Aktivieren

Pokémon-Sprung

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offizielles Artwork von Ken Sugimori

Pokémon-Sprung (jap: ミニポケモンでジャンプ Mini Pokémon de Jump) ist eines der zwei Minispiele, welche in Feuerrot, Blattgrün und Smaragd mithilfe des Wireless Adapters gespielt werden können. Lokalisiert sind diese in der Spielhalle auf Eiland Zwei nach der Rettung von Irma aus dem Beerenforst, sowie in deren Hoenn-Pendant in Moosbach City, wo der Spieler zwischen Pokémon-Sprung und Beerenernte mit Dodri frei wählen kann. Das Ziel des Spiels basiert auf dem klassischen Prinzip des Seilspringens, wobei das Seil durch eine Ranke und die Schwinger durch die zwei dazugehörigen Bisaflor ersetzt werden. Nun müssen die Pokémon der zwei bis vier Spieler den Ranken durch einen gezielten Sprung durch Drücken des A-Knopfs ausweichen, bis sich letztlich einer der Springer in den Ranken verfängt und das Spiel beendet wird. Springen alle Pokémon gleichzeitig auf, erhalten alle einen Bonus, welcher am Ende der finalen Punktzahl gutgeschrieben wird, ansonsten wird die Punktzahl durch die Anzahl der Sprünge erhöht.

Während die Teilnahme in Smaragd keinen weiteren Einfluss auf das Spielgeschehen hat, müssen in Feuerrot und Blattgrün mindestens 200 Sprünge in Folge geschafft werden, um , gemeinsam mit einem entsprechenden Score im Dodri-Minispiel, einen weiteren Trainerstern im Trainerpass zu erhalten.

Teilnahmebedingungen

Um an diesem Minispiel teilnehmen zu dürfen, braucht es mindestens zwei Spieler, sowie ein geeignetes Pokémon, welches eine Körpergröße von 70 cm nicht überschreiten darf und nicht durch eine körperliche Eigenschaft (z.B. vollkommene Anpassung an den Lebensraum Wasser) negativ beim Springen beeinträchtigt wird. Im Folgenden sind alle zugelassenen Pokémon der Liste zu entnehmen.


Trivia

  • Während Porygon2 am Minispiel teilnehmen darf, ist seine Vorentwicklung Porygon zu groß dazu.
  • Endivie ist das einzige Starter-Pokémon, das nicht am Minispiel teilnehmen kann.
In anderen Sprachen: