Aktivieren

Pokémon Kunst (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
198 Die goldene MaskeEpisoden200 Herzschmerz!
Pokémon Kunst
ja ドーブルのきせき!!あさひのなかでかがやいて! (Doble no Kiseki! Asahi no Naka de Kagayaite!)
en The Art of Pokémon
EP199.jpg
Informationen
Episodennummer 199 (4.40 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP199 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 4, 2001
Erstausstrahlung JP 10. Mai 2001
Erstausstrahlung US 6. April 2002
Erstausstrahlung DE 16. September 2002
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay
Regisseur
Animationsleitung
Musik
Deutsches Opening Wir sind die Gewinner
Englisches Opening Born to Be a Winner
Japanisches Opening めざせポケモンマスター (Whiteberry Version)
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 前向きロケット団!
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Pokémon Kunst ist die 199. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Misty und Rocko erreichen auf dem Weg nach Oliviana City Whitestone, eine Stadt deren Gebäude komplett weiß sind. Diese sehen sie zunächst aus der Ferne. Wie Rockos Reiseführer aber bestätigt, sind diese nicht aus weißem Stein erbaut, sondern nur weiß angemalt worden. Auch Team Rocket ist vor Ort und beobachtet die Kinder mit einem Fernglas und träumt davon als Reiche in der Marmorstadt zu leben. In der Stadt sehen Ash und die anderen drei Farbeagle, die die Wände und Straßen mit Farben beschmieren. Ash scannt sie sofort. Die Bewohner der Stadt sind jedoch stolz auf ihre weißen Häuser und jagen deshalb die Farbeagle, die sich hinter Ash verstecken, was für einigen Ärger sorgt. Dann kommt jedoch der Besitzer der Pokémon und erklärt, dass dies Kunst sei. Er entschädigt die Bewohner mit einem Kredit der First Johto Bank. Nun erscheinen Reporter und interviewen den Mann, der sich als Jack Pollakson, der ein berühmter Künstler ist, vorstellt. Das Besondere ist, dass er keine Pinsel, sondern seine Farbeagle nutzt, um Meisterwerke zu erstellen. Dies ist ihnen aber schon seit längerem nicht mehr gelungen, was den Künstler deprimiert. Die Farbeagle bemalen die Straße, Autos und auch Ash und seine Freunde. Team Rocket hat alles mit angesehen und hat es auf Pollaksons Geld abgesehen.

Nun bringt der Mann die Kinder und die Reporter in sein Atelier, das ebenfalls von Innen bemalt ist. Dort machen sie sich erst einmal sauber, bevor Jack ihnen einige Bilder, darunter auch sein Meisterwerk zeigt, von dem sie wirklich begeistert sind. Team Rocket, das von dessen Schönheit berührt ist, erscheint und will das Gemälde stehlen. Als sie erkennen, dass es jedoch nicht verkauft werden kann, da dies auffallen würde, macht James ein Foto davon und läuft davon. Abends nach der Landung mit ihrem Ballon erkennen die Drei jedoch, dass die Bilder schlechte Qualität haben, weshalb sie die Farbeagle stehlen wollen, um selber Kunst zu machen.

Derweil macht sich Jack Vorwürfe und denkt er sei zu alt, um nochmals ein wundervolles Bild malen zu lassen. Die Kinder wollen ihn aufmuntern, doch dann erscheint das Gaunertrio mit dem Ballon und schnappt die Farbeagle mit einem Netz. Die Drei fliehen, doch die Farbeagle zeigen mit Farbtropfen, die sie auf den Boden spritzen, den Weg zum Landeort. Als Jessie sich über ihren Erfolg freut und die drei Pokémon zwingen will zu malen, erscheinen Ash und die anderen und stellen sich den Team Rocket-Mitgliedern in den Weg. Jessies Arbok soll gegen Pikachu antreten, doch dann geht die Sonne auf und Jack ruft seine Farbeagle zurück, da sie etwas in seinem Haus malen sollen. Jessie sammelt derweil die gemalten Bilder ein. In der Stadt bemalen die Farbeagle wieder eine Hauswand und nachdem erst wieder alles wie Gekriggel aussieht, erkennen die Bewohner Whitestones, dass die Farbeagle ein Portrait der Stadt gemalt haben und sind sprachlos, da es so schön ist. Die Reporter sind ebenfalls beeindruckt und Jack bedankt sich bei den Farbeagle. Als es dann regnet, wird das Werk weggespült, doch Jack ist nicht traurig, da er nun weiß, dass seine Partner noch Meisterwerke zaubern können. Ash und seine Freunde verabschieden sich und reisen weiter. Die Episode endet damit, dass die Blätter, die Jessie in den Händen hält und die sie verkaufen wollen, weggeweht werden, was Jessie, James und Mauzi erstarren lässt.

Debüts

Menschen

Pokémon

Orte

Whitestone

Whitestone

Whitestone (en:en:Whitestone, ja: ホワイトタウン (White Town) ist eine Stadt in der Nähe von Oliviana City und kommt nur im Anime vor. Laut Reiseführer ist sie die älteste Stadt von ganz Johto. Die besondere Tradition dieser Stadt ist es, dass vor langer Zeit die Menschen dort ihre Häuser weiß angemalt haben und als die Farbeagle des Malers Jack Pollackson die Hauswände der Stadt beschmieren, werden die Einwohner sehr sauer.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Jack Pollackson Achim Geisler
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Zum Zeitpunkt der ersten Ausstrahlung dieser Episode war das Farbeagle mit dem roten Schwanz ein normalfarbendes Pokémon. Mit Erscheinen der dritten Generation wäre das rote Farbeagle ein Schillerndes Pokémon.
    • Dies wird auch dadurch bekräftigt, dass die Hautfarbe der Farbeagle in dieser Episode sehr hell ist. Die normalen Farbeagle haben in der dritten und vierten Generation eine dunklere Hautfarbe.
  • Dies ist eine der wenigen Episoden, in denen Team Rocket nicht in den Ofen geschossen wird.
  • Der Reporter erinnert an den Ansager in EP052.
  • James nennt einige reale Künstler wie Rembrandt und Andy Warhol.
In anderen Sprachen: