Aktivieren

Unfug! Nichts als Unfug! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
441 Achtung, Kamera läuftEpisoden443 Glück im Spiel – Pech in der Liebe
Unfug! Nichts als Unfug!
ja 摩天楼の赤いイナズマ! (Matenrō no Akai Inazuma!)
en Curbing the Crimson Tide!
AG166.jpg
Informationen
Episodennummer 442 (9.21 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG166 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 9, 2006
Erstausstrahlung JP 2. März 2006
Erstausstrahlung US 18. November 2006
Erstausstrahlung DE 31. August 2007
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 十川誠志 Masashi Sogo
Storyboard 大山和弘 Kazuhiro Ōyama
Regisseur 秦義人 Yoshito Hata
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Über Grenzen gehen
Englisches Opening Battle Frontier
Japanisches Opening スパート!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending GLORY DAY
~輝くその日~
Episodenbilder bei Filb.de

Unfug! Nichts als Unfug! ist die 166. Folge von Advanced Generation und die 442. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

An einem sonnigen Tag stehen drei Jungen in einer Gasse und stehen einer mysteriösen Gestalt gegenüber, die einen roten Umhang trägt und als Roter Blitzgeist bekannt ist. Dieser fordert sie zu einem Kampf heraus. Ein Junge setzt ein Quapsel ein, das Aquawelle verwendet. Der Blitz kontert mit Hyperstrahl und besiegt seien Gegner, dem es sich nun nähert und ein Autogramm auf ihn hinterlässt, bevor er flieht.

Ash, der nun sein fünftes Symbol besitzt, ist derweil mit Maike, Rocko und Max auf dem Weg zum Duellturm. Sie gehen einen Bürgersteig entlang und Ash ist auf der Suche nach einem Pokémon-Center, wo Rocko schnell Schwester Joy entdeckt und einen Flirt beginnt. Max zieht ihn jedoch weg. Dann erscheinen die drei Jungen vom Anfang der Folge und bringen Quapsel zu Joy. Ash und die anderen erfahren nun vom Roten Blitz, der regelmäßig Trainer herausfordert und besiegt, dann die Gesichter der Pokémon anmalt und flieht. Dies geschah auch einem anderen Jungen, der mit seinem Schluppuck vorbeikommt. Team Rocket, als Putzteam verkleidet, will die besiegten Pokémon nun fangen.

Draußen in einem Park liest Maike in einem Buch über Pokériegel und füttert Evoli mit einem. Maikes Mampfaxo bemerkt dieses jedoch und beginnt sich zu beschweren, sodass sie ihm eine pinke Überraschung gibt. Dann ruft sie es, Evoli und Jungglut zurück und bemerkt dabei, dass Schiggy fehlt. Als sie es findet, schnuppert es gemeinsam mit einem Smettbo an Blumen. Dann weht ein Windhauch Smettbo davon und der Rote Blitz erscheint. Er fordert Maike heraus und diese kann nicht ablehnen, da es sofort mit Hyperstrahl angreift. Schiggy weicht aus und wehrt sich mit Aquaknarre, dem der Blitz ausweicht. Es scannt Schiggy daraufhin, öffnet seine Klaue und trifft es mit Hyperstrahl. Schiggy ist besiegt und wird angemalt, bevor der mysteriöse Kämpfer verschwindet. Im Center befinden sich derweil viele Trainer mit bemalten Pokémon. Maike gibt Schiggy dort ab und die Kinder begeben sich auf die Suche nach dem Blitz. Dann hören sie einen Schrei aus der Ferne und sehen, wie ein Mädchen mit einem besiegten Chaneira sich mit dem Kämpfer in einer Gasse befindet. Der Blitz flieht erneut mit einem Windhauch, doch Ash befiehlt Pikachu Ruckzuckhieb, um es zu stoppen. Der Blitz kann entkommen und auch Donnerblitz trifft nicht. Dann setzt der Blitz Hyperstrahl ein, doch Pikachu kann sich mit Ruckzuckhieb retten.

Dann wird ein Netz abgeworfen, dem Scherox entweicht. Team Rocket ist mit dem Ballon dort und verkündet das Motto. Mauzi feuert ein weiteres Netz ab, doch der Blitz weicht aus und stößt sich vom Ballon ab, um zu entkommen. Ash und die anderen besteigen den Ballon, um es zu verfolgen und fliegen mit Team Rocket auf einem Garten auf einem Flachdach eines Hochhauses zu. Ein Mädchen drückt einen Knopf und die Bäume werden zu Raketen, die die Gauner in den Ofen schießen, nachdem Ash und seine Freunde hinausgesprungen sind. Die Trainer sehen, wie das Mädchen mit dem Kämpfer redet und konfrontieren sie, doch das Mädchen reagiert gereizt und motzt sie an. Ein gut gekleideter Mann erscheint und entschuldigt sich für das Mädchen, welches er als Luna vorstellt. Sie unterbricht ihn, sodass Ash sie zum Kampf herausfordert. Der Blitz beginnt mit Hyperstrahl, doch Pikachu schießt sich mit Ruckzuckhieb in die Luft und greift von dort aus mit Donnerblitz an. Der Blitz wehrt die Attacke mit Sternschauer ab und es kommt zu einer Explosion, die es als Scherox enttarnt. Es konnte nur mit Hilfe eines Stimmgeräts reden. Pikachu folgt ihm mit Ruckzuckhieb, doch Scherox weicht aus und es fällt über den Rand des Daches. Es kann sich gerade so hinaufziehen.

Ash sagt, dass Gewaldro mit Scherox' Geschwindigkeit mithalten könnte und setzt es ein. Scherox fliegt weg, indem es die Aufwinde, die zwischen den Gebäuden entsteht nutzt, doch Gewaldro kann ihm folgen, indem es die Wände entlang klettert. Als es Hyperstrahl ausweichen will, wird es vom Wind doch noch hinein geweht und somit getroffen. Es fällt, kann sich aber erholen und festhalten. Gewaldro erkennt die Winde und nutzt sie nun auch, um wie Scherox in der Luft zu schweben. Dann greift es von oben mit einer mächtigen Laubklinge an und besiegt Scherox. Luna hat Panik, aber Gewaldro rettet es und bringt es zurück aufs Dach.

Der Kampf ist somit beendet und die Kinder fragen, wieso Luna so agiert und Scherox in Verkleidung losschickt, um gegen andere zu kämpfen. Sie erklärt, dass ihre Eltern oft weg sind, wegen ihrer Arbeit, sodass sie oft alleine zu Hause war und ist. In der Zeit hat sie sich einigen Erfindungen gewidmet. Damals war ich Scherox noch ein Sichlor und sie trainierte mit ihm, bis es sich entwickelte, um dann ihre Langeweile zu bekämpfen, indem es Scherox als den Roten Blitz in die Stadt schickte, um zu kämpfen. Maike, die Luna versteht und sich mit ihr anfreundet, fordert sie zu einem Rematch mit ihrem Schiggy auf und Rocko agiert als Schiedsrichter. Luna stimmt zu und beginnt mit Sternschauer, doch Schiggy kann sich mit Panzerschutz verteidigen. Dann setzt es Aquaknarre ein, doch Scherox ist zu schnell und kann ausweichen. Als Schiggy mit Eisstrahl den Boden einfriert, verliert sein Gegner das Gleichgewicht. Schiggy nutzt das Eis, um sich schneller zu drehen und rast dann auf Scherox zu, der mit einem Sprung ausweichen will, doch der schnelle Turbodreher trifft es und bringt es zu Fall. Scherox ist besiegt und Maike und Schiggy freuen sich. Am Abend entschuldigt sich Luna für ihre Aktionen und schwört diese nicht mehr auszuführen. Maike erfährt von ihr, beziehungsweise ihrem Butler, dass der nächste Wettbewerb in Gardenia City stattfinden wird und als die Sonne untergeht, freut sich Maike auf ihre Teilnahme, womit die Episode endet.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Lunas Butler Andreas Borcherding
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Gewaldro Dirk Meyer
Schiggy Klaus Münster
Scherox als „Roter Blitzgeist“ Oliver Mink
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia