Aktivieren

Route 101 (Hoenn)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Route 101)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Route 101
ORAS-Map Route 101.jpg

Beschreibung auf der Karte:
Diese naturbelassene Route verbindet Wurzelheim mit Rosaltstadt und ist wie geschaffen für Feldforschung.

Nord-Süd Landroute
WurzelheimRosaltstadtBlütenburg CityMetarost CityFaustauhavenGraphitport CityMalvenfroh CityWiesenflurBad LavastadtLaubwechselfeldBaumhausen CitySeegrasulb CityMoosbach CityPrachtpolis CityXenerovilleFloßbrunnPokémon LigaBlütenburgwaldMetaflurtunnelGranithöhleSeewoge MalvenfrohNeu MalvenfrohFeuriger PfadSchlotbergSteilpassMeteorfälleSafari-ZonePyrobergKüstenhöhleTiefseehöhleUrzeithöhleSiegesstraßeInsel im SüdenGeheime KüsteGeheime BlumenwieseGeheiminselRoute 101Route 102Route 103Route 104Route 105Route 106Route 107Route 108Route 109Route 110Route 111Route 112Route 113Route 114Route 115Route 116Route 117Route 118Route 119Route 120Route 121Route 122Route 123Route 124Route 125Route 126Route 127Route 128Route 129Route 130Route 131Route 132Route 133Route 134HimmelturmKampfresortMap Route 101 (Hoenn) ORAS.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Route der Hoenn-Region
Im Norden Rosaltstadt
Im Süden Wurzelheim
Trainer Keine
Spiele RUSASMΩRαS

Die Route 101 in Hoenn stellt die erste und sogleich kürzeste Route dieser Region dar. Der Protagonist vollzieht hier seinen ersten Pokémon-Kampf und erhält sein erstes Pokémon. Zur Auswahl stehen Geckarbor, Flemmli und Hydropi, welche sich im Koffer von Professor Birk befinden. Dieser wird von einem wilden Pokémon verfolgt und bittet den Spieler, ein Pokémon aus dem Koffer zu entnehmen, um ihm zu helfen.

Dieses Szenario wiederholt sich in ähnlicher Version in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir mehrfach.

Nachdem man den Champ das erste Mal besiegt hat und nach Wurzelheim zurückkehrt, wird Prof. Birk nach ein paar Gesprächen mit Maike/Brix und der eigenen Mutter von einem Knilz attackiert und man kann zwischen den Startern aus Johto wählen. Sobald man dann von seiner Mutter den Latiasnit (Pokémon Omega Rubin) bzw. Latiosnit (Pokémon Alpha Saphir) erhalten hat, wiederholt sich das Szenario nochmals. Jetzt wird Prof. Birk von Maschock angegriffen und man kann zwischen den Startern aus Einall wählen. Besiegt man die Top Vier und den Champ noch einmal und kehrt nach Wurzelheim zurück, so wiederholt sich das Szenario ein weiteres Mal. Dieses Mal wird Prof. Birk von seiner Frau verfolgt und man kann zwischen den Startern aus Sinnoh wählen.

Items

Es sind keine Items auf dieser Route enthalten.

Pokémon

RUSASM

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Hohes Gras
261.png Fiffyen 2-3 RUSA 10% SM 45%
263.png Zigzachs 2-3 RUSA 45% SM 10%
265.png Waumpel 2-3 RUSASM 45%
Speziell
252.png Geckarbor Starter-Pokémon 5 RUSASM Einmalig
255.png Flemmli Starter-Pokémon 5 RUSASM Einmalig
258.png Hydropi Starter-Pokémon 5 RUSASM Einmalig

ΩRαS

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Hohes Gras
263.png Zigzachs 2 ΩRαS 40%
265.png Waumpel 2-3 ΩRαS 40%
261.png Fiffyen 2 ΩRαS 20%
Versteckte Pokémon * (Erst nach Erhalt des Nationaldex’ mit DexNavi auffindbar)
506.png Yorkleff 2 ΩRαS 60%
570.png Zorua 2 ΩRαS 35%
540.png Strawickl 2 ΩRαS 5%
Massenbegegnung
263.png Zigzachs 2 ΩRαS 95%
261.png Fiffyen 2 ΩRαS 5%
Speziell
252.png Geckarbor Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
255.png Flemmli Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
258.png Hydropi Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
152.png Endivie Zweites Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
155.png Feurigel Zweites Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
158.png Karnimani Zweites Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
495.png Serpifeu Drittes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
498.png Floink Drittes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
501.png Ottaro Drittes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
387.png Chelast Viertes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
390.png Panflam Viertes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig
393.png Plinfa Viertes Starter-Pokémon 5 ΩRαS Einmalig


Unterschiede zwischen den Generationen

Spiele RUSA SM ΩRαS
Bild RS Route 101.png SM Route 101.png ORAS-Map Route 101.jpg

Im Manga

Route 101

Route 101 erscheint im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erstmals in VS. Magnayen, als Professor Birk während seiner Feldstudien die Entwicklung eines Waumpel zu Schaloko beobachtet. Neben Waumpel, Schaloko und auch Panekon gibt es auf dieser Route Knilz, Schwalbini, Samurzel, Frizelbliz, Makuhita, Nincada und auch Magnayen. Letztere greifen den Professor an, um ihr Revier zu verteidigen. Ruby, der kurz darauf die Route betritt, lenkt die Magnayen vom Professor ab, jedoch folgen sie nun ihm, bis auch er gerettet wird. Sapphire nimmt ihn nämlich mit zu einer Höhle, wo sie während ihrer eigenen Feldstudien lebt. In dieser Höhle kämpfen in VS. Flemmli erst die beiden Kinder gegeneinander, bevor sie ein wildes Vipitis besiegen, das ebenfalls in der Höhle lebt. Nachdem sie ihre Wette, in 80 Tagen jeweils alle acht Orden bzw. alle Wettbewerbsbänder zu sammeln, geschlossen haben, verlassen beide die Route.

Trivia