Aktivieren

See der Stärke

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
See der Stärke

ja エイチこ (Eichi-ko)en Lake Acuity

See der Stärke.png

See der Stärke
Einer der für die Sinnoh-Region so typischen Seen. Mit diesem See ist eine merkwürdige Legende verbunden.

Stärkegrotte
Es ist möglich, die Höhle unterhalb des Sees von der in der Mitte liegenden Insel aus zu erreichen.

Route 201Route 202Route 203Route 204Route 205Route 205Route 206Route 207Route 208Route 209Route 210Route 211Route 211Route 212Route 213Route 214Route 215Route 216Route 217Route 218Route 219Route 220Route 221Route 222Route 223Route 224Route 225Route 226Route 227Route 228Route 229Route 230ZweiblattdorfSandgemmeJubelstadtErzelingenFloriEwigenauFleetburgHerzhofenWeideburgTrostuElysesSchleiedeBlizzachSonnewikPokémon Liga (Sinnoh)KampfarealErholungsgebietÜberlebensarealPark der FreundeSee der WahrheitSee der KühnheitSee der StärkeFrühlingspfadEwigwaldFeuriohütteWindkraftwerkEiseninselVollmond-InselNeumond-InselBuhnen-PfadBlumenparadiesKampfzone (Sinnoh)KahlbergKraterbergMap See der Stärke.gif
(Ziehe die Maus über das Bild, und klicke auf Orte)
See der Sinnoh-Region
Eingang Route 217
Enthalten 480.gif Selfe
Trainer 1
Spiele DPPT

Der See der Stärke ist der 3. See in der Geschichte der See-Legende.

Hier kann man Selfe fangen, sobald man Team Galaktik besiegt hat. Er befindet sich westlich von Blizzach und ist erst betretbar, nachdem man in der Arena von Blizzach gesiegt und den siebten Orden erhalten hat.

In Platin kann man den See allerdings nur erreichen, wenn man ein Pokémon mit Kraxler dabei hat.

Daten

Items

Item Fundort Edition
230.png
TM14 (Blizzard) In der Nordostecke des Sees (Surfer benötigt) DPPT

Wilde Pokémon

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Immer
215.png Sniebel 35-36 (DP)/41 (PT) DP 25% PT 10%
433.png Klingplim 34-36 DP 10% PT
054.png Enton 38 DP PT 5%
055.png Entoron 38-40 DP PT 15%
400.png Bidifas 39-40 DP PT 25%
Morgens & Nachmittags
054.png Enton 34-36 DP 30% PT
400.png Bidifas 34-35 DP 35% PT
459.png Shnebedeck 38-39 DP PT 45%
Nachts
054.png Enton 34-36 DP 20% PT
400.png Bidifas 34-35 DP 25% PT
164.png Noctuh 34, 36 DP 20% PT
459.png Shnebedeck 38-39 DP PT 25%
361.png Schneppke 39-40 DP PT 20%
Im Wasser
054.png Enton Surfen 20-40 DPPT 90%
055.png Entoron Surfen 38-40 DPPT 10%
129.png Karpador angel.png Angel 3-10 DPPT 100%
profiangel.png Profiangel 10-25 DPPT 65%
118.png Goldini profiangel.png Profiangel 10-25 DPPT 35%
119.png Golking superangel.png Superangel 30-55 DPPT 35%
130.png Garados superangel.png Superangel 30-55 DPPT 65%
Speziell
202.png Woingenau Pokéradar 34-36 DP 22% PT
238.png Kussilla Schwarm 35 DP 40% PT
337.png Lunastein GBA.png SA 34, 36 (DP)/40-41 (PT) DPPT 8%
338.png Sonnfel GBA.png RU 34, 36 (DP)/40-41 (PT) DPPT 8%
217.png Ursaring GBA.png SM 34-36 DP 5% PT
216.png Teddiursa GBA.png SM 40-41 DP PT 8%


Legendäres Pokémon
480.png Selfe Stärkegrotte 50 DPPT Einmalig

Im Anime

Die See der Stärke im Anime

Der See der Stärke wird im Anime erstmals von Zoey und Maike in DP078 erwähnt.

Ash und seine Freunde wollen den See in der Episode DP138 besuchen, doch durch Team Galaktiks Aktivitäten wird der Zug gestoppt, bis sie am Ende der Episode weiterreisen können.

In DP131 und DP132 kämpfen Ash und Paul dort einen 6-gegen-6-Kampf.

In DP133 zeigt sich am See die Silhouette von Selfe, welche Rocko sieht, als er Beeren für Ashs Panpyro sammelt.

In DP151 stellt sich heraus, dass das Seen-Trio nicht in den Seen selber, sondern in einer Parallelwelt lebt. Cynthias Großmutter versucht mit Professor Eibe dort Selfe vor Team Galaktik zu beschützen.

In anderen Sprachen

  • Spanisch: Lago Agudeza
  • Italienisch: Lago Arguzia
  • Französisch: Lac Savoir

Trivia

  • An jedem der drei Seen findet man eine TM mit einer starken Attacke. Die Attacke dieses Sees ist vom Typ EisIC.pngEis, passend zur Umgebung.
  • Es ist der einzige See, an dem der Spieler nicht gegen Team Galaktik kämpft.
  • Im Anime herrscht am See der Stärke – anders als im Spiel – ein warmes Klima.