Aktivieren

Nicht ausgestrahlte Episoden

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
15px-Qsicon_Achtung.svg.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nähere Angaben: Die Einleitung ist unenzyklopädisch, außerdem fehlen Folgen wie z. B. Rossanas Odyssee, die zwar nicht in Europa, aber in Amerika gebannt wurden. Es wäre sicher sinnvoll, den Artikel mit dem aus bulbapedia abzugleichen.

Der Anime ist für viele echte Pokémon-Fans ein Muss. Jedoch zur Trauer und Wut von diesen gibt es eine Vielzahl von so genannten Gebannten Episoden. Einige dieser Episoden sind, aus nachvollziehbaren Gründen, in Japan nicht gesendet worden. In Amerika gibt es da so einige mehr, die Gründe dafür sind aus Sicht der Fans einfach nur lächerlich, z. B. dass James unechte Brüste trug. Wir wollen an dieser Stelle niemandem etwas vorweg nehmen, lest euch den Artikel durch und bildet euch eure eigene Meinung dazu.

Weltweit

Pocket Monsters

Folge 38: Dennou Senshi Porygon

Ash, Pikachu und Bisasam schauen sich das Licht an

Die Episode ist die wohl bekannteste verbotene Folge der Pokémon-Anime-Reihe. Die Folge wurde nach nur einer Ausstrahlung nicht mehr gesendet, weil nach etwa 20 Minuten Ashs Pikachu vier Raketen mit einem Donnerblitz abwehrt und dabei eine Explosion entsteht, die mit einen 12Hz schnellen Flackern in rot und blau vier Sekunden lang dargestellt wurde. Ungefähr bis etwas über 700 Personen, darunter 685 Kinder (310 Jungen und 375 Mädchen), suchten aufgrund von Beschwerden ein Krankenhaus auf(1)(2)(3). Infolgedessen wurde die Episode nie mehr ausgestrahlt.

Aufgrund dieser Folge haben viele Animes in Japan eine Epilepsie-Warnung, die bei den meisten davon auch noch animiert ist.


Pocket Monsters Advanced Generation

zwischen Folge AG100 und AG101: Yureru Shima no Tatakai! Dojoach VS Namazun!!

Bild

Diese Episode ist die erste Episode, die in Japan nie gesendet wurde. Thematisch handelte sie von einem Erdbeben, welches von einigen Welsar verursacht wurde. Da, zum Zeitpunkt der Erstausstrahlung (04.11.2004), in Japan einige größere Erdbeben waren, wurde auf die Ausstrahlung dieser Episode in Japan verzichtet. Auch auf den DVDs zur Serie wurde diese Folge ausgelassen. Für den US-Vertrieb ging diese Episode ebenfalls unter, da 4Kids Entertainment diese Episode nie zum Übersetzen erhalten hatte.

Pocket Monsters Best Wishes

zwischen Folge BW022 und BW025: Rocket-dan VS Plasma-dan! (Zenpen) und Rocket-dan VS Plasma-dan! (Kōhen)

Bild

Die geplanten Zeitpunkte der Ausstrahlung in Japan lagen nur wenige Tage nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 welches katastrophale Folgen in Japan hatte. In wie weit diese Ereignisse die Austrahlung beeinflussten ist unklar, jedoch lässt sich ein Zusammenhang erkennen.

Unter anderem in den USA & Deutschland

Pocket Monsters

Folge 18: Aopuruko no Kyuujitsu

James mit seinen unechten Brüsten

In der japanischen Original-Fassung treten nach Misty Jessie und James auf. James ist dort im Bikini mit unechten Brüsten zu sehen. Er pumpt sie extra noch einmal auf, um Misty fertigzumachen. In den Vereinigten Staaten wurde, am 24. Juni 2000, die Folge, im Zuge eines Pokémon-Spezials, als „verlorene Episode“ ausgestrahlt. Allerdings wurde Jessies und James' Auftritt rausgeschnitten. Die Folge dauert deshalb nur 20 Minuten. In der japanischen Version ist in der Rubrik „Welches Pokémon ist das?“ Brutella die Antwort, welche in den USA zu Tauboga umgeändert wurde. Obwohl diese Folge zur ersten Staffel gehört, wurde die Titelmusik „Pokémon World“ aus der Orange-Reise verwendet. Die Episode wurde in den USA nur einmal wiederholt, sie ist außerdem auf keiner US-DVD zu finden.

Folge 35: Miniryu no Densetsu

Der Wärter bedroht Ash mit einer Pistole

Als die Folge bereits, von 4Kids, ins Englische mit dem Titel „The Legend of Dratini“ übersetzt wurde, wurde sie aufgrund der massiven Darstellung von Gewalt, unter anderen durch Faustfeuerwaffen oder durch Folter, nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ausgestrahlt. Viele Staaten auf der Welt nahmen die Episode ebenfalls aus der Sendereihe, wohingegen in Ländern, wie Australien, die englische Übersetzung gezeigt wurde.

Folge 252: Kōri no Dōkutsu!

Bilder

Diese Episode wurde nie gesendet, da Rocko, während er mit Fieber im Bett lag, davon träumte, dass er hübsche Mädchen küsst. Doch er hätte beinahe Rossana geküsst, da die Mädchen nur ein Traum waren. In Amerika ist Rossana gebannt, da sich einige darüber aufregten, dass Rossana eine dunkelhäutige Frau darstellen soll. Aus Gründen, der politischen Korrektheit, ist Rossana in Amerika daher verboten worden (siehe auch Abschnitt „Trivia“ im Artikel „Rossana“).

Pocket Monsters Advanced Generation

Folge AG120: Satoshi to Haruka! Hoenn de no Atsuki Battle!!

Rückblende

Die Episode wurde in den USA und in Deutschland nicht gezeigt, da die Amerikaner sie vermutlich zu langweilig fanden und deshalb einfach weg ließen. In der Episode sieht man sehr viele Rückblicke auf die verschiedenen Kämpfe von Ash und Maike in Hoenn. Dies ist auch die erste Episode (abgesehen von Episode 001), in der Team Rocket nicht auftauchen!

Episode: http://www.filb.de/anime/eppics/ag/120

Pocket Monsters Diamond & Pearl

Folge DP048: Satoshi to Hikari! Aratanaru Bōken ni Mukatte!!

Wie bei der Folge AG120 besteht auch diese Folge nur aus Rückblicken und wurde deshalb in den USA und in Deutschland nicht ausgestrahlt.

Folge DP120: Fushigina Ikimono Pocket Monsters!

Auch diese Folge besteht nur aus Rückblicken und wurde nicht ausgestrahlt.

In den USA kurzzeitig gebannte Episoden

Folge 19: Tentacha & Tentoxa

Grund der Bannung

Die Episode wurde, in den Vereinigten Staaten, einige Jahre lang, nach den Anschlägen vom 11. September 2001, aus der Sendereihe genommen, da das riesige Tentoxa und die anderen Tentacha, in dieser Folge, Hochhäuser zerstören. Die Episode kam aber später wieder hinzu.

Folge 23: Der Terror-Turm

Der Turm

In den Vereinigten Staaten wurde diese Folge, nach den Anschlägen vom 11. September 2001, wegen ihres Namens „The Tower of Terror“, welcher mit den Türmen des World Trade Centers in Verbindung gebracht werden könnte, aus der Sendereihe genommen. Am 29. Januar 2002 wurde die Folge wieder in die Sendereihe genommen.

Weitere gebannte Episoden

Folge AG072: Top-Teamwork!

Diese Episode ist in mehreren Ländern, einschließlich Italien, Frankreich und Aruba verboten worden. Es ist behauptet worden, dass das "Kampf der Geschlechter"-Format der Episode jene Länder veranlasst hat, die Episode zu verbieten.

In anderen Sprachen: