Aktivieren

Pokémon Liga Konferenz

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Pokémon Liga Konferenz ist ein jährlich ausgetragenes Meisterschaftsturnier in einigen Regionen des Anime.

Im Grunde ist jede Konferenz gleich aufgebaut: Jeder Trainer muss sich in einem beliebigen Pokémon-Center oder bei einem Pokémon Professor registrieren, bevor sie Orden gewinnen können. Die Trainer müssen anschließend acht Orden der Region gewinnen, und diese dann bei der Anmeldung zur Konferenz vorweisen.

Das Turnier an sich hat eine Eröffnungs- und eine Schlusszeremonie. Während des gesamten Wettbewerbs brennt eine Fackel mit dem Feuer von Lavados oder Ho-Oh, was eine Anspielung auf die echten Olympischen SpieleWikipedia icon.png ist. Bis jetzt stand jede Konferenz unter dem Vorsitz von Charles Goodshow, dem Präsidenten der Pokémon Liga, was wiederum eine Anspielung auf das Internationale Olympisches KomiteeWikipedia icon.png ist.

Am Tag nach der Eröffnungszeremonie beginnen in einigen Regionen die Qualifikationsrunden, wo viele Trainer nach verschiedenen Gesichtspunkten aussortiert werden. Wer erfahren genug ist, steigt in die Vorentscheidungsrunden auf. In anderen Regionen werden die Qualifikationsrunden weggelassen und gleich mit den Vorentscheidungsrunden begonnen. Sie werden einige Tage lang ausgetragen, bis die besten 16 Trainer gefunden wurden. Zu dem Zeitpunkt gibt es eine Unterbrechung, damit sich die Trainer ausruhen und auf die Finalrunden vorbereiten können.

In den Finalrunden sind die meisten, wenn auch nicht alle, Kämpfe, vollständige. Das heißt sie werden mit sechs Pokémon ausgetragen. Alle diese finalen Kämpfe finden im Stadium statt und werden im K.-o.-System ausgetragen, bis schließlich ein Trainer übrig bleibt, der eine Trophäe von Charles Goodshow entgegen nimmt. Am darauffolgenden Tag beginnen die Schlusszeremonien.

Nur Trainer, die eine Liga Konferenz gewonnen haben, können die Top 4 offiziell herausfordern.

Liste aller Konferenzen

In anderen Sprachen: