Aktivieren

Nervensäge Max (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
278 Das Tor zur VergangenheitEpisoden280 Ein Schwalbini kommt selten allein!
Nervensäge Max
ja トウカジム!VSヤルキモノ! (Tōka Gym! VS Yarukimono!)
en There's No Place like Hoenn
AG003.jpg
Informationen
Episodennummer 279 (6.03 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG003 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 6, 2002
Erstausstrahlung JP 5. Dezember 2002
Erstausstrahlung US 15. November 2003
Erstausstrahlung DE 20. August 2003* (Preview)
10. Juni 2004* (Reguläre Ausstrahlung)
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Ich will ein Held sein
Englisches Opening I Wanna Be a Hero
Japanisches Opening アドバンス・アドベンチャー
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending そこに空があるから
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Nervensäge Max ist die dritte Folge von Advanced Generation und die 279. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash rennt auf eine Klippe zu und sieht von dort aus, dass Blütenburg City direkt vor ihm liegt. Maike kommt jedoch nur langsam hinterher und als sich die beiden in einem Park über den anstehenden Arenakampf unterhalten, scheint Maike gar nicht gespannt zu sein. Sie zieht ohne Ash los und will ihn so bald wie möglich wiedersehen. Ash kümmert dies nicht und er erzählt Pikachu, dass sie sich nun auf den Weg zur Arena machen.

Als er diese erreicht, betrachtet Ash sie zunächst. Sie sieht wie ein orientalisches Gebäude aus und hat einen großen Eingang. Siegessicher und selbstbewusst betritt Ash das Gebäude. Er erreicht die Hauptarena, einen länglichen Raum mit Holzboden und stellt sich als Herausforderer vor. Es kommt keine Antwort. Ash versucht es wieder ein ein Junge mit Brille kommt an, der einige Bücher trägt. Ash denkt, dass dies der Arenaleiter sei und fragt ihn. Der Junge erkennt Ash und fragt ihn, ob er an der Silberkonferenz teilgenommen habe. Ash bestätigt dies und sagt, dass er die letzte Runde erreicht hat. Der Junge versucht sich an Ashs Namen zu erinnern und nennt ihn Alf. Ash korrigiert ihn und nennt ihn seinen wahren Namen. Der Junge macht dann eine Pose und sagt, dass er der Arenaleiter sei. Ash ist unsicher und fordert ihn dann zum Kampf heraus. Der Junge akpertiert und sagt, dass ein Kampf interessant wäre.

Beide sind kampfbereit und der Junge sagt, dass beide drei Pokémon einsetzen werden, doch Ash hat nur Pikachu. Glücklicherweise taucht Maike mit zwei Erwachsenen auf, die sie als ihre Eltern vorstellt. Wie sich herausstellt ist der Junge ihr Bruder und heißt Max. Sie fragt ihn, wieso er sich als Arenaleiter ausgibt und es wird klar, dass Max eigentlich noch zu jung ist, um Trainer zu sein, aber unbedingt einer werden will. In der Zwischenzeit studiert er Pokémon. Max' und Maikes Vater heißt Norman und ist der wahre Arenaleiter. Ash ist erstaunt und fordert ihn zum Kampf heraus, doch Maike ist hungrig und erklärt, dass es bald Essen gibt. Caroline, ihre Mutter, macht es nichts aus einen Gast zu haben, sodass Ash bleibt.

Max will Maikes Starter sehen und seine Schwester schickt fröhlich ihr Flemmli aus dem Ball. Max ist über ihre Wahl enttäuscht, da sein Favorit Geckarbor ist, weshalb Flemmli ihn pickt. Norman sagt, dass Flemmli ein gutes Pokémon für den Beginn sei und Max fügt hinzu, dass er es gar nicht erwarten kann ein Geckarbor zu besitzen, weshalb Flemmli ihn erneut pickt. Team Rocket beobachtet die ganze Situation durch ein Fenster. Die drei wollen Pikachu und die Pokémon des Arenaleiters stehlen.

Während der Mahlzeit fragt Ash Norman nach den Regeln für den Arenakampf und Max sagt, dass er genauso wie er selbst kämpft. Ash lässt seinen Kopf hängen. Da er nur Pikachu im Team hat, kann er Norman nicht herausfordern. Caroline schlägt ihm vor seine Pokémon sich zuschicken zu lassen, doch der Trainer lehnt ab und erklärt, dass er in Hoenn nur neue Mitstreiter einsetzen will. Er entscheiden zur Arena zurückzukommen, sobald er drei Pokémon besitzt. Norman sagt Ash, dass er, auf Grund des weiten Weges den er bisher gereist ist, seine Regeln ändern werde. Der Kampf ist jedoch inoffiziell, was Ash jedoch egal ist. Er freut sich bereits auf seinen ersten Kampf in Hoenn. Nach dem Essen gehen alle in die Arena. Max hält auf Grund dessen Erfolg in der Silberkonferenz viel von Ash.

Ash setzt Pikachu ein und Norman schickt sein Muntier in den Kampf, welches Ash scannt. Er bekommt die Information, dass Muntier stark und schnell seien. Ash ist überzeugt gleich gut zu sein, da er selbst auch auf Geschwindigkeit setzt. Er beginnt mit Donnerblitz, doch Muntier kann wegen seiner guten Reflexe schnell wegspringen. Es rennt sehr schnell auf seinen Gegner zu und greift mit Kratzer an. Ash wechselt von Elektroattacken zu physichen und Pikachu verwendet Ruckzuckhieb. Pikachu hat jedoch keine Chance. Es wird nach links und rechts geworfen und dann besiegt. Ash rennt zu ihm und erkennt Muntiers Stärke an.

Plötzlich explodiert die Mauer der Arena. Als sich der Qualm gelegt hat, erkennen alle Team Rocket, die ihr Motto verkünden. Ash erklärt schnell, wer sie sind und ist bereit sie zu besiegen. Maike will ihm helfen und setzt Flemmli ein. Jessie schickt Arbok in den Kampf und James Smogmog. Arbok setzt Giftstachel ein, doch Muntier schleudert diese weg. Als Arbok richtig loslegen will, kümmert sich Muntier um dieses. Dann übernimmt James und Smogmog setzt Smog ein. Die Truppe sieht nichts mehr und versucht sich zu orientieren. Team Rocket verkündet Pikachu geschnappt zu haben und Muntiert kann anschließend die Rauchwolke wegfegen.

Ash hat immer noch Pikachu und Muntier ist ebenfalls unversehrt. Nur Flemmli fehlt. Sie vermuten, dass die Gauner versehentlich dieses geschnappt haben und sehen wie Team Rocket in der Ferne mit dem Ballon davonfliegt. Im Ballon betrachten alle ihr Beute. Sie sind vom verwirrten Flemmli überrascht, welches sie alle wütend pickt. Die Gauner bringen es dann jedoch unter ihr Kontrolle und planen es als Köder für Pikachu zu nutzen.

Alle suchen derweil Flemmli und sie teilen sich auf. Ash entdeckt auf einem Feld den Ballon und sieht das in einem Käfig gefangene Flemmli. Die anderen tauchen auch auf. Maike und Max laufen auf Flemmli zu. Ash versucht sie zu stoppen, doch es ist zu spät und die beiden fallen in ein Loch. Ash ist enttäuscht, als auch ihre Eltern loslaufen und in ein zweites Loch fallen. Er hilft ihnen hinaus. Team Rocket taucht auf und es kommt zum Kampf. Max stiehlt sich heimlich zum Käfig durch und befreit Flemmli, welches zu Maike zurückkehrt, die sich sehr freut. Maike will nun gegen die Gauner kämpfen. Sie weiß jedoch noch immer Flemmlis Attacken nicht, sodass Max ihr helfen muss. Maike fordert es auf anzugreifen und Flemmli setzt Glut, sodass Team Rocket in den Ballon zurückkehrt. Dann erledigt Pikachu sie und schleudert sie mit Donnerblitz in den Ofen.

Zurück in der Arena erklärt Norman, dass Ash später unbedingt gegen ihn kämpfen mpsse. Er erklärt, dass die nächste Arena in Metarost City läge, weshalb sie den Blütenburg Wald zunächst durchqueren müssten. Norman schenkt der Truppe einen PokéNav, von welchem Max sofort begeistert ist. Max spielt mit ihm herum und erklärt seine Funktionen. Ash und Maike sind für die Weiterreise bereit, doch Max will sich ihnen anschließen. Seine Eltern finden, dass er dadurch viel lernen könnte. Ash und Maike stimmen zu und Max ist aufgeregt. Er stürmt voraus, während ihm die anderen folgen.

Wichtige Ereignisse

  • Ash und Maike erreichen Blütenburg City.
  • Ash reist zur Arena und trifft dort Maikes Bruder Max, deren Vater und den Arenaleiter Norman und deren Mutter Caroline.
  • Ash ist nicht in der Lage einen offiziellen Arenakampf zu führen, da er keine drei Pokémon besitzt. Er verliert jedoch einen inoffiziellen Kampf.
  • Max schließt sich Ash und Maike an.
  • Max erhält einen PokéNav und Ash und Maike Schatullen für Orden.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Caroline Simone Brahmann
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • In dieser Episode heißt Norman seltsamerweise André und seine Frau heißt Anne. In späteren Episoden heißen sie dann Norman und Caroline.
  • Maike reagiert wie Misty damals, als die Truppe ihre Heimatstadt Azuria City erreicht und Ash dort in der Arena kämpfen will.