Aktivieren

Kapitel 062

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Runde 062)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 61
Liste der Kapitel
Kapitel 63
Kapitel 062
Arc 2
PS062.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 061
Gefolgt
von:
Kapitel 063
Kapitel: 40
(Kapitel 001 - Kapitel 040)
Ort:
Region Kanto

Gegen Dragonir! (Teil 3) ist das 062. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 22. des Yellow Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 5.

Handlung

Während Yellow immer noch von Dragonirs Schweif festgehalten wird, lässt Siegfried sein Pokémon das Wetter kontrollieren und so ein Gewitter entstehen. Nachdem er dem Mädchen erzählt hat, dass das Ziel der Top Vier die Vernichtung der Pokémon-Trainer ist, lässt sie ihr Pikachu angreifen. Zwar weicht es Dragonirs Hyperstrahl anfangs aus, da er jedoch die Richtung wechseln kann, wird Pikachu dennoch getroffen. Verletzt fällt es ins Wasser, wozu Siegfried erwähnt, dass er nicht seine volle Kraft eingesetzt hat und es deshalb nicht sterben wird. Dabei bemerkt er, dass es das Pikachu ist, welches von Lorelei und Agathe gejagt wird. Deshalb fesselt Siegfried nun das Elektro-Pokémon statt Yellow und schwimmt weg. Im Wasser zurück gelassen lässt Yellow Pika Delegator einsetzen, um mit dem Doppelgänger anzugreifen, was Siegfried extrem wütend macht. Yellow hätte einfach fragen sollen, wenn sie getötet werden will, sagt er und lässt Dragonir mit Drachenwut die Trainerin und Pikachu angreifen. Besiegt werden beide schließlich zurück gelassen und versinken. Yellow weiß, dass sie bald ohnmächtig wird, will aber Pikachu beschützen. Dabei fällt ihr das Delegator-Pikachu, welches das Wasser abweist, auf und sie kommt auf eine Idee.

Siegfried bemerkt, dass Yellow ihn scheinbar immer noch verfolgt und dreht sich um. Überrascht sieht er das Mädchen, das ihn mit ihrem Pikachu auf einem Surfbrett, das zuvor das Delegator-Pikachu war, entgegensurft. Das Elektro-Pokémon setzt schließlich Donnerblitz ein und erzeugt eine Explosion, nach deren Ende Siegfried verschwunden ist. Erschöpft denkt Yellow über Siegfrieds Ziel nach und fragt Pika, ob es fände, dass die Welt ohne Menschen besser gestellt wäre. Doch bevor sie eine Antwort bekommt, denkt sie über die Worte von Red nach, dass die eigenen Pokémon immer Freunde sein werden, wenn man sich mit Herz und Güte um sie kümmert. Entschlossen wollen Trainer und Pokémon nun gemeinsam weiter Richtung nächster Stadt surfen, wobei Yellow einfällt, dass sie nur surfen kann, weil sie Green dabei zusah. Nachdem Yellow weg ist, sieht man an der Stelle, an der sie zuvor kämpfte, Luftblasen aus dem Meer aufsteigen.

In Professor Eichs Labor bekommt eben jener schließlich den Brief von Green, den sein Enkel zuvor mittels seines Tauboss verschickt hatte.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Auftritte

Pokémon

In anderen Sprachen: