Aktivieren

Professor Eichs Labor

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Professor Eichs Labor

ja オーキド研究所 (Ōkido Kenkyūjo)en Professor Oak's Laboratory

Eichs Labor.png
AlabastiaRoute 1Vertania CityVertania WaldDigdas HöhleRoute 2Marmoria CityMondbergRoute 3Route 4Azuria-HöhleAzuria CityRoute 5Saffronia CityRoute 6Orania CityRoute 7Prismania CityRoute 8LavandiaRoute 9FelstunnelKraftwerk (Kanto)Route 10Digdas HöhleRoute 11Route 12Route 13Route 14Route 15Park der FreundeFuchsania CityRoute 16Route 17Route 18Route 19SeeschauminselnRoute 20ZinnoberinselRoute 21Route 22Siegesstraße (Kanto)Indigo PlateauRoute 23Route 24Route 25Route 26Tohjo FälleRoute 27SilberberghöhleRoute 28Map Alabastia.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Gebäude der Kanto-Region
Eingang/Ausgang Alabastia
Etagen 1 (Spiele), 2 (Anime;Manga)
Spiele RBGGSKFRBGHGSS

Professor Eichs Labor ist eine in Alabastia in der Region Kanto gelegene Einrichtung, welche von Professor Eich selbst und einem bzw. mehreren Assistenten geleitet wird.

In den Spielen

Professor Eichs Labor kommt in Pokémon Rote Edition und Blaue Edition erstmals vor und kann seitdem in jedem Spiel besucht werden, das auch in Kanto spielt. Es ist der Ort, an dem man von Professor Eich den Pokédex und sein erstes Pokémon erhält, wobei man aus Glumanda, Bisasam und Schiggy wählen kann; lediglich in Pokémon Gelb hat man nicht die freie Wahl, sondern erhält ein Pikachu. In den Spielen, die in Johto beginnen, erhält man im Labor kein Starter-Pokémon.

Professor Eichs Laboratorium selbst ist ein kleines Gebäude, dass in der ersten Generation noch mit dem Professor, drei Angestellten, einigen Schreibtischen, einem Tisch mit drei Pokébällen, einem Computer, zwei leeren Enzyklopädien und zwei Tipps für den Spieler gefüllt ist. In der Special Pikachu Edition liegt hingegen nur ein Pokéball auf dem Tisch und ein Mülleimer neben jenem wurde hinzugefügt. Neben der grafischen Aufwertung wurde das Labor in Pokémon Feuerrot und Blattgrün durch zwei Pflanzen im Eingangsbereich, einer "Mysteriösen Maschine", einigen Büchern auf dem Boden, zwei normalen Maschinen und einem Fenster erweitert. In den Remakes der zweiten Generation wird das Design aus Feuerrot und Blattgrün beibehalten, lediglich ein Teppich und ein Stuhl wurden hinzugefügt und die Pflanzen und Büchern auf dem Boden weggelassen.

Auch in Pokémon Snap erscheint das Labor als Hintergrund des Hauptmenüs und ähnelt sehr dem Äquivalent im Anime. Der Protagonist kehrt regelmäßig hierhin zurück, um dem Professor seine Fotos zu zeigen. Dort notiert sich dieser alle Daten und Fakten über die Pokémon in einer Art Pokémon-Album.

In Pokémon Puzzle League gibt es einen Bereich, der Professor Eichs Labor genannt wird. Der Professor selbst erklärt hier via Tutorials, wie man das Spiel spielt.

Im Anime

Das Labor im Anime

Das Labor hat sein Debüt in der ersten Folge, Pika-Pikachu, in der Hauptcharakter Ash Ketchum dort sein erstes Pokémon Pikachu erhält. Seit dieser Episode taucht es noch häufiger in der Serie, aber auch in den Filmen auf.

Das Gebäude sticht von Außen vor allem durch seine Windturbine, drei Fenster am inneren Balkon und vier Fenster im zweiten Stock auf. Immer, wenn Ash ein Pokémon fängt und bereits sechs im Team hat, wird es zum Labor befördert. Auch lässt er seit seiner Reise nach Hoenn generell sein gesamtes Team, mit Ausnahme von Pikachu, beim Professor. In Einall werden Ashs Pokémon allerdings zu Professor Esche geschickt.

Das Haus setzt sich aus zwei Etagen mit einem eingebauten Balkon in der zweiten Etage zusammen. Im Eingangsbereich befinden sich die Aula mit verschiedenen Türen und links der Aufgang zum Balkon und einige Zeichenbretter. Es folgt eine Liste der einzelnen Räume; mit Ausnahme des Letzten befinden sich alle auf der 1. Etage.

  • Das Wohnzimmer bietet Raum zum Reden, Essen, Entspannen und auch zum Studieren. Dort stehen auf einem pinken, manchmal auch grünen Teppich zwei Sofas und ein Tisch. Daneben befinden sich ein Computer und die ersten der vielen Bücherregale. Hier finden die meisten Szenen in Professor Eichs Labor statt.
  • Zwei Erforschungsräume mit einer Menge Maschinen wurden gezeigt, als der Professor und sein Assistent nach Team Rocket suchen.
  • Der Pokéball-Lagerraum bietet allen Trainern aus Alabastia die Möglichkeit ihre Pokémon zu verstauen. Diese Masse an Pokébällen, deren einziger Schutz eine Schiebetür ist, verleitet Team Rocket auch zum versuchten Diebstahl.
  • In der ersten Etage befindet sich die Bibliothek, die sich aus zwei Räumen zusammenfügt. Der eine ist ein Arbeitszimmer mit vielen großen Bücherregalen und ein paar Fenstern, der andere eine Hinterkammer, in der sich Zeichnungen von Pokémon, wie die des schlafenden Pikachus mit Celebi in Pokémon 4 - Die Zeitlose Begegnung, befinden. Nur in diesem Film wird die ganze Bibliothek gezeigt.

Oben ist außerdem das Forschungslabor, in dem sich alle technischen Geräte befinden. Rechts von der Tür gibt es verschiedene Geräte zum Erforschen von Pokémon und ein Tisch mit Chemikalien. Daneben steht ein blauer Stuhl. Vor ihm kann man zum einen die Statusbildschirme mit dem Befinden der Pokémon entdecken und zum anderen Professor Eichs Computer finden, auf dem er die Resultate seiner Erforschungen speichert. Dieser dient gleichzeitig als Videotelefon, über das er mit Trainern und anderen Professoren kommuniziert. Daneben wiederum findet sich eine Pokéball-Maschine, mit der Trainer ihre Pokémon in Pokémon-Centern wieder erhalten können.

Treppen führen zu einem inneren Balkon hinauf, der außer einer Tür noch drei große Fenster besitzt, welche von außen erkennbar sind. Unten sind wieder einige Bücherregale, ein Schreibtisch mit seiner Lampe, ein brauner Sessel und ein Zeichenbrett mit Parallelogrammen, um sich Skizzen und Notizen zu machen. Außerdem gibt es ein paar Maschinen, die mit einem wassergefüllten Bottich verbunden sind, der vermutlich zur Erforschung von Wasser-Pokémon dient.

Das Eich-Tal hinter dem Gebäude ist eine natürliche Umgebung zur richtigen Entwicklung der Pokémon. Es ist in an die Typen angelehnte Bereiche unterteilt; manche davon sind speziell für Gesteins-Pokémon, manche mit Wüstengelände für Feuer- und Boden-Pokémon und manche mit Gras und Seen für die jeweiligen Typen. Gelegentlich haben Pokémon, die in derselben oder in einer benachbarten Region leben, Kämpfe miteinander, weshalb es ein paar Wächter wie Ashs Bisasam gibt, die auf die Pokémon aufpassen.

Im Manga

Professor Eichs Labor im Manga

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erscheint Eichs Labor erstmals in Gegen Maschock!, wo Red das Gebäude aufsucht, um Professor Eich zu treffen. Das Gebäude besteht hier aus zwei Stockwerken und ist durch ein Schild vor dem Eingang als Labor gekennzeichnet. Im Inneren herrscht meist eine ziemliche Unordnung von Büchern, Blättern und verschiedenen Gerätschaften, jedoch leben dort einige Pokémon, die Eich in ihren Bällen dort lagert. Diese lässt Red in genanntem Kapitel frei und muss sie deshalb mit dem Professor zusammen wieder einfangen.

Einen weiteren Auftritt hat das Labor in Gegen Kadabra!, wo Sabrina und ihr Kadabra Red auflauern und bekämpfen, sowie im Yellow Arc als Greens Tauboss Professor Eich einen Brief überbringt. Auch in Kapitel 269 ist es nochmals zu sehen, als Red und Green eine Botschaft von dort erhalten.

Weitere Bilder