Aktivieren

SOS in den Bergen (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
463 Wie eine Niederlage zum Sieg wird!Episoden465 Alte Freunde
SOS in den Bergen
ja ポケモンセンターはおおいそがし! (Pokémon Center wa Ooisogashi!)
en Pinch Healing!
AG188.jpg
Informationen
Episodennummer 464 (9.43 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG188 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 9, 2006
Erstausstrahlung JP 17. August 2006
Erstausstrahlung US 3. Februar 2007
Erstausstrahlung DE 2. Oktober 2007
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Über Grenzen gehen
Englisches Opening Battle Frontier
Japanisches Opening スパート!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 私、負けない!
~ハルカのテーマ~
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlett Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

SOS in den Bergen ist die 464. Episode des Pokémon-Animes und die 188. Folge von Advanced Generation.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Maike, Max und Rocko befinden sich außerhalb des Pokémon Centers, in dem Ash weiterhin für das Rematch gegen Brandon trainiert und wo er versucht einen einzigartigen Kampfstil zu entwickeln. Pikachu, Krebscorps, Griffel und Gewaldro üben ihre Attacken, indem sie Bowlingkegel angreifen. Währenddessen breitet Rocko ganz aufgeregt ein Frühstück mit Schwester Joy vor. Er wird in seinen Gedanken unterbrochen, als er einen Kracher und Schwester Joys Chaneira weinen hört. Er rennt in die Küche und sieht, wie die Krankenschwester mit rotem Kopf bewusstlos auf dem Boden liegt. Die Kinder bringen sie in einen Raum und legen sie in ein Bett, während Professor Eich erklärt, dass sie an einer Grippe leidet. Er schlägt ihr vor, sich auszuruhen, als sie aufwacht und die Trainer wollen ihre Arbeit dafür übernehmen.

Team Rocket wandert derweil umher, nachdem Harleys Noktuska sie das letzte Mal weggeschleudert hat. Sie sind erschöpft und gelangen an eine Weggabelung, wo Jessie einen Stock wirft, dabei ein Digda und ein Duflor nacheinander trifft. Duflor setzt Stachelspore ein und paralysiert ein Lektrobal, welches von seinem Baum fällt und einen Hügel hinunterrollt. Es kracht in einen Bus und explodiert, sodass dieser halten muss. Der Fahrer ist ein Poké-Sitter und informiert das Center, dass seine Schützlinge Hilfe bräuchten. Ash erhält den Anruf und Max informiert den Professor. Scott fährt die Kinder mit dem Auto des Centers zur Unglücksstelle. Matt, der Sitter, will seine Pokémon beruhigen, als Ash und die Anderen ankommen. Sie laden die Pokémon ins Auto und sind erleichtert, dass sie unverletzt sind. Scott hängt den beschädigten Bus an das Auto. Team Rocket beobachtet dies alles von einer Klippe aus und plant die Pokémon zu stehlen und sie zu entwickeln. Das letzte Pokémon von Matt, ein Kindwurm, rennt davon, nachdem es ein Smettbo und ein Ibitak hat umherfliegen sehen. Matt und Ash rennen hinterher, während die Anderen zum Center zurückkehren. Kindwurm springt von einem Felsen und will Fliegen einsetzen, kracht aber zu Boden. Ash will ihm helfen, doch es setzt Kopfnuss ein und rennt davon.

Im Center füttert Max Flurmel und Makuhita. Als Ersteres weint, streichelt Max es und kann es so beruhigen. Maike spielt mit Quiekel und Samurzel mit einem Ball und bemerkt, wie sich Larvitar vor ihr versteckt. Maike streichelt es, weshalb es sich fürchtet und Sandsturm einsetzt, sodass sie hinfällt. Rockos Moorabbel verwendet zwischenzeitlich Aquaknarre, um Felino zu verarzten. Während Eich Rocko für seine Fähigkeit in der Behandlung von Pokémon lobt, repariert Scott den Bus. Samuel, Brandons Assistent, erscheint und sagt, dass die Koryphäe noch nicht zurück sei. Matt und Ash suchen immer noch nach Kindwurm und finden es auf einer Klippe, von der es ebenfalls springen will. Es springt und fällt in einen Fluss. Es wird von der Strömung flussabwärts gezogen und die Jungen folgen ihm. Kindwurm kann auf einen Felsen klettern, wird aber von Kanivanha angegriffen. Pikachus Donnerblitz hält sie auf, doch weitere Kanivanha kommen an. Ash wirft einen Stamm, der als Brücke dient und als Kindwurm ihn überqueren will, verspeisen die Wasser-Pokémon den Stamm, sodass es umkehren muss. Ashs Gewaldro wird eingesetzt, um auf den Stamm zu springen, damit Kindwurm in die Höhe geworfen wird. Matt fängt es, doch dann bemerkt er, dass es Fieber hat.

Schwester Joy liegt noch immer im Bett und ist verzweifelt, da sie nicht helfen kann. Sie bemerkt Larvitar in der Türe, welches Eich mit Sandsturm angreift. Max erklärt dem Professor, was mit Ash, Matt und Kindwurm los war, als diese hereinkommen und Kindwurm auf einer Liege mit sich schleppen. Eich und Rocko bringen es in die Notaufnahme, wo sie es behandeln wollen. Draußen bereitet sich Team Rocket in Verkleidung darauf vor, ihren Plan in die Tat umzusetzen. Drinnen ist Matt verzweifelt, da er sich selbst die Schuld für das ganze Chaos gibt. Während Max und seine Schwester die übrigens Pokémon füttern, bemerkt Matt, wie Max Flurmel ermutigt, indem er es streichelt und wie Maike dasselbe mit Larvitar macht. Die Türe der Notaufnahme öffnet sich und Rocko verkündet, dass es Kindwurm besser ginge. Das verkleidet Team Rocket tritt ein und gibt vor zur Pokésitter-Vereinigung zu gehören und stecken alle Pokémon in einen Karren. Matt weiß, dass etwas falsch läuft, doch die Gauner verwenden Rauch, um zu entkommen. Die Kinder folgen ihnen, doch da Kindwurms Fieber zunimmt, müssen Eich und Rocko zurückbleiben. Schwester Joy greift wieder völlig gesund ein, um Kindwurm zu helfen. Sie gibt ihm Medizin. Währenddessen haben die Anderen Team Rocket eingeholt, die nun mit ihrem Ballon abheben. Ash befiehlt Pikachu Donnerblitz, aber die Gauner verhindern dies, indem sie die Pokémon in einem Behälter aus dem Ballon hängen lassen. Pikachu greift nicht an, da die Attacke ihnen schaden würde. Als es so aussieht, als kämen die Drei davon, befiehlt Maike Larvitar Sandsturm und der Ballon geht dadurch zu Boden. Die Pokémon sind unverletzt und Ash und seine Mitstreiter schützen sie. Jessies Vipitis und James' Tuska werden in den Kampf gerufen, doch Pikachus Volttackle schießt die Gauner in den Ofen.

Als Ash und seine Freunde zum Center zurückgekehrt sind, sagt Rocko, dass Kindwurms Fieber gesunken sei. Am nächsten Morgen kommt Scott mit dem reparierten Bus an und Matt dankt allen, bevor er und seine Pokémon weiterziehen. Samuel erscheint und erklärt, dass Brandon das langgesuchte Pokémon gefunden habe, sodass er nun für das Rematch zurückkehren wird. Ash ist schon ganz heiß auf den Kampf, womit die Episode endet.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

In Mauzis Idee:

Trivia

  • Diese Episode enthält Elemente aus EP047 (wo Ash und seine Freunde auch nach einem Unfall in einem Pokémon Center aushelfen), aus AG024 (dort leben auch Kanivanha in einem Fluss) und aus AG043 (wo auch ein Kindwurm vom Fliegen träumt).
In anderen Sprachen: