Aktivieren

Nicht ausgestrahlte Episoden

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aus vielfältigen Gründen gibt es Episoden, die weltweit oder in bestimmten Ländern dauerhaft oder temporär nicht ausgestrahlt wurden. Dieser Artikel bildet eine Übersicht solcher Episoden sowie deren mögliche Begründung für die Bannung.

Inhaltsverzeichnis

Weltweit gebannte Episoden

Pocket Monsters

Ash, Pikachu und Bisasam schauen sich das Licht an

Folge 38: Dennō Senshi Porygon

Die Episode ist die wohl bekannteste verbotene Folge der Pokémon-Anime-Reihe. Die Folge wurde nach nur einer Ausstrahlung nicht mehr gesendet, weil nach etwa 20 Minuten Ashs Pikachu vier Raketen mit einem Donnerblitz abwehrt und dabei eine Explosion entsteht, die mit einen 12Hz schnellen Flackern in rot und blau vier Sekunden lang dargestellt wurde. Ungefähr bis etwas über 700 Personen, darunter 685 Kinder (310 Jungen und 375 Mädchen), suchten aufgrund von Beschwerden ein Krankenhaus auf.[1][2][3] Infolgedessen wurde die Episode nie mehr ausgestrahlt. Auch hatten Porygon und seine Entwicklungen seitdem keine Auftritte mehr im Anime.

Aufgrund dieser Folge haben viele Animes in Japan eine EpilepsieWikipedia icon.png-Warnung, die bei den meisten davon auch noch animiert ist.

Geplant als Folge 40: Ōmisokada yo! Pocket Monster Encore

Von dieser Episode ist nur bekannt, dass sie am 31.12.1997 ausgestrahlt werden sollte. Nach den Vorfall von EP038 wurde der Sendeplan verändert und diese Folge nie ausgestrahlt. Über den Inhalt ist nichts bekannt, da kein Trailer gezeigt wurde.

Pocket Monsters Advanced Generation

Bild

Zwischen Folge AG100 und AG101: Yureru Shima no Tatakai! Dojoach VS Namazun!!

Diese Episode wurde in Japan nie gesendet, weil sie thematisch von einem Erdbeben handelte, welches von einigen Welsar verursacht wurde. Aber da, zum Zeitpunkt der Erstausstrahlung (04.11.2004), in Japan einige größere Erdbeben waren, wurde auf die Ausstrahlung dieser Episode in Japan verzichtet. Auch auf den DVDs zur Serie wurde diese Folge ausgelassen. Für den US-Vertrieb ging diese Episode ebenfalls unter, da 4Kids Entertainment diese Episode nie zum Übersetzen erhalten hatte.

Pocket Monsters Best Wishes

Bild

zwischen Folge BW022 und BW025: Rocket-dan VS Plasma-dan! (Zenpen) und Rocket-dan VS Plasma-dan! (Kōhen)

Die geplanten Zeitpunkte der Ausstrahlung in Japan lagen nur wenige Tage nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 welches katastrophaleWikipedia icon.png Folgen in Japan hatte. In wie weit diese Ereignisse die Austrahlung beeinflussten ist unklar, jedoch lässt sich ein Zusammenhang erkennen.

Unter anderem in den USA und Deutschland gebannte Episoden

Pocket Monsters

James mit seinen unechten Brüsten

Folge 18: Aopuruko no Kyuujitsu

In der japanischen Original-Fassung treten nach Misty Jessie und James auf. James ist dort im Bikini mit unechten Brüsten zu sehen. Er pumpt sie extra noch einmal auf, um Misty fertigzumachen. In den Vereinigten Staaten wurde, am 24. Juni 2000, die Folge, im Zuge eines Pokémon-Spezials, als „verlorene Episode“ ausgestrahlt. Allerdings wurde Jessies und James' Auftritt rausgeschnitten. Die Folge dauert deshalb nur 20 Minuten. In der japanischen Version ist in der Rubrik „Welches Pokémon ist das?“ Brutella die Antwort, welche in den USA zu Tauboga umgeändert wurde. Obwohl diese Folge zur ersten Staffel gehört, wurde die Titelmusik „Pokémon World“ aus der Orange-Reise verwendet. Die Episode wurde in den USA nur einmal wiederholt, sie ist außerdem auf keiner US-DVD zu finden.

Der Wärter bedroht Ash mit einer Pistole

Folge 35: Miniryu no Densetsu

Als die Folge bereits, von 4Kids, ins Englische mit dem Titel „The Legend of Dratini“ übersetzt wurde, wurde sie aufgrund der massiven Darstellung von Gewalt, unter anderen durch Faustfeuerwaffen oder durch Folter, nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgestrahlt. Viele Staaten auf der Welt nahmen die Episode ebenfalls aus der Sendereihe, wohingegen in Ländern, wie Australien, die englische Übersetzung gezeigt wurde.

Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ash in dieser Folge 30 Tauros fängt.

Folge 65: Rossanas Odyssee

Nach der Ausstrahlung dieser Episode beschwerte sich die afro-amerikanische Autorin Carole B. Weatherford in einem Zeitungsartikel, dass Rossana der Stereotyp einer schwarzen Frau sei. Daraufhin wurde Rossana später eine neue Farbe verpasst und Episoden, in denen Rossana mit schwarzer Haut vorkommt, sind aus Gründen der politischen Korrektheit in Amerika gebannt wurden[4] (siehe auch Abschnitt „Trivia“ im Artikel „Rossana“). In der Erstauflage der VHS- und DVD-Boxen ist diese Folge enthalten. Diese Folge wurde auch in Südkorea verbannt.

Auf Pokémon TV ist die Folge nicht verfügbar.

Folge 92: Theater, Theater...

Wegen des Auftritts von Rossana ist diese Folge in den USA gebannt, ebenso in Indien. Auf Pokémon TV ist die Folge nicht verfügbar.

Folge 101: Ash und die Lektion auf der Mandarin Insel

Wegen des Auftritts von Rossana ist diese Folge in den USA gebannt, ebenso in Indien. Auf Pokémon TV ist die Folge nicht verfügbar.

Bilder

Folge 252: Kōri no Dōkutsu!

Diese Episode wurde nie gesendet, da Rocko, während er mit Fieber im Bett lag, davon träumte, dass er hübsche Mädchen küsst. Doch er hätte beinahe Rossana geküsst, da die Mädchen nur ein Traum waren. Wegen des starken Fokus auf Rossana ist diese Folge nur in Japan, Südkorea, Taiwan und Hongkong ausgestrahlt wurden.

Rückblende

Pocket Monsters Advanced Generation

Folge AG120: Satoshi to Haruka! Hoenn de no Atsuki Battle!!

Die Episode wurde in den USA und in Deutschland nicht gezeigt, da die Amerikaner sie vermutlich zu langweilig fanden und deshalb einfach weg ließen. In der Episode sieht man sehr viele Rückblicke auf die verschiedenen Kämpfe von Ash und Maike in Hoenn. Dies ist auch die erste Episode (abgesehen von Episode 001), in der Team Rocket nicht auftauchen!

Episode: http://www.filb.de/anime/eppics/ag/120

Pocket Monsters Diamond & Pearl

Folge DP048: Satoshi to Hikari! Aratanaru Bōken ni Mukatte!!

Wie bei der Folge AG120 besteht auch diese Folge nur aus Rückblicken und wurde deshalb in den USA und in Deutschland nicht ausgestrahlt.

Folge DP120: Fushigina Ikimono Pocket Monsters!

Auch diese Folge besteht nur aus Rückblicken und wurde nicht ausgestrahlt.

In Südkorea gebannte Episoden

In Südkorea wurden einige Folgen nicht ausgestrahlt, die Bezug nehmen auf die japanische Kultur, da Südkoreaner den Japanern gegenüber voreingenommen sind[5]. Dies führte zu mehreren Anschlussfehlern. Außerdem wurden die Folgen EP262 bie EP276 nie ausgestrahlt.

Folge 4: Die Herausforderung (Episode)

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens eines Samurai verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ashs Safcon sich hier entwickelte.

Folge 20: Die verlorene Seele

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens japanischer Traditionen bzw. der japanischen Kultur verbannt.

Folge 26: Im Reich der Düfte

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ash hier seinen fünften Orden gewinnt.

Folge 32: Die Arena der Ninjas

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens von Ninjas verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ash hier seinen sechsten Orden gewinnt.

Folge 58: Der Rätselmeister

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ashs Arenakampf in der nächsten Folge fortgesetzt wird.

Folge 75: Böse bis auf die Knochen!

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund traditioneller japanischer Kleidung verbannt.

Folge 79: Hopp oder top – Die Runde 4

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ash hier in die vierte Runde der Liga gewinnt.

Folge 132: Überraschung im Knofensa-Turm

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.

Folge 133: Kampf um den Flügelorden

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt. Die Bannung führte zu Anschlussfehlern, da Ash hier seinen ersten Orden in Johto gewinnt.

Folge 142: Verkabelter Pokémon-Kampf

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt.

Folge 178: Pokémon Jiu-Jitsu

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt.

Folge 183: Geister in Teak City

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.

Folge 184: Von Geist zu Geist

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.

Folge 185: Tea Time

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur, Kleidung und Kultur verbannt.

Folge 196: Pokémon Sumo

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kultur verbannt.

Folge 203: Natu mit dem Zukunftsblick

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Kleidung verbannt.

Folge 228: Vier sind eins zu wenig!

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur, Kleidung und Kultur verbannt.

Folge 229: Aufstand der Pokémon

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.

Folge AG055: Der Pokémon-Poet

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.

Folge AG056: Das große Gähnen

Diese Folge wurde vermutlich aufgrund des Vorkommens traditioneller japanischer Architektur verbannt.


Weitere gebannte Episoden in anderen Ländern

Folge AG072: Top-Teamwork!

Diese Episode ist in mehreren Ländern, einschließlich Italien, Frankreich und Aruba verboten worden. Es ist behauptet worden, dass das "Kampf der Geschlechter"-Format der Episode jene Länder veranlasst hat, die Episode zu verbieten.

Vorübergehend gebannte Episoden

Es gibt Folgen, die nur einige Zeit nicht gesendet wurden oder deren Ausstrahlung verschoben wurde.

In Japan

Folge BW037: Angeln will gelernt sein...!

Diese Folge wurde aufgrund eines Erdbebens am 23. Juni statt am 7. April 2011 ausgestrahlt.

Geplant als Folge XY024: Ein Zuhause auf dem Meeresgrund!

Diese Episode sollte ursprünglich am 24. April 2014 ausgestrahlt werden, wurde jedoch drei Tage vor Ausstrahlung wegen eines Schiffsunglücks in Südkorea verschoben. Die Episode soll erstmals am 8. August 2014 in Südkorea ausgestrahlt worden sein, dies blieb allerdings unbestätigt. In Japan wurde die Folge am 20. November 2014 nachträglich zwischen XY050 und XY051 ausgestrahlt.

In Amerika

Grund der Bannung

Folge 19: Tentacha & Tentoxa

Die Episode wurde, in den Vereinigten Staaten, einige Jahre lang, nach den Anschlägen vom 11. September 2001, aus der Sendereihe genommen, da das riesige Tentoxa und die anderen Tentacha, in dieser Folge, Hochhäuser zerstören. Die Episode kam aber später wieder hinzu.

Der Turm

Folge 23: Der Terror-Turm

In den Vereinigten Staaten wurde diese Folge, nach den Anschlägen vom 11. September 2001, wegen ihres Namens „The Tower of Terror“, welcher mit den Türmen des World Trade Centers in Verbindung gebracht werden könnte, aus der Sendereihe genommen. Am 29. Januar 2002 wurde die Folge wieder in die Sendereihe genommen.

Einzelnachweise

  1. Pokemon on the Brain: Pokemon (episode #38) Packs a Punch., 11.03.2000. (abgerufen am 08.01.2016)
  2. Review Article: Pokémon Seizures., 1991. (abgerufen am 08.01.2016)
  3. Cartoon-based illness mystifies Japan., 17.12.1997. (abgerufen am 08.01.2016)
  4. Englischer Wikipediaartikel über Carole Boston Weatherford
  5. Englischer Wikipediaartikel über die Anti-Japanische Einstellung Koreas
In anderen Sprachen: