Aktivieren

Panpyro außer Rand und Band! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
630 Ein harter Brocken Arbeit...!Episoden632 Die Pokémon-Rettungstruppe!
Panpyro außer Rand und Band!
ja 爆進化!ゴウカザル!! (Baku Shinka! Goukazaru!!)
en Fighting Ire with Fire!
DP163.jpg
Informationen
Episodennummer 631 (13.06 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP163 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 13, 2010
Erstausstrahlung JP 11. Februar 2010
Erstausstrahlung US 10. Juli 2010
Erstausstrahlung DE 28. Februar 2011
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM/OLM Digital
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard まついひとゆき Hitoyuki Matsui
Regisseur 大庭秀昭 Hideaki Ōba
Animationsleitung 冨岡淳広 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening We Will Carry On!
Japanisches Opening サイコー・エブリディ!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ドッチ~ニョ?
Episodenbilder bei Filb.de

Panpyro außer Rand und Band! ist die 163. Folge von Diamond & Pearl und die 631. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

An einem sonnigen Tag reisen Ash, Lucia und Rocko auf ihrem Weg nach Sonnewik durch eine kleine Stadt und bemerken eine Menschenschar, die sich versammelt hat, um einen Pokémon-Kampf zu begutachten. Sie entscheiden sich ebenfalls stehen zu bleiben und sich überrascht Barry zu sehen, dessen Impoleon gegen das Moterpel eines Trainer antritt. Impoleon setzt Aquahaubitze ein, welche Moterpel direkt trifft. Dieses setzt Ampelleuchte ein, doch Impoleon wehrt die Attacke mit seinem Flügel ab. Die Zuschauer sind begeistert und Rocko bemerkt, dass Impoleon seit ihrem letzten Treffen viel stärker geworden ist. Barry befiehlt Metallklaue und sein Partner stürmt auf Moterpel zu. Der Trainer versucht mit Silberhauch zu kontern, doch Impoleon kann ausweichen und Moterpel besiegen. Dessen Trainer läuft zu ihm, während Barry Impoleon gratuliert und die Menschen ihm zujubeln. Er geht dann auch Ash und die anderen zu und begrüßt sie freundlich.

Später ruhen sich alle gemeinsam aus, als Barry zu ihnen kommt und Ash fragt, ob Kaumalat mittlerweile Draco Meteor beherrscht. Ash muss zugeben, dass es momentan nicht so gut läuft, was Barry enttäuscht. Er sagt seinem Rivalen, dass er nie an der Sinnoh-Liga teilnehmen wird, wenn seine Pokémon ihre Attacken nicht beherrschen. Ash erklärt, dass er immer noch auf dem Weg nach Sonnewik ist, was Barry und Impoleon zum Lachen bringt. Barry erklärt, dass er bereits acht Orden besitzt und somit bereits für die Liga qualifiziert ist. Lucia sagt, dass Ash aufholen muss. Barry zeigt den Lichtorden, den er erlangt hat, und sagt, dass der Arenakampf von Sonnewik der beste von allen war. Ash wird aufgeregt und will nun unbedingt kämpfen.

Währenddessen ist Team Rocket in einem Geheimbasis und James verkündet, dass er sich um den nächsten Plan kümmern wird, nachdem er die vorherigen gründlich analysiert hat. Jessie und Mauzi sind nicht gerade begeistert, hören aber trotzdem zu, als er erklärt, dass sie bisher nach ihren Diebstählen fliehen wollten und die Knirpse so kontern konnten. Wenn sie stattdessen die Kinder fangen würden, dann die Pokémon schnappen und erst dann fliehen würden, während sie laut James erfolgreich. Jessie und Mauzi sind nun überzeugt.

In der Stadt sind alle hungrig und machen im lokalen Pokémon-Center halt. Schwester Joy begrüßt sie und Rocko will direkt flirten, doch Rockos Glibunkel hält ihn davon ab. Plötzlich entdeckt Lucia Paul. Seit seiner deutlichen Niederlage hat Ash ihn nicht mehr gesehen und ist überrascht, während Barry aufregt ist, sein Idol zu treffen. Als Paul gehen will, stürmt er zu ihm und sagt, dass er bereits acht Orden besitzt. Er fordert ihn zum Kampf heraus, doch Paul ist unbeeindruckt und lehnt die Herausforderung ab, was Barry enttäuscht. Barry betont, dass er den Ruf als starken Trainer habe, doch Paul erklärt, dass er momentan alle Herausforderungen ablehnen würde. Er will nun für die Liga trainieren und der Kondition seiner Pokémon nicht schaden will, indem er einen sinnlos Kampf durchführt. Barry wirft ein, dass kein Kampf gegen ihn sinnlos sei, doch Paul sagt, dass wenn er verzweifelt sei, lieber Ash herausfordern sollte. Barry will jedoch nicht gegen diesen antreten, da er denkt er sei schwächer, weil er nun sieben Orden besitzt.

Ash sagt Paul, dass er aus den Nachrichten weiß, dass er acht Orden besitzt und Barry fragt, was zwischen ihnen vorgeht, woraufhin Lucia sagt, dass dies seine lange Geschichte sei. Ash sagt, dass er nun nach Sonnewik aufbrechen will, doch Pauls Reaktion darauf ist ganz anders als Barrys und er sagt, dass er die Arena dort für unwürdig hält diesen Titel zu tragen. Barry betont, dass er findet, es sei die beste Arena von allen, doch Paul gibt ihm Unrecht. Lucia und Rocko sind verwirrt und extrem neugierig. Paul geht und Barry ruft ihm wütend hinterher. Ash will ihn beruhigen und warnt ihn, dass er wenn er einen Kampf will seine Verteidigung keine Sekunde außer Acht lassen darf. Barry fragt nochmals, was vorgefallen ist und Ash erzählt alles von ihrem Kampf, den er deutlich verloren hat. Ash denkt jedoch, dass der Kampf ein guter gewesen sei, was Barry verwundert. Ash erklärt, dass er gelernt hat, dass er, obwohl er ein guter Trainer ist, noch viel zu lernen hat und immer sein Bestes geben muss. Beim nächsten Zusammentreffen will er auf jeden Fall gewinnen. Barry ist von Ashs Zielstrebigkeit beeindruckt und entscheidet sich Pauls Vorschlag zu folgen und Ash herauszufordern. Ash akzeptiert und es kommt zum Kampf.

In diesem Moment zieht das Fernsehen Lucias Aufmerksamkeit auf sich. Marian verkündet, dass das Große Festival am See der Kühnheit stattfinden wird und Ash sagt, dass dort auch der Wassili-Cup stattgefunden hat. Marian fügt hinzu, dass es zuvor noch sieben Wettbewerbe gibt, bei denen Koordinatoren Bänder gewinnen können. Team Rocket hört ebenfalls zu und Jessie ist erleichtert. Sie braucht nur noch zwei Bänder und ist sicher, diese gewinnen zu können. Ash bemerkt, dass Lucia dort bereits ein Band gewonnen habe und hält dies für ein gutes Omen. Rocko erklärt, dass sie zunächst nach Sonnewik und dann zurückgehen sollten, nachdem er sein Gear untersucht hat. Lucia will in der Zwischenzeit noch üben und Barry wünscht ihr Glück, bevor sie die Jungen erinnert, dass sie gegeneinander kämpfen wollen. Sie verlassen das Center, während Jessie die zwei Bänder gewinnen will, dann aber an ihren Plan erinnert wird.

Es wird entschieden, dass es ein Eins-gegen-Eins-Kampf geben wird und Rocko der Schiedsrichter ist. Lucia nutzt die Münzwurffunktion ihres Pokétch, um auszulosen wer beginnt. Barry setzt Impoleon ein, während Ash Panpyro in den Kampf ruft. Barry ist glücklich, da er im Typvorteil ist, doch seine Gegner sind bereit ihm zu zeigen, dass es nicht nur um Typen geht. Der Kampf beginnt.

Barry befiehlt Aquahaubitze und Ash befiehlt Panpyro auszuweichen und Tempohieb einzusetzen. Dies gelingt auch, was Barry erstaunt, da Panpyro so schnell ist. Währenddessen läuft Paul am Platz vorbei und bleibt stehen, um zuzuschauen ohne dabei bemerkt zu werden. Ash behauptet, dass Panpyro mit seiner Geschwindigkeit jeden Typnachteil überwinden könne. Barry versucht es nun mit Bohrschnabel, doch Panpyro setzt Schaufler ein, womit es ausweichen kann, weshalb Barry noch frustrierter wird. Impoleon wird getroffen. Panpyro bereitet sich erneut auf Tempohieb vor, doch dieses wird weggeschleudert, da Aquahaubitze diesmal trifft. Ash und Lucia sind beide besorgt, während Barry sich dafür kritisiert zu viel Energie verwendet zu haben. Ash ruft nach Panpyro, doch es antwortet nicht.

Plötzlich fliegen Plastikkapseln aus dem Himmel auf Ash zu und Lucia warnt ihn, doch er wird trotzdem geschnappt. Er schlägt dagegen und Pikachu setzt Donnerblitz ein, doch die Kapsel ist elektrosicher. Als die anderen helfen wollen, werden sie in weitere Kapsel eingesperrt. Sie versuchen wegzulaufen, was jedoch nicht gelingt. Lucias Plinfa will seine Trainerin frei picken, was jedoch keinen Erfolg hat. Team Rocket taucht im Ballon auf und verkündet ihr Motto. Pikachu, Plinfa und Impoleon setzen Donnerblitz, Blubbstrahl und Aquahaubitze ein, doch Arme kommen aus dem Korb und wehren die Attacken ab, bevor sie die drei schnappen. Ash und die anderen haben schreckliche Panik, da sie hilflos sind. Rocko setzt Wonneira ein, doch Pfund kann die Kapsel nicht zerstören, sondern bringt sie zum Rotieren. Team Rocket verkündet, dass sie von innen unzerbrechlich seien und beginnen ihre Flucht.

Plötzlich taucht eine Feuersäule aus dem nahe gelegenen Waldstück auf, die zu einem besonders starken Flammenrad wird und die Maschine Team Rocket umkreist, was die anderen verwirrt. Dann steuert das Rad auf Ash zu und zerstört die Kapsel, die ihn gefangen hält. Das Flammenrad landet und es wird bekannt, dass es Panpyro war ... doch seine Augen sind pink gefärbt, was zeigt, dass seine Fähigkeit Großbrand aktiviert ist. Es brüllt und eine große Flamme kommt aus dem Schweif. Barry fragt, was passiert und Rocko und Lucia erklären, dass Panpyro seine Fähigkeit nicht kontrollieren kann und deshalb gefährlich wird. Seine Feuerattacken sind dadurch jedoch stärker. Barry erkennt, dass dies seine Schuld ist. Team Rocket kann sein Glück nicht fassen und will ebenfalls Panpyro schnappen doch Ash rennt zu ihm und will es so halten, wie er es getan hat, als das Panflam außer Kontrolle geraten ist. Dieses ist jedoch nun viel stärker und schleudert ihn zurück. Die Gauner nutzen die Chance, um es zu schnappen, doch Panpyro zerstört die Hand, die es gefangen hält. Dann rast es mit Flammenrad auf Team Rocket zu, doch Ash stellt sich ihm in den Weg, da die anderen Gefangenen dadurch in Gefahr sind. Dies scheint Panpyro jedoch nicht zu interessieren und schlägt Ash bevor es den Ballon mit Flammenrad zerstört. Dann setzt es Tempohieb ein und zerstört den Korb komplett, sodass Team Rocket unverrichteter Dinge fortfliegt.

Nun ist Panpyro völlig außer Rand und Band und die anderen Pokémon sind noch immer gefangen. Ohne Steuerleute beginnt die Maschine zu wackeln und droht mit den Gefangenen umzukippen. Ash bereitet sich darauf vor, ein anderes Pokémon einzusetzen, doch Paul greift ein und Pauls Elektek schützt die anderen mit Schutzschild. Alle sind davon überrascht, während Paul sagt, dass sie sich beeilen müssten.

Unglücklicherweise will Panpyro nun die Maschine ganz zerstören und reißt mit Flammenrad eines der Beine ab, sodass die Situation noch brenzliger wird. Panpyro dreht sich und will nochmals zuschlagen, doch Ash greift ein und schnappt es. Ash bittet Panpyro sich an sein Versprechen zu erinnern, dass sie sich gegeben haben, als es freigelassen wurde. Dieses besagte, dass sie zusammen stärker werden wollen. Die Flammen umrunden sie beide und Ash bittet Panpyro die Kontrolle zu gewinnen, um stärker zu werden. Paul ist begeistert über die enge Bindung.

Plötzlich funktioniert Elekteks Schutzschild nicht mehr und die Maschine stürzt, was es und die Gefangenen in Gefahr bringt. Panpyro, welches sich nun wieder kontrollieren kann, verstärkt Flammenrad und beginnt plötzlich zu glühen. Es entwickelt sich zu Panferno, was alle begeistert. Es lächelt Elektek an. Ash fordert Panferno auf den Käfig in die Luft zu schmeißen und ihn mit Tempohieb zu zerstören und so werden Pikachu, Plinfa und Impoleon befreit. Als sie fallen, fängt es sie mit Flammenrad und sie landen sicher. Ash gratuliert Panferno und Plinfa und Pikachu bedanken sich. Paul taucht auf und erklärt Panferno, dass er Großbrand nicht nur kontrollieren, sondern die Fähigkeit auch so verändern konnte, dass es zur Entwicklung kam. Panferno befreit Rocko, Lucia und Barry aus den Kapseln und Plinfa und Impoleon werden mit ihrem Trainer wiedervereinigt. Barry und Impoleon danken ihm und Lucia lobt, wie gut es war, bevor es scannt. Paul will gehen, doch Ash dankt ihm und sagt, dass er und Panferno gerne nochmals gegen ihn kämpfen würden. Paul sagt, dass er sich auf den nächsten vollen Kampf freuen wird - in der Liga. Ash und Panferno stimmen zu und Paul geht. Rocko sagt, dass Ash ihm noch zeigen wird, wie sehr sich er und seine Pokémon verbessert haben und Lucia ist sicher, dass er siegen wird. Ash freut sich auf den Arenakampf und Pikachu und Panferno versprechen alles zu geben.

Mit dem starken Panferno an seiner Seite fühlt sich Ash sicherer denn je. Am Ende der Episode sieht man, dass Ash, Paul und Barry sich auf die Liga freuen und alle gewinnen wollen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Barry Roman Wolko
Paul Johannes Wolko
Schwester Joy Tatjana Pokorny
Marian Alexandra Ludwig
Raoul Contesta Gerhard Acktun
Mister Sukizoo Gerd Meyer
Moterpel-Trainer Johannes Wolko
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Woingenau John-Alexander Döring
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Tatjana Pokorny

Trivia

  • Die englischen Namen der Episoden EP133 und DP085 ähneln dem dieser Episode. In allen Dreien geht es um FeuerIC.pngFeuer- und/oder FlugIC.pngFlug-Pokémon.
  • Seit der ersten Staffel sieht man erstmals alle Orden des Rivalen, von denen nur einige denen von Ash gesammelten ähneln.
  • Ash, Barry und Paul haben nun jeweils die Endevolution eines Sinnoh-Starters im Team.
    • Deren Entwicklungsstufen sind nun komplett im Anime aufgetaucht.
  • Erstmals unterbricht Barry Team Rockets Motto nicht.