Aktivieren

Zeit des Abschieds (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
273 Spiel mit dem Feuer!Episoden275 Auf Wiedersehen, Freunde!
Zeit des Abschieds
ja フルバトルのはてに!それぞれのみち!! (Full Battle no Hate ni! Sorezore no Michi!!)
en Johto Photo Finish
EP274.jpg
Informationen
Episodennummer 274 (5.63 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP274 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 5, 2002
Erstausstrahlung JP 31. Oktober 2002
Erstausstrahlung US 11. Oktober 2003
Erstausstrahlung DE 3. Juni 2004
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Storyboard 秦義人 Yoshito Hata
Regisseur 秦義人 Yoshito Hata
Animationsleitung 宍戸久美子 Kumiko Shishido
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening Ready Go!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケッターリ・モンスターリ
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Zeit des Abschieds ist die 274. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und Harrison haben jeweils nur noch ein kampffähiges Pokémon. Nachdem in der letzten Episode Ashs Glurak und Harrisons Lohgock sich gegenseitig mit Flammenwurf attackiert haben und ein riesiger Feuerball entstanden ist, legt sich nun der Rauch und beide sind unverletzt. Ash befiehlt nochmals Flammenwurf, doch Lohgock springt hoch und weicht somit aus. Rocko ist beeindruckt, dass es so hoch springen kann. Glurak nutzt die Chance, da sich Lohgock in der Luft nicht frei bewegen kann, und setzt Drachenwut ein, welcher Lohgock, zu Ashs Überraschung, ausweichen kann, bevor es mit Ruckzuckhieb zurückschlägt. Glurak fliegt, um auszuweichen, doch Lohgock setzt Flammenwurf ein. Glurak kann ausweichen und kontert mit derselben Attacke, die mit Lohgocks nächster zusammenprallt. Lohgock setzt Ruckzuckhieb ein und trifft seinen Gegner mit Feuerschlag, doch dieses kontert mit Flammenwurf und macht einen Treffer.

Lohgock soll nochmals Ruckzuckhieb einsetzen. Glurak und Lohgock beginnen zu brüllen und Ash befiehlt Geowurf. Rocko und Misty jubeln, als Glurak sich mit Lohgock dreht. Als sich der Rauch legt, scheint Lohgock besiegt zu sein, doch der Schiedsrichter wird zu Überraschung aller von Lohgock unterbrochen, da es sich wieder aufraffen kann. Beide Kontrahenten sich erschöpft und Lohgock setzt erneut Ruckzuckhieb ein, Glurak Flammenwurf. Glurak versucht es erneut mit Geowurf, doch Lohgock kann ausweichen und trifft es mit Feuerfeger, der großen Schaden anrichtet. Glurak setzt mit voller Kraft Drachenwut ein, welchem mit Flammenwurf kollidiert. Beide Pokémon rappeln sich wieder auf, doch als Ash die nächste Attacke befiehlt, geht Glurak zu Boden und Harrison wird zum Sieger erklärt, während Ash ausscheidet. Ash ist enttäuscht, gratuliert aber Harrison und alle Zuschauer jubeln ihnen zu.

Später verabschieden sich Ash und seine Freunde von Schiggy und Officer Rocky. Harrison verliert seinen nächsten Kampf gegen das Rizeros eines Trainers. Ash gibt sich dafür die Schuld, da Harrison auf Grund dessen Verletzungen Lohgock nicht einsetzen konnte, doch Harrison erwidert später, dass sich Ash keine Vorwürfe machen muss. Nachts sitzen sie zusammen am Fluss und Rocko fragt nach Lohgocks Zustand. Harrison erklärt, dass es ihm bald wieder gut gehen wird und berichtet den Kindern von Professor Birk, dem Professor seiner Region, der ihm ein Flemmli als Starter gegeben hat. Dann hören sie alle Schreie und rennen los, um nachzusehen, was los ist.

Zwei Mädchen schreien und die Kinder laufen auf sie zu. Sie erklären, dass sie Geister gesehen hätten. Rocko spricht ihnen Mut zu und fordert Ash auf Noctuh einzusetzen. Dieses setzt Gesichte ein und es stellt sich heraus, dass die vermeintlichen Geister Traunfugil sind. Plötzlich taucht Gary auf und erklärt, dass diese wohl nach etwas suchen. Die Kinder folgen ihnen. Sie entdecken ein weiteres Traunfugil, welchem unter einem Baum feststeckt und gemeinsam heben alle den Stamm hoch und befreien es. Gary untersucht es und entdeckt, dass es unverletzt ist. Glücklich fliegen die Traunfugil davon. Gary erklärt, dass sie eigentlich am Silberberg leben. Gary erklärt, dass er Forscher werden will und er und Ash wünschen sich viel Erfolg.

Am nächsten Morgen endet die Silberkonferenz mit einer Feier und Jon Dickson wird zum Champion gekürt.

Team Rocket wartet immer noch auf Kunden, doch da das Turnier endet, sehen sie keinen. Plötzlich taucht eine große Menschenmenge auf und es stellt sich heraus, dass sie bereits Kunden waren, die bei ihnen etwas gekauft haben. Sie sind wütend wegen der gefälschten Souvenirs und die Gauner aktivieren ihre Gebäude-Maschine und fliehen.

Gary will nun zum Silberberg und dann zurück nach Alabastia reisen, während Harrison noch immer seine Kanto-Reise beginnen. Ash und die anderen wollen nach Vertania City und dann nach Alabastia reisen. Plötzlich sehen alle einen sich bewegenden Stand. Team Rocket ist glücklich die „Knirpse“ zu sehen und verkündet ihr Motto. James feuert eine Münzsalve und die Gauner schleudern ein elektrosicheres Netz, mit welchem sie Pikachu gefangen nehmen. Garys Turtok wird eingesetzt und setzt Hydropumpe ein, die das Netz teilt. Harrisons Lohgock setzt Flammenwurf und entzündet die Gebäude-Maschine Team Rockets. Pikachu ist nun frei und schleudert die Gauner mit Donnerblitz davon.

Die Trainer trennen sich und reisen getrennt voneinander weiter, womit die Episode endet.

Wichtige Ereignisse

  • Ash verliert den Kampf gegen Harrison und scheidet aus dem Turnier aus.
  • Ash schickt Schiggy zurück zur Schiggy-Meute.
  • Ash schickt Glurak zurück zum Glurafic Nationalpark.
  • Harrison verliert im Halbfinale und sagt Ash, er solle nach Hoenn gehen.
  • Gary entscheidet sich Forscher zu werden.
  • Ash, Harrison und Gary gehen getrennt Wege:

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Harrison John-Alexander Döring
Gary Niko Macoulis
Delia Marion Hartmann
Professor Eich Achim Geisler
Officer Rocky Stefanie von Lerchenfeld
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Schiggy Klaus Münster
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier