Aktivieren

Pampuli

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pampuli Pokémonicon 749.png
Sugimori 749.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Pampuli
Japanisch ドロバンコ (Dorobanko)
Englisch Mudbray
Französisch Tiboudet
Koreanisch 머드나기 (Meodeunagi)
Chinesisch 泥驢仔 / 泥驴仔 (Nílǘzǐ)
Allgemeine Informationen
National-Dex #749
Alola-Dex #132
Typ BodenIC.pngBoden
Fähigkeiten Tempomacher
Zähigkeit
Konzentrator (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 190 (24.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5.120
Erscheinung
Kategorie Packesel
Größe 1,0 m
Gewicht 110,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 8.png
Ruf
Sound abspielen:

Pampuli ist ein Pokémon mit dem Typ BodenIC.pngBoden und existiert seit der siebten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Pampross.

Es wurde am 1. August 2016 in einem Video[1] enthüllt und auf der offiziellen Pokémon-Webseite[2] weitergehend vorgestellt.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Pampuli ist ein vierbeiniges Pokémon, dessen Körperbau an einen Esel erinnert. Es verfügt über einen braunen, kräftigen Körper und stämmige Beine, die an den Hufen mit einer Schlammschicht bedeckt sind. Es hat große Ohren und eine große Schnauze, zudem verfügt es über eine schwarze Mähne und einen buschigen, schwarzen Schweif. Es ist mit hellbraunen Flecken verziert.

Attacken und Fähigkeiten

Pampuli sind nicht besonders groß, verfügen jedoch über immense Körperkräfte und setzen diese im Kampf für sich ein. Für einen Großteil seiner Attacken nutzt es das Erdreich, welches es mit Pflüger, Dampfwalze oder Erdbeben für sich nutzbar macht. Die Attacke Pferdestärke unterstreicht seinen kräftigen Körperbau. Es nutzt seine kräftigen Hufe, um nach hinten auszutreten. Attacken wie Doppelkick oder Megakick nutzen dies für sich aus.

Pampuli ist für sein robustes Wesen bekannt. Seine Widerstandskraft zeigt sich in Attacken wie Eisenabwehr oder Geduld, welche seine Verteidigungskräfte stärken oder es Attacken ertragen lässt, bis es dann mit stärkerer Kraft zurückschlägt. Zudem verfügt es über die Fähigkeit Zähigkeit, welche seine Abwehrkräfte erhöht, sobald es von einer Attacke getroffen wird. Diese ist die Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe.

Verhalten und Lebensraum

Pampuli ernährt sich von Erdreich

Pampuli sind sehr genügsame Pokémon. Sie lieben es, im Schlamm zu spielen, und freunden sich schnell mit Menschen an, welche ihnen matschige Orte zum Spielen überlassen. Jedoch können sie schnell trotzig werden und Befehle verweigern, wenn ihre Umgebung ihnen nicht gefällt. Pampuli sind sehr kräftig und können das Fünfzigfache ihres Gewichtes hinter sich herziehen oder auch auf dem Rücken tragen.

Pampuli leben in größeren Gruppen auf weiten Wiesen. Sieht man eines der Packesel-Pokémon grasen, so entsteht der Eindruck, dass es sich vom Gras ernähre; jedoch sucht es grasfreie Stellen auf, um direkt das Erdreich zu verspeisen. Man findet wilde Pampuli daher an Orten mit besonders nährstoffreichem Boden, wie er beispielsweise rund um den Wela-Vulkan auftritt.

Es heißt, dass Pampuli früher nahezu überall auf der Welt zu finden war, bevor ihre Anzahl stetig zurückging. Heutzutage ist die Alola-Region nahezu der einzige Ort auf der Welt, an dem sie wild zu finden sind, weswegen sie einen besonderen Schutz genießen.

Entwicklung

Pampuli kann sich zu Pampross weiterentwickeln. Es nimmt dabei immens an Körperkraft und Größe zu.

Basis
Sugimori 749.png
Pampuli
PfeilRechts.svg
Level 30
Stufe 1
Sugimori 750.png

Herkunft und Namensbedeutung

Pampuli könnte auf einem hawaiianischem EselWikipedia icon.png oder MuliWikipedia icon.png basieren. Hausesel wurden während den ersten Jahren des Kaffeeanbaus auf Hawaii importiert. Sie halfen bei schwerer Arbeit auf den Kaffeeplantagen. Als nach einigen Jahren immer mehr Maschinen sie ersetzten, wurden viele der Esel freigelassen. Als immer mehr Touristen die Big Island von Hawaii besuchten, wurden auch viele Golfplätze und Resorts gebaut, die zuzüglich der einzigen zur Zeit existierenden Autobahn von den dort lebenden Eseln betreten wurden. Dadurch wurden die Esel immer weiter ins Innland in Richtung der Berge gedrängt. Dies brachte ihnen auch den Spitznahmen "Waikoloa Nachtigallen" ein. Als die Esel sich aber zu oft fortpflanzten und es zu viele wurden, wurden viele der hawaiianischen Esel ins Ausland transportiert. Nun kann man auch hawaiianische Esel adoptieren und pflegen. Wenn ersteinmal eine Freundschaft aufgebaut ist, hält sie ein Leben lang.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Pampuli Pampe (umgangssprachlich für Schlamm) + MuliWikipedia icon.png
Englisch Mudbray mud (engl. Schlamm) + bray (engl. iahen (Geräusch eines Esels))
Japanisch ドロバンコ Dorobanko Doro (jap. Schlamm) + ロバ Roba (jap. Esel) + 輓馬 Banba (jap. Zugpferd) + Ko (jap. Tierjunges)
Französisch Tiboudet petit (frz. klein) + boue (frz. Schlamm) + baudet (frz. Esel)
Chinesisch 泥驢仔 (泥驴仔) Nílǘzǐ  (chin. Schlamm, Matsch, Lehm) +  (chin. Esel) +  (chin. junges Haustier/Nutztier)

In den Spielen

Fundorte

Spiel Fundort
VII SM Route 4, 6, 12, Ohana-Farm, Glühberg

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Pampuli durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
3 Lehmsuhler BodenIC.png StatusIC.png 15
8 Pflüger BodenIC.png StatusIC.png 10
10 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
15 Doppelkick KampfIC.png PhysischIC.png 30 100% 30
17 Stampfer NormalIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
22 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
24 Pferdestärke BodenIC.png PhysischIC.png 95 95% 10
29 Eisenabwehr StahlIC.png StatusIC.png 15
31 Rammboss StahlIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
36 Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
38 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
43 Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
45 Kraftkoloss KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Pampuli durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM05 Brüller NormalIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM37 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM47 Fußtritt KampfIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM66 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Pampuli durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bodyslam NormalIC.png PhysischIC.png 85 100% 15
Intensität BodenIC.png PhysischIC.png variiert 100% 30
Nahkampf KampfIC.png PhysischIC.png 120 100% 5
Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
Schlammbombe BodenIC.png SpezialIC.png 65 85% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Pampuli durch Attacken-Lehrer erlernen:


Pampuli kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Pampuli von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.pngElektro
GiftIC.pngGift
GesteinIC.pngGestein
NormalIC.pngNormal
FeuerIC.pngFeuer
KampfIC.pngKampf
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
PflanzeIC.pngPflanze
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis

Getragene Items

Ein wildes Pampuli kann folgende Items tragen:

SM Itemicon Lichtlehm.png Lichtlehm 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VII S Der ganze Schlamm an seinen Füßen sorgt für die nötige Bodenhaftung, die es für seinen kraftvollen Lauf braucht.
M Ein stures und eigensinniges Pokémon. Verbringt die Tage damit, Erde zu fressen und Schlamm daraus zu machen, mit dem es dann spielt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
7. Generation alle Generationen
Icon
Pokémonicon 749.png
SM Rückseite
Pokémonsprite 749 SoMo.gif Pokémonsprite 749 Rückseite SoMo.gif
Pokémonsprite 749 Schillernd SoMo.gif Datei fehlt
SH
Pokémonsprite 749 Shuffle.png

Artworks

Einzelnachweise

  1. [1] Trailer Alola-Formen und Z-Attacken für Pokémon Sonne und Pokémon Mond enthüllt! des offiziellen Pokémon-Youtube-Kanals vom 1. August 2016.
  2. [2] Pampulis Steckbrief auf der offiziellen Pokémon-Webseite.