Aktivieren

Pokémon Ranger: Guardian Signs (Teil Eins) (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteams Zeit und DunkelheitEpisoden Pokémon Ranger: Guardian Signs (Teil Zwei)
Pokémon Ranger: Guardian Signs (Teil Eins)
ja ポケモンレンジャー 光の軌跡<前編> (Pokémon Ranger: Traces of Light (Part One))
en Pokémon Ranger: Guardian Signs (Part One)
Spuren des Lichts.png
Informationen
Episodennummer Spezial Episode
Staffel, Jahr Spezial
Erstausstrahlung JP 28. Februar 2010
Erstausstrahlung US 10. November 2010
Erstausstrahlung DE
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard 湯山邦彦 Kunihiko Yuyama
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 玉川明洋 Akihiro Tamagawa
Musik
Deutsches Opening [[{{{Opening_de}}}]]
Englisches Opening {{{Opening_en}}}
Japanisches Opening {{{Opening_ja}}}
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending {{{Ending_ja}}}
Charaktere in dieser Episode
[[]] [[Expression-Fehler: Unerwarteter Operator <]]
[[]] Ikue Ōtani
[[]]
[[]]
[[]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de


Pokémon Ranger: Guardian Signs ist eine Spezial-Folge der Pokémon-Animeserie zu dem Spiel Pokémon Ranger: Spuren des Lichts.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Hoch über den Wolken, in der Oblivia-Region, fliegen Rüpel der Pokénapper mit ihren Flugautos umher und verfolgen ein Latios. Dann erscheint Julian auf einem Staraptor, um sie aufzuhalten. Nachdem er geschafft hat, dass Latios fliehen konnte, schreien die Rüpel ihn an und attackieren ihn mit Lasern, doch er kann ausweichen. Nachdem sie sich kurz gefragt haben, wer er ist, fällt ihnen seine Kleidung auf und sie erkennen, dass er ein Pokémon-Ranger sein muss. Während Julian und Staraptor zurückweichen, um erneut anzugreifen, denkt er an seinen Besuch in der Ranger-Vereinigung zurück.

Dort hat er Professor Hastings getroffen, um eine neue Mission zu erhalten und hörte von ihm, dass die Pokénappers Pokémon stehlen und verkaufen würden. Der Forscher sagt, dass sie nun auch in Oblivia aktiv seien und beauftragt den Jungen damit, den Archipel zu besuchen, die Pokémon zu schützen und die Nappers zu zerschlagen. Julian nahm die Mission an und begab sich auf die Suche nach einem Staraptor, welches er mit seinem FangKom fing. Dann machte er sich auf ihn auf dem Weg zurück nach Oblivia.

Wieder zurück in der Gegenwart greifen Julian und Staraptor weiter an, sodass die Napper sich entscheiden zu fliehen und wieder Latios zu suchen. Julian will sie aber nicht entkommen lassen und folgt ihnen, wird dann aber von einem Laser getroffen und er und Staraptor stürzen ins Meer. Die Rüpel starren ihnen beeindruckt nach, bevor bekannt wird, dass ihr Anführer, Zinnoberauge, der hinter ihnen auftaucht, die Beiden abgeschossen hat. Er ist nicht sehr zufrieden mit der Situation, dass der Ranger ihnen folgen konnte.

Währenddessen wird der bewusstlose Julian an den Strand von Dolce Island gespült. Er wacht auf und nachdem er sich umgeschaut hat, entdeckt er ein Pichu mit Ukulele auf dem Rücken. Es will sich verstecken, doch Julian nähert sich ihm und versucht es davon zu überzeugen, dass er ein guter Mensch ist. Pichu greift es jedoch an und die Stimme des FangKoms warnt ihn. Pichu ist immer noch skeptisch. Julian will es mit dem Kom fangen, um es zu überzeugen, dass er nicht sein Feind sei. Ob ihm dies gelingen wird, sieht man in der nächsten Episode.

Charaktere

Menschen

Pokémon

In anderen Sprachen: