Aktivieren

Quppi

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Nyotarō)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quppi

ja ニョたろう (Nyotarō)en Polibo/Poltaro (Chuang Yi-Übersetzung)

Polibo.png
{{{Link}}}
Typ: WasserIC.pngWasser
Geschlecht:
♂ männlich
Pokémon-Trainer: Gold 
Fähigkeit H2O-Absorber 
Wesen ruhig
Aktueller Verbleib: Im Team
Entwicklungen:
Kapitel 91 – VS. Kramurx Pokémonicon 060.gif Quapsel
Kapitel 109 – VS. Ampharos Pokémonicon 061.gif Quaputzi
Kapitel 109 – VS. Ampharos Pokémonicon 186.gif Quaxo

Nyotarō ist das Quaxo von Gold, das bereits als Quapsel eines der Haus-Pokémon von ihm und seiner Mutter war. Nachdem es jedoch versehentlich entführt und schließlich von Gold gerettet wurde, nimmt er es mit auf seine Reise. Momentan befindet es sich auf Level 80.

Geschichte

Nyotarō als Quapsel

Erstmals taucht Nyotarō als Quapsel in VS. Kramurx auf. Es ist eines der Haus-Pokémon von Gold und seiner Mutter und wie all die anderen deshalb nicht zum Kämpfen ausgelegt. Trotzdem nimmt er es oft mit, wenn er Neuborkia durchstreift, wie man im nächsten Kapitel sieht. Dabei wird sein Pokéball jedoch zusammen mit denen der anderen Haus-Pokémon entführt, da Team Rocket Golds Tasche mitnimmt. Während er die Tasche jedoch wiedererlangt, bleibt Quapsel lange Zeit verschwunden, da sein Ball zuvor aus dem Beutel in einen Fluss gefallen war.

Nach einer langen Suche findet Gold sein Nyotarō in VS. Teddiursa schließlich an einer Angelstelle auf Route 32 und stellt es dem Rest seines Teams vor, da es außer Griffel sonst kein Pokémon kennt. Eigentlich möchte er es zu den anderen Haus-Pokémon bei seiner Mutter schicken, doch da das Pokémon-Lagerungssystem nicht funktioniert, muss er es mit auf seine Reise nehmen.

Während seines ersten Kampfes gegen den Mann mit der Maske in VS. Hunduster wird Nyotarō von dessen Nebulak verletzt. Gegen ein wildes Mogelbaum hingegen kann es mit Aquaknarre glänzen und es aus seiner Tarnung locken, sodass Gold es fangen kann. In VS. Igelavar sprechen Gold und Nyotarō davon, dass es irgendwann einmal so aussehen wird wie Rots Quappo, bevor sie im Training mit der Pensionsleiterin im Kampf gegen Donphan brillieren.

Nyotarō als Quaputzi

Als Gold und Silber in VS. Ampharos im Zinnturm eingesperrt sind, versuchen sie mit Wasser den Boden aufzuweichen und so zu fliehen. Doch im Gegensatz zu Silbers Tyracroc kann Quapsel zuerst nicht wirklich helfen, weshalb Silber es als schwach beschimpft. Doch kurz darauf entwickelt es sich zu Quaputzi, weshalb Silber einen schnellen Tausch vorschlägt. Er erkennt nämlich den Nutzen des King-Steins auf Quaputzis Kopf, sodass sich Quaputzi nach dem Tausch zu Quaxo entwickelt. Gold hingegen ist zuerst schockiert, dass es nicht zu Quappo wurde, freundet sich aber doch mit seinem neuen Aussehen an. Mit Quaxos Hilfe gelingt es den beiden Trainern auch schließlich, aus dem Turm zu fliehen. Im darauffolgenden Kampf mit dem draußen wartenden Team Rocket reagiert Quaxo jedoch nicht auf Golds Kommandos, da es durch den Tausch immer noch Silber gehört. Erst, nachdem das Team zur Flucht gezwungen wurde, tauschen die beiden Trainer zurück, sodass Quaxo auch wieder in Golds Besitz ist.

Kurz darauf schlägt Gold seinem Rivalen einen Kampf vor, den Silber annimmt. Während des Gefechts in VS. Despotar versucht Gold mit Quaxo Silbers Despotar zu schwächen, jedoch wird seine Aquaknarre von Kramurx abgewehrt, sodass auch Quaxo von Despotar besiegt werden kann. Mehr Glück hat Quaxo in VS. Das Rote Garados, als es erst ein Garados mit Duplexhieb verletzt und dann dessen Anführer, das Rote Garados, mittels Whirlpool festsetzt, sodass Silber es fangen kann. Auch gegen den nun auftauchenden Mann mit der Maske versucht Gold es mit Quaxo, doch wird dessen Wuchtschlag schnell abgewehrt und eine andere Taktik versucht.

Nachdem Gold in VS. Sandamer nach dem Kampf mit dem Maskierten auf einer der Strudelinseln erwacht, schickt er Quaxo zusammen mit dem Rest seines Teams in den Kampf gegen einige wilde Sandamer, die ihn und Silber angreifen.

Auf dem Indigo Plateau wird Quaxo in VS. Laschoking gegen Siam und Kurtz eingesetzt, die Gold und Kristall mittels Brüller festgesetzt haben. Mit Hypnose kann es die Snobilikat und Hundemon der beiden Rockets zum Einschlafen bringen, sodass sein Trainer sich wieder bewegen kann. Allerdings können Siam und Kurtz mit ihrem Laschoking und ihrem Magcargo trotz Schlaf weiter kämpfen, da diese Schlafrede und Schnarcher beherrschen. Also kämpft Quaxo weiter gegen Magcargo, während Kristall Tragosso gegen Laschoking ruft. Da ihre Angriffe jedoch nicht zum Sieg beitragen, wechseln Gold und Kristall zu Sonnkern und Parasek.

Als Gold in Der letzte Kampf (Teil 6) ein weiteres Mal den Mann mit der Maske herausfordert, besiegt Quaxo mittels Abgesang dessen Botogel, obwohl es dabei selbst kampfunfähig endet. Damit hilft es wie der Rest von Golds Team dabei, die Identität des Maskierten als Norbert zu enthüllen.

Attacken

Einsatz von Wuchtschlag Attacke Erstmals benutzt in
Quaxo setzt Wuchtschlag ein.png
Aquaknarre VS. Mogelbaum
Whirlpool VS. Ampharos
Duplexhieb VS. Das Rote Garados
Wuchtschlag VS. Botogel (Teil 1)
Hypnose VS. Laschoking
Abgesang Der letzte Kampf (Teil 6)
Sprungfeder VS. Arceus (Teil 8)

  • Gold befiehlt Nyotarō Sprungfeder, jedoch wird die Attacke off-screen eingesetzt.
Golds Pokémon
Im Team: Pokémonicon 424.png Ambi Pokémonicon 157.png Woffy Pokémonicon 186.png Quppi Pokémonicon 192.png Sonny Pokémonicon 185.png Ūtarō Pokémonicon 468.png Togetarō
In der Box:

Pokémonicon 226.png Mantarō Pokémonicon 223.png Remoraid Pokémonicon 172.png Pich

Kurzzeitig:

Pokémonicon 170.png Lampi Pokémonicon 216.png Teddiursa Pokémonicon 230.png Seedraking Pokémonicon 243.png Raikou Pokémonicon 149.png Dragoran

Status unbekannt:

Pokémonicon 198.png Kramurx

Zuhause:

Pokémonicon 108.png Schlurp Pokémonicon 098.png Krabby Pokémonicon 027.png Sandan Pokémonicon 043.png Myrapla Pokémonicon 013.png Hornliu
Pokémonicon 014.png Kokuna Pokémonicon 113.png Chaneira Pokémonicon 102.png Owei Pokémonicon 096.png Traumato

In anderen Sprachen: