel, doch es scheint eher dem Team als ihr zu gehören. Es folgt Jessie, James und Mauzi, um die Mitgliedsbeiträge einzusammeln.


Gerda

Gerda (Johto).jpg

Gerda (en: Wendy, ja: ジンジ (Gingie)) ist ein Team-Rocket-Mitglied.

Jahre zuvor trainierten sie und Jessie zusammen. Eines Tages, als sie ein Work-Out machten und sie einen Smoothie im Team Rocket-Cafe holten, lieh sie Jessie Geld und Jessie sagte ihr, dass sie ihr das Geld zurückgeben würde. Während Jessie das über die Zeit vergessen hatte, wusste Gerda immer davon und war immer noch wütend auf sie. Sie hatte niemals die Chance auf Rache, weshalb sie die Smoothierechnung auf die Mitgliedsrechnung des Trio setzte. Jessie war dies egal, ihr jedoch nicht.

Sie nennt Giovanni ihren Meister.

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Giovanni Thomas Albus
Rocket-Scout Margit Weinert
Gerda Christine Stichler
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • In dieser Episode werden mit Team Jet und Team Helicopter zwei weitere Organisationen von Jessie erwähnt. Diese hat wahrscheinlich nur einen Scherz gemacht, da die Teams seither nicht mehr erwähnt wurden.
In anderen Sprachen: