Aktivieren

Pokémon-Markt

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Einkaufszentrum von Prismania City, ein riesiger Pokémon-Markt

Pokémon-Märkte (JP: フレンドリィショップ (Friendly Shop), EN: Poké Mart) sind Gebäude, in denen unterschiedliche Items zum Verkauf angeboten werden.

In den Spielen

Die Gebäude mit den für Pokémon-Märkte typisch blauen Dächern befinden sich in jeder größeren Stadt. Das Gegenstück zum Pokémon-Markt bilden die für jeden Trainer ebenfalls unerlässlichen Pokémon-Center, in denen Pokémon geheilt werden können. Ab der fünften Generation ist der Markt in die Pokémon-Center integriert.

In jedem Pokémon-Markt lassen sich Items kaufen und auch verkaufen. Jede Region besitzt außerdem ein großes Kaufhaus, das viele besondere Waren anbietet. Nicht jeder Markt führt die gleichen Items. Märkte besitzen im späteren Spielverlauf eine größere Auswahl und bieten bessere Items an. Ab der vierten Generation bieten alle Pokémon-Märkte dieselbe Ware an, jedoch erweitert sich deren Sortiment nach dem Erhalt neuer Orden oder anderen Ereignissen. Trotzdem können nicht alle Varianten von Pokébällen oder Briefen in einem Markt gekauft werden.

Event-Ereignisse

Der Pokémon-Markt ist oftmals ein Schauplatz, an dem wichtige Ereignisse stattfinden.


Außenbereich der Pokémon-Märkte

Pokemon-Markt RBG.png Pokemon-Markt GSK.png Pokemon-Markt RSS.png Pokemon-Markt FRBG.png Pokemon-Markt DP.png Johto/Kanto
HGSS Pokémon Markt Kanto-Johto.png
Viola City/Teak City
HGSS PokéMarkt.png
RBG GSK RUSASM FRBG DPPT HGSS

In Japan steht auf dem Schild SHOP, in Nordamerika MART und in Deutschland MRKT.

Innenbereich der Pokémon-Märkte

Im Anime

Ein Pokémon-Markt im Anime

Die Pokémon-Märkte im Anime unterscheiden sich grundsätzlich nicht von denen in den Spielen. Ash Ketchum und die anderen Protagonisten kaufen dort ebenfalls Items und andere Gegenstände für sich und ihre Pokémon.