Aktivieren

Schnappt euch Snubbull! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
125 Attacke Webarak!Episoden127 Das kleine Damhirplex
Schnappt euch Snubbull!
ja ブルーのかれいなせいかつ!? (Bull no Kareina Seikatsu!?)
en Snubbull Snobbery
EP126.jpg
Informationen
Episodennummer 126 (3.08 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP126 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 3, 1999
Erstausstrahlung JP 2. Dezember 1999
Erstausstrahlung US 18. November 2000
Erstausstrahlung DE 28. Mai 2001
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 井上修 Osamu Inoue
Animationsleitung 梶浦紳一郎 Shin'ichirō Kajiura
Musik
Deutsches Opening Pokémon Johto
Englisches Opening Pokémon Johto
Japanisches Opening OK!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ニャースのパーティ
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Schnappt euch Snubbull! ist die 126. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und seine Freunde reisen weiter nach Viola City, wo Ash seinen ersten Orden gewinnen will. Auch dem Weg durchqueren sie Palm Hills, einen Ort, an dem viele Reiche leben. Während sie die Villa betrachten, bemerken die Drei drei Männer die fanatisch nach etwas suchen. Später schlägt Misty vor Häuser einiger Stars zu besichtigen und Rocko stimmt zu, weil er an die hübschen Schauspielerinnen denkt. Auf dem Weg begegnen sie einem Fukano, das ziemlich unruhig ist. Ash will es beruhigen, doch Fukano lässt sich nicht ablenken.

Das Fukano flieht und die drei Kinder sehen seinen Angreifer: Ein unfreundlich blickendes Snubbull mit pinken Bändern, sodass Rocko vermutet, dass es weiblich ist. Nun taucht einer der drei Männer von vorhin auf und ruft einer Frau zu, dass er das Snubbull gefunden habe. Die Frau dankt den dreien ihr Snubbull gerettet zu haben und erklärt, dass sie seit der vorigen Nacht als es verschwunden war panisch war. Während sie sich sehr freut es wieder zu haben, scheint Snubbull enttäuscht. Um Ash und seinen Freunden zu danken, lädt Madame Muchmoney sie zu einem Dinner in ihrer Villa ein, dem Gebäude, wo sie zu Anfang die drei Männer gesehen haben. Während sie hinein gehen bemerkt Rocko, dass Snubbull kämpft, um aus der Umarmung seiner Besitzerin zu gelangen, doch drinnen finden die Drei, dass es alles hat, um sich wohlzufühlen: Seinen eigenen Raum, Schrank, Spielraum und anderes. Wie Ash sagt, will jeder lieber im großen Garten umherrennen, anstatt Gefangener im Haus zu sein. Während Ash und Misty überzeugt sind, dass es ihnen gut geht, bleibt Rocko skeptisch.

Beim Essen speist Snubbull nicht und Miss Muchmoney fordert den Koch auf, dass zu machen, was es essen möchte, doch dieses sagt, dass es seine Speisen niemals isst. Als Rocko dies hört, zieht er ein Reisbällchen hervor und gibt ihn Snubbull, den dieses glücklich isst. Die Frau verspricht von nun an immer Reisbällchen zu Hause zu haben. Rocko und Misty erkennen nun, dass Snubbull das wirkliche Leben probieren möchte, weg von all dem Reichtum. Draußen hockt Team Rocket im Gebüsch und betrachtet die Villa. James erinnert sich an sein eigenes Leben in einer Villa und sagt, wie langweilig er alles fand. Mauzi und Jessie sagen jedoch, dass dieses Leben besser sei, als ein ärmliches.

Als Team Rocket versucht einzubrechen, entdeckt Snubbull sie und leckt Mauzi über das Gesicht. Die drei Männer entdecken das Trio und verfolgen sie. Snubbull beißt in Mauzis Schweif. Ash, Misty und Rocko stoppen die Ganoven. Jessie, die genervt ist, dass sich Mauzi mehr Sorgen um seinen Schweif macht, versucht Snubbull wegzuziehen, sodass es in den Armen seiner Besitzerin landet.

James setzt sein Smogmog ein und befiehlt Rauchwolke, um zu fliehen, doch Snubbull will wieder in Mauzis Schweif beißen und Rocko ist wegen seines Verhalten besorgt. Wieder drinnen bemerkt Rocko wie unzufrieden ist und Madame Muchmoney sagt, dass es nur nervös sei, wie jede Braut an seinem Hochzeitstag. Sie erklärt, dass sie einen Gatten für es ausgesucht habe und zeigt den Freunden ein Bild von einem alten, reichen Snubbull. Ash und Misty erkennen nun, dass es deswegen weggelaufen sein muss. Muchmoney sagt, dass sie nun gehen müsse und lädt die Kinder zur Hochzeit an. Sie entscheiden etwas zu unternehmen, um Snubbull zu helfen. Team Rocket plant nun Snubbull zu befreien und Mauzis Schweif als Köder zu nutzen.

Während Ash, Misty und Rocko das Frühstück von Madame Muchmoney und der Besitzerin des anderen Snubbull beobachten, bemerken sie, dass sich die Damen keine Gedanken um das Muchmoneys Gefühle machen. Rocko kann sich nicht zusammenreißen und konfrontiert sie damit, dass sie selbstsüchtig sei. Während sie erklären, was Snubbull will, erscheint Team Rocket und verkündet ihr Motto. Als Mauzi erscheint ist Snubbull begeistert und beginnt sie aus den Armen seiner Besitzerin befreien zu wollen. Team Rocket lässt Mauzi an einer Angelschnur hinab, um Snubbull zu fangen, welchen sich befreien kann und in den Schweif beißt. Team Rocket holt es ein und Ash will gegen sie kämpfen, doch Angelhaken klammern sich an seinen Füßen fest, sodass er sich nicht bewegen kann.

Team Rocket versteckt sich in einer Hütte, was Jessie nervt, sodass sie Mauzi anmotzt, doch Snubbull will es schützen und stellt sich zwischen sie, bevor es erneut den Schweif schnappt. Ash und die anderen suchen derweil die Gauner, als sie Mauzis Schmerzensschreie hören, woraufhin es aus der Hütte rennt. Jessie und James wollen, dass es zurückkommt, als sie die Polizei bemerken und erneut flüchten wollen. Jessies Arbok und Smogmog kämpfen gegen Ashs Skaraborn und Arbok geht kurzzeitig K.O., bis Snubbull seinen Schweif angreift. Als Madame Muchmoney Snubbull Brutalität sieht, ist sie schockiert, doch Rocko sagt, dass es etwas Gutes mache und fordert sie auf ihm Tackle zu befehlen. Muchmoney gehorcht und Snubbull greift an. Arbok schlägt zurück und Snubbull setzt Grimasse ein und schnappt seinen Schweif. James setzt Sarzenia ein, welches Snubbull auch ohne Probleme besiegt. Nun will die Polizei die Schurken schnappen, doch diese rennen zum Ballon. Ash stoppt sie mit Skaraborns Hornattacke und sie werden in den Ofen geschossen.

Bevor Ash und seine Begleiter abreisen, erklärt Madame Muchmoney, dass Snubbull nicht heiraten muss, doch sie macht sich Sorgen, dass es sich einsam fühlt. Ash versichert ihr, dass es sich um sich selbst kümmern würde. Nachdem sie Snubbull kämpfen gesehen hat, erkennt sie, dass sie es zu sehr umsorgt hat. Sie lässt Snubbull alleine draußen und Ash und die anderen reisen ab.

Eine Ranke in Snubbulls Spielbereich erinnert es an Mauzis Schweif und während seine Besitzerin vorschlägt diesen zu vergrößern, geht Snubbull auf der Suche nach Mauzi fort.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Madame Muchmoney Simone Brahmann
Jeeves Dominik Auer
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Skaraborn Tobias Lelle
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel