Aktivieren

Die Journalistin aus der Fremde! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
792 Vorsicht! UFO!Episoden794 Die mysteriöse Schatzinsel!
Die Journalistin aus der Fremde!
ja パンジー登場!エリキテルとゴーゴート!! (Pansy Tōjō! Erikiteru to Gōgōto!!)
en The Journalist from Another Region!
BW2-050.jpg
Informationen
Episodennummer 793 (16.37 (Nummer innerhalb der Staffel) / BW134 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 16, 2013
Erstausstrahlung JP 18. Juli 2013
Erstausstrahlung US 12. Oktober 2013
Erstausstrahlung DE 15. November 2013
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam
Screenplay
Storyboard
Regisseur
Animationsleitung
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening It's Always You and Me
Japanisches Opening 夏めく坂道
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 手をつなごう
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Die Journalistin aus der Fremde! ist die zwölfte Folge von Best Wishes! Season 2 Decolora Adventure! und die 793. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash Ketchum, Lilia und Benny durchqueren immer noch die Decolor-Inseln und landen auf der Ernte-Insel, wo, wie sie von Porter erfahren, es Beeren gibt, die sie pflücken können und wo es ein Erntefestival gibt, welches ziemlich berühmt ist. Die Kinder wollen teilnehmen und machen sich auf den Weg. Lilia erzählt, dass sie damals im Dorf der Drachen immer auf das nächste Festival gewartet habe, da sie diese liebt. Plötzlich läuft ihnen ein unbekanntes Pokémon vor die Nase, welches sich ängstlich umschaut. Ash will es scannen, doch der Dex kann ihm keine Daten anzeigen. Benny vermutet, dass es nicht aus Kanto oder Einall stammt und Ash will es nun fangen. Er befiehlt Pikachu Donnerblitz einzusetzen, doch dann kommt eine Frau angelaufen und will ihn aufhalten, doch es ist bereits zu spät und das andere Pokémon schlägt mit einer Elektroattacke zurück, die Ash und sein Starter wegschleudert. Lilia und Benny kommen angelaufen, um sich zu erkundigen, wie es ihnen geht und die Frau entschuldigt sich. Sie erklärt, dass das Pokémon schnell Angst bekommt, wenn es sich bedroht fühlt und auf die Fragen der Kinder hin, berichtet sie, dass es ihres sei, Eguana heiße und aus ihrer Heimat, der Kalos-Region stammt. Dann erscheint ein weiteres neues Pokémon, das auch der Frau gehört. Auch über dieses hat der Dex keine Informationen. Die Frau sagt, dass es ein Chevrumm sei und stellt sich selbst als Alba vor, bevor die Kinder sich ihrerseits vorstellen.

Alba sagt dann, dass Pikachu etwas ganz besonderes sei und fotografiert es mit einem seltsamen Gerät an ihrem Kopf. Sie erklärt, dass sie Pokémon-Journalistin ist und deshalb für Pokémon-Magazine aus aller Welt berichtet. Alba und die Drei gehen weiter und als sie ihnen eines der Magazine zeigen will, muss Chevrumm sie darauf hinweisen, in welcher Tasche sie es verstaut hat, woraufhin sie peinlich berührt erklären muss, da sie unorganisiert sei und nie wisse, wo sie ihre Sachen hat. Sie zeigt ihnen das Magazin und Benny erkennt bewundert, dass dort Pokémon in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt werden. Die Trainer sind begeistert und Alba erklärt, dass sie nur zeigen will, wie sie wirklich leben. Man sieht in Rückblicken wie sie in der Natur Swaroness beobachtet und dann einen Artikel darüber schreibt. Ash erkennt, dass sie hier ist, um einen Artikel zu verfassen und Alba erklärt, dass ein Sumo-Wettbewerb stattfinden wird, über das sie berichten wird. Sie erzählt die Legende die dahinter steckt: Damals lebten Menschen und Pokémon friedlich zusammen und teilten die vielen Beeren, die auf der Insel auch damals reichlich wuchsen, gerecht auf, doch dann wollten alle Pokémon mehr Beeren haben, als ihnen zusprach, sodass es zu kämpfen kann, in deren Folge der Wald weitgehend zerstört wurde und mit ihm alle Beeren. Um die letzte Beere rangen ein Siberio und ein Ursaring, doch keiner gewann. Ein Dorfjunge teilt daraufhin die Beere und sagte, dass sie leckerer schmecken würden, wenn sie teilten. Mit der Zeit erholte sich der Wald und alle lebten wieder glücklich zusammen. Nun wurde der Sumowettbewerb zu einem Gedenken an die Legende und zu einem Sportevent. Ash erzählt, dass er früher auch an einem Sumo-Wettbewerb teilgenommen hat und Alba schlägt ihm ebenfalls vor teilzunehmen.

Ash und Lilia wollen ebenso teilnehmen wie Benny, um die leckeren Beeren zu gewinnen und Spaß zu haben, woran Alba sie nochmal erinnert. Sie müssen sich nun registrieren und Ash überlegt, welches Pokémon er einsetzen soll, woraufhin Ashs Ottaro aus dem Ball kommt. Dann erscheint jedoch ein Golgantes und Ottaro will freiwillig nicht mehr mitmachen, weshalb Ash sich für Ferkokel entscheidet, Benny für Vegimak und Lilia für ihr Dragoran. Team Rocket will ebenfalls den Preis gewinnen und Pikachu stehlen.

Da der Wettbewerb erst später stattfindet, besuchen die Kinder mit Alba die Stände und wollen Beeren probieren. Ein Junge schubst Ash um, als er einen Beerenkuchen kaufen will und es kommt zum Streit. Später sitzen alle zusammen und essen. Alba bemerkt, dass ihre Kamera beinah keinen Akku mehr hat und Eguana lädt es wieder mit Hilfe eines anderen Geräts, das Alba nur dank Chevrumm wiederfindet, auf. Als Ash es streicheln will, hat Eguana immer noch Angst und versteckt sich, woraufhin Alba sagt, dass es sich noch an ihn gewöhnen wird.

Dann beginnt das Festival und im Eröffnungskampf tritt das verkleidete Team Rocket mit einem Geowaz an, in welchem Mauzi steckt und es steuert. Es tritt gegen das Golgantes an, welches ausgerechnet dem Jungen gehört, der Ash umgeschubst hat. Mit Leichtigkeit stößt es das Geowaz gegen Jessie und James, sodass Mauzi hinausfällt und die Drei weggeschleudert werden. Ash und die Anderen erkennen wie stark es ist und Benny vermutet, dass es das Turnier gewinnen könnte. Dragoran muss gegen ein Siberio antreten und kann es aus dem Ring werfen, doch Siberio gewinnt, da Dragorans Schweif genutzt wurde, um es zu verstärken, was nicht erlaubt ist, sodass es ausscheidet. Bennys Vegimak unterliegt einem Hariyama. Nun muss Ferkokel gegen ein Kukmarda antreten und gewinnt, dann gegen ein Rihornior und siegt ebenfalls. Alba nimmt die Kämpfe allesamt auf.

Im Finale muss Ash nun seinem neuen Rivalen gegenübertreten, der Rodney heißt. Ferkokel kann Golgantes ausweichen, was auch notwendig ist, da wegen seines hohen Gewichts nur eine Attacke von Golgantes reichen würde, um es aus dem Ring zu stoßen. Ferkokel schlägt sich gut und Rodney sagt, dass niemand vor ihm sich so gut gegen es geschlagen hätte. Ferkokel kann Golgantes am Arm packen und über sich werfen, sodass es gewinnt. Ash wird ein Fokusband überreicht und der Beerenpreis geht auch an ihn. Als Ash den enttäuschten Rodney am Boden sitzen sieht, bringt Ash ihm eine Beere, teilt sie mit ihm und beide entschuldigen sich bei einander. Dann teilt Ash die Beeren mit allen anderen und Alba sagt, dass dies ein toller Artikel wird. Später erklärt Alba, dass sie auch mit dem Kreuzschiff nach Kanto reisen wird, sodass sie nun zusammen weiterreisen.

Wichtige Ereignisse

  • Ash, Lilia und Benny lernen Alba, eine Journalistin aus der Kalos-Region kennen.
  • Alba entscheidet sich, mit ihnen durch Kanto zu ziehen.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Fehler

  • Als Ash das Turnier gewinnt und sich in der darauffolgenden Szene Milza, Lilia, Benny und Vegimak freuen, sagt Milza statt seinem Namen, den Namen von Vegimak.