Aktivieren

Von Geist zu Geist (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
183 Geister in Teak CityEpisoden185 Tea Time
Von Geist zu Geist
ja エンジュジム!ゴーストバトル!! (Enju Gym! Ghost Battle!!)
en From Ghost to Ghost
EP184.jpg
Informationen
Episodennummer 184 (4.25 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP184 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 4, 2001
Erstausstrahlung JP 25. Januar 2001
Erstausstrahlung US 10. November 2001
Erstausstrahlung DE 17. April 2002
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 横田和 Kazu Yokota
Regisseur 大町繁 Shigeru Ōmachi
Animationsleitung たけだゆうさく Yūsaku Takeda
Musik
Deutsches Opening Wir sind die Gewinner
Englisches Opening Born to Be a Winner
Japanisches Opening OK!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ぼくのベストフレンドへ
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Von Geist zu Geist ist die 184. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash bereitet sich auf seinen vierten Arenakampf gegen Jens und seine starken Geistpokémon vor und schaut sich dazu den Dex-Eintrag von Gengar an. Unglücklicherweise bekommt er gesagt, dass die Details über dieses Pokémon unbekannt sind. Ash überlegt, welche Strategie er anwenden soll während Schwester Joy auftaucht, die seine Pokémon geheilt hat. Die beiden unterhalten sich und Joy schlägt vor, Noctuh als Geheimwaffe einzusetzen.

In der Arena führt Jens seinen Schülern mit Gengar Konfustrahl vor, um ihnen beizubringen zu kämpfen, ohne brutale Kraft anzuwenden. Ash und seine Freunde unterbrechen die Lektion, damit Ash gegen Jens kämpfen kann. Jens schlägt vor, dass seine Studenten zuschauen und Ash stimmt glücklich zu.

Währenddessen fliegt Team Rocket in ihrem Ballon umher. James und Mauzi diskutieren, wie sie James' Detektor einsetzen können, um Schätze in Teak City finden zu können. Jessie beschwert sich, dass sie nur Müll fänden und James versucht sie vom Gegenteil zu überzeugen, indem er ihr die Kronkorkensammlung zeigt, die er dank des Detektors entdeckt hat. Plötzlich piept dieser laut. Das Trio schaut aus dem Korb des Ballons und sieht, dass sie über den zerstörten Turm der Stadt fliegen. Sie hoffen in den Turmruinen etwas Wertvolles finden zu können.

Sie folgen dem Detektor zur Arena, wo bald der Arenakampf beginnen wird. Sie sehen Ash durch ein Fenster und sagen, dass sie die Stadt mit mehr als nur einem Schatz verlassen werden. Dann beginnt der Kampf. Jens setzt Nebulak ein und Ash Noctuh, um stark zu beginnen, weshalb Misty und Rocko überrascht und besorgt sind. Ash sagt jedoch, dass er wisse, was er tue.

Ash lässt Noctuh Hypnose einsetzen. Nebulak weicht aus und macht sich unsichtbar. Jens befiehlt Konfusion, was Noctuh zur Verzweiflung bringt, da es Nebulak nicht folgen kann. Ash lässt sein Noctuh Gesichte einsetzen, damit es Nebulak finden kann. Es versucht Tackle gegen Nebulak einzusetzen, was ihm nicht gelingt, weshalb es Hypnose einsetzt. Jens fordert Nebulak jedoch auf, die Augen zu schließen, sodass die Attacke keine Wirkung hat. Es setzt Schlecker ein, weshalb Noctuh zu Boden stürzt. Ash holt es zurück und Rocko sagt, dies sei eine gute Strategie, da Gesichte immer noch wirkt und Ash Noctuh später nochmals einsetzen kann, um andere Geister sichtbar zu machen.

Als Jessie und Mauzi durch das Fenster schauen, bemerken sie, dass der Kampf viel interessanter als die Suche nach dem Schatz sei. James taucht daraufhin auf und schreit sie an, dass etwas Wertvolles in der Nähe des Gebäudes sei, weshalb die Beiden sich nicht mehr auf den Kampf konzentrieren.

Ash setzt nun Pikachu ein, welches Nebulak noch immer sehen kann. Pikachu setzt Ruckzuckhieb ein, was Nebulak zurückwirft. Es setzt nun Donnerblitz ein, welchem Nebulak ausweicht und mit Nachtnebel kontert. Diese Attacke ist sehr effektiv und Pikachu kann nicht weiterkämpfen. Ashs setzt deshalb Feurigel ein.

Währenddessen findet Team Rocket heraus, dass das Gebäude mehrere wertvolle Gegenstände beinhaltet, wie Vasen, ein Schwert und eine Münze für Mauzis Stirn. Doch dann materialisieren sich mehrere Nebulak in dem Raum. Das Trio beginnt ängstlich zu kreischen.

In der Arena beginnt Feurigel mit Flammenwurf, welchem Nebulak ausweicht. Es kontert erneut mit Nachtnebel, welchem Feurigel wiederum mit Ruckzuckhieb ausweicht. Nebulak setzt Schlecker ein und Feurigel läuft seine Zunge hoch, sodass es seinen Gegner mit Tackle besiegen kann.

Jens ruft es zurück und setzt Alpollo ein. Feurigel probiert es mit Flammenwurf anzugreifen, aber Alpollo verschwindet und setzt Horrorblick ein, weshalb seine Flammen erlöschen und Ash es nicht auswechseln kann. Ash will, dass es sich wieder aufwärmt und befiehlt Sternschauer, welcher Alpollo verletzt. Dieses setzt Hypnose ein, die beinah wirkt, doch Feurigel kontert mit Rauchwolke. Alpollo schnappt es jedoch und leckt es, weshalb es nicht weiterkämpfen kann. Ash muss somit wieder Noctuh einsetzen.

Team Rocket befindet sich derweil in dem anderen Gebäude und halluziniert von Essen, was die Nebulak äußerst witzig finden.

Noctuh setzt erneut Gesichte ein und verhindert somit, dass Alpollo sich unsichtbar machen kann. Es setzt Tackle ein, muss aber den Händen seines Gegners ausweichen, um nicht gefasst zu werden. Noctuh weicht Alpollos folgendem Schlecker aus. Beide setzen Konfustrahl und Hypnose ein, die kollidieren, doch Hypnose wird vorgeschleudert und Noctuh wird von Konfustrahl verwirrt. Alpollo setzt Nachtnebel ein, doch Noctuh tackelt es, sodass die Attacken aufeinander treffen und Noctuh als Sieger hervorgeht.

Rocko sagt, dass Noctuh Konfusion anscheinend erlernt hat, was Ash mit seinem Dex bestätigt. Noctuh setzt seine neue Attacke ein und besiegt Alpollo.

Jens setzt sein Gengar als letztes ein. Noctuh setzt Konfusion ein, während Gengar Spukball verwendet. Konfusion trifft die Kugel und bringt sie zum Explodieren, wodurch alle von schwarzer Energie getroffen werden. Gengar verschwindet und verwendet Nachtnebel, weshalb Noctuh ausweichen muss, als es Gesichte einsetzen will. Misty ist überrascht, dass Gengar angreifen kann, während es unsichtbar ist und Rocko sagt, dass Noctuh nur mit Gesichte gewinnen könne. Ash denkt nach und lässt Noctuh Konfusion auf das Gebäude einsetzen. Somit wird Gengar enttarnt und Noctuh kann es mit Gesichte angreifen. Gengar will erneut Spukball einsetzen, doch Noctuh stoppt es mit Tackle. Nachdem es gegen die Decke stößt und zu Boden fällt ist Gengar besiegt. Ash siegt somit und ist glücklich.

Bevor die Kinder weiterreisen gibt Jens Ash den Orden und Jens gibt zu, dass sein neuer Freund tatsächlich Ho-Oh gesehen haben kann. Man sieht außerdem, dass Team Rocket von dem verfluchten Gebäude davon läuft und sich wegen des Albtraums beschweren.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Schwester Joy Christine Stichler
Jens Clemens Ostermann
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Feurigel Simone Brahmann
Karnimani Benedikt Weber
Smogmog Gerhard Jilka
Alpollo Thomas Albus
Gengar Ole Pfennig
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • In seiner Vorstellung von einer leckeren Mahlzeit denkt Mauzi an Fisch, den es in der Realität gibt.

Fehler

In anderen Sprachen: