Aktivieren

Treffpunkt

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png  Dieser Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Treffpunkt.jpg

Der Treffpunkt verbindet alle Zonen des Poképarks. In der Mitte des Treffpunkts gibt es ein Baumhaus. Es wird im Laufe des Spiels immer größer. Zum Schluss gibt es 4 Etagen. In der 1. Etage taucht ein Pantimimi auf. In der 2. Etage ein Burmy und in der 3. Etage ein Abra. Auf der Verbindung von der dritten zur vierten Etage ist ein Weg, dessen farbige Holzstufen erzeugen einen Ton wenn Pikachu auf sie tritt.

Das Baumhaus am Treffpunkt

Es gibt 5 Tore zu den verschiedenen Zonen. Jedes Tor wird von einem Pokémon von der dahinterliegenden Zone bewacht. Die Grünzone wird von einem Loturzel, die Strandzone wird von einem Krebscorps, die Höhlenzone wird von einem Koknodon, die Steinzone wird von einem Pionskora und die Spukzone wird von einem Zwirrlicht bewacht.

Pikachu vor dem Fotostudio

Es kommen nacheinander vier Pokémon die einen in den Fähigkeiten Trainieren. Das kostet erst 500 Beeren dann 1000 Beeren und zuletzt sogar ganze 1500 Beeren.

So trainiert Elektek den Donnerblitz, sodass er stärker wird und sich die Reichweite erhöht, Ponita trainiert die Sprint-Geschwindigkeit, Bidifas trainiert so, dass die Energie mehr wird, also dass man im Kampf mehr aushalten kann und Rasaff trainiert den Eisenschweif.

Das Fotostudio am Baumhaus gehört Traunfugil. Von Traunfugil bekommt man einen Fotoapparat. ein Film kostet 100 Beeren. Er umfast 30 Fotos, welche man sich auf einer SD-Card in der Wii-Konsole speichern kann.

Beim Treffpunkt gibt es einen Drifzepeli-Halt mit Drifzepeli. Wenn man das Drifzepeli anspricht kann man in jede Zone Fliegen wo es an einen Drifzepeli-halt geholt wurde. Jeder Flug kostet Beeren. So kostet er zuerst 20 Beeren, dann, wenn man Drifzepeli besser kennen gelernt hat 10 Beeren und wenn Drifzepeli dann mit dem Spieler gut befreundet ist (Regenbogen-Album), dann kostet der Flug nichts mehr.

In anderen Sprachen: