Aktivieren

Natürlich Natur (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
439 Aus und vorbeiEpisoden441 Achtung, Kamera läuft
Natürlich Natur
ja 激闘!バトルパレスでジャングルバトル!! (Gekitō! Battle Palace de Jungle Battle!!)
en Ka Boom with a View!
AG164.jpg
Informationen
Episodennummer 440 (9.19 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG164 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 9, 2006
Erstausstrahlung JP 16. Februar 2006
Erstausstrahlung US 11. November 2006
Erstausstrahlung DE 29. August 2007
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard 日高政光 Masamitsu Hidaka
Regisseur 渡辺正彦 Masahiko Watanabe
Animationsleitung 山下恵 Megumi Yamashita
Musik
Deutsches Opening Über Grenzen gehen
Englisches Opening Battle Frontier
Japanisches Opening バトルフロンティア
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending GLORY DAY
~輝くその日~
Episodenbilder bei Filb.de

Natürlich Natur ist die 164. Folge von Advanced Generation und die 440. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Rocko, Maike und Max stehen vor der nächsten Kampfstätte, die von Serenus geleitet wird, dem Kampfpalast. Serenus und Scott begrüßen sie und fragen Ash, ob er zum Kampf bereit sei, was er bejaht und so betreten sie die Anlage. Scott und Serenus beginnen ihre Erklärungen. Es wird ein Drei-gegen-Drei Kampf stattfinden, wobei nur der Herausforderer auswechseln darf. Die ganze Umgebung darf während des Kampfes genutzt werden. Scott, Maike, ihr Bruder und Rocko betreten einen pokéballförmigen Ballon, um den Kampf aus der Luft aus beobachten zu können. Über Kameras können sie beobachten, was auf der kompletten Insel vor sich geht.

Ash und Serenus stehen auf einer Felsebene und Rocko rät Ash zur Vorsicht bei seiner Wahl, da der Dschungel den Kampf stark beeinflussen könnte. Der Züchter fragt sich, ob es keine Probleme für den Schiedsrichter gebe, als Scott einen pokéballförmigen Roboter ruft, der fliegen kann und als elektronischer Schiedsrichter eingesetzt wird. Er fliegt über das Feld, auf dem Ash und Serenus bereit für den Kampf sind.

Team Rocket sitzt derweil auf einem Baum und schaut mit Ferngläsern zu. Sie wollen Pikachu stehlen und ihrem Boss schenken.

Der Schiedsrichter erklärt die Regeln erneut. Serenus setzt als erstes Tengulist ein und Ash antwortet mit Gewaldro. Der Kampf beginnt, nachdem der Schiedsrichter die Fahnen hebt. Gewaldro setzt Kugelsaat ein, doch Tengulist ist schnell genug und kann ausweichen. Die beiden laufen den Hügel hinunter und ihre Trainer, sowie Pikachu, laufen ihnen hinterher. Die Kämpfer laufen nebeneinander durch den Wald und starren sich an, als Ash Laubklinge befiehlt. Tengulist kontert jedoch mit Ruckzuckhieb. Die beide laufen durch Gras zum Dschungel und Rocko und die anderen schauen gespannt zu. Tengulist springt durch den Urwald, doch Gewaldro ist ihm dicht auf den Fersen. Serenus lobt Ash, wegen Gewaldros Geschwindigkeit und befiehlt seinem Pokémon Doppelteam.

Gewaldro ist von vielen Kopien umzingelt und wird vor der nächsten Attacke mit Spukball getroffen, durch dessen Stärke es in das nahe gelegene Gewässer geworfen wird. Tengulist verwendet Felsgrab, sodass Gestein in dieses stürzt. Ash ist besorgt, da Gewaldro getroffen sein könnte. Doch dieses erscheint plötzlich auf dem Wasserfall, springt hinunter und besiegt seinen Gegner mit Laubklinge.

Team Rocket ist derweil in einer Falle gefangen, was Jessie zur Verzweiflung bringt.

Währenddessen ist Serenus von seinem Herausforderer beeindruckt und setzt deshalb sein Bisaflor ein. Ash ruft Gewaldro zurück und setzt Skaraborn ein, welches sofort an Bisaflors Blüte saugen will, wodurch das gegnerische Pokémon aber Rankenhieb einsetzt, um es loszuwerden. Alle beginnen zu lachen. Im Ballon diskutieren die Zuschauer über Skaraborns Typvorteil, doch Scott weiß, wie stark Bisaflor ist und rät dazu, es nicht zu unterschätzen. Ash befiehlt Hornattacke, welche Serenus mit Rasierblatt abwehren will. Skaraborn kann die Blätter jedoch alle mit seinem Horn abwehren und einen Treffer landen. Skaraborn greift mehrmals an, bis es durch einen starken Rankenhieb zurückgeworfen wird. Skaraborn landet auf den Füßen und kann weiterkämpfen; beide wollen Tackle einsetzen und starren sich an. Sie scheinen gleich stark zu sein und Ash befiehlt Vielender, was sehr effektiv ist, es aber auch zurückwirft. Vom Baum, gegen den es kommt, fällt eine Beere, die Serenus fängt. Er befiehlt Solarstrahl und Ash nutzt die Ladezeit, um Vielender einzusetzen.

Team Rocket hat derweil eine andere Falle ausgelöst und ist nun von Dornen und Schlägern umgeben, die sie zu einem Baum schleudern.

Vielender trifft direkt, doch Solarstrahl schleudert Skaraborn weg, sodass es besiegt ist. Alle sind von der Stärke der Attacke beeindruckt, Ash ruft Skaraborn zurück und setzt Schwalboss ein, da jenes auch einen Typvorteil hat, obwohl sich bereits herausgestellt hat, dass dies bei Bisaflor kaum eine Bedeutung hat. Schwalboss fliegt hinunter und fängt eine Beere. Serenus serviert diese für beide und sie machen eine kurze Essenspause. Im Ballon werden derweil Äpfel gegessen.

Team Rocket schafft es, eine dritte Falle auszulösen. Sie umarmen sich aus Angst, doch nichts geschieht, sodass sie denken, dass dies nur keine echte Falle war. Sie wollen weiter Pikachu fangen.

Schwalboss fliegt in den Dschungel und Maike ist sich nicht sicher, was Ash tun will. Rocko sieht das Meer und versteht Ashs Plan. Serenus und Bisaflor folgen Schwalboss und Rasierblatt wird eingesetzt, doch dieses kann ausweichen. Schwalboss beeilt sich, Bisaflors Rankenhieb soll es aufhalten, was jedoch nicht gelingt. Schwalboss stürmt zum Strand, wo der Kampf fortgeführt wird.

Bisaflor setzt einmal mehr Rasierblatt ein, doch sein Gegner kann durch Einsatz von Doppelteam in letzter Sekunde ausweichen. Bisaflor bekommt Angst und ist unsicher, welches das richtige Schwalboss ist. Ash befiehlt Ruckzuckhieb, während Serenus' Partner die Klone mit Rankenhieb abwehrt. Das richtige wird schnell erkannt, kann den Ranken aber entkommen und einen Treffer landen. Bisaflor ist erschöpft, was Rocko auf den von Skaraborn verursachten Schaden zurückführt. Serenus befiehlt einen letzten Solarstrahl, was Ash in Panik versetzt. Beide bemerken, dass Wolken die Sonne bedenken, was das Laden des Solarstrahls verhindert. Schwalboss setzt nun Aero-Ass ein, womit es Bisaflor gegen einen Felsen schleudert, sodass es besiegt wird. Ash ist froh, im Vorsprung zu sein, ebenso wie seine Freunde im Ballon, doch Scott weiß etwas, was sie nicht wissen.

Serenus setzt als Letztes Lepumentas ein. Schwalboss ist besorgt, beginnt aber dann den Kampf mit Ruckzuckhieb, welchem Lepumentas mit Teleport entkommen kann, bevor es Turbodreher einsetzt und seinen Gegner von hinten trifft. Schwalboss fliegt wieder hoch, wird aber von einer Staubwolke erfasst, die durch Turbodreher entstanden ist, und ist somit schutzlos. Lepumentas besiegt es und Ash ruft Schwalboss zurück.

Somit hat Ash nur noch Gewaldro zur Verfügung. Team Rocket, die hinter einer Erdmulde versteckt sind, sind direkt neben Ash und Pikachu und wollen dieses schnappen. Lepumentas setzt Psystrahl ein, doch Gewaldro springt aus dem Weg, welcher stattdessen Team Rocket trifft und wegschleudert. Gewaldro verwendet Kugelsaat, sein Gegner aber kann mit Teleport ausweichen und ins Wasser fliehen, wo es mit Turbodreher einen Strudel entfacht. Gewaldro springt auf den Klippenhang und man sieht wie das Sonnenlicht die Kugeln auf seinem Rücken auflädt, sodass sie leuchten. Da es beginnt zu regnen, wird dies jedoch gestoppt. Durch einen weiteren Turbodreher entsteht ein Sandsturm, dem Gewaldro entkommen will, was ihm jedoch nicht gelingt. Serenus befiehlt Psystrahl, was Gewaldro sehr schadet. Es wird weggeschleudert und kämpft sich wieder auf, rutscht aber aus.

Die Wolken teilen sich und Ash bemerkt, dass Gewaldros Rückenkugeln wieder das Sonnenlicht zu absorbieren beginnen. Serenus erklärt das besondere Wetterphänomen. Ash erinnert sich, wie Bisaflor Solarstrahl eingesetzt hat. Serenus befiehlt Hyperstrahl, doch Gewaldro kann durch einen Sprung entkommen und setzt aus der Luft auf Ashs Befehl hin Solarstrahl ein. Lepumentas wird besiegt und Ash somit zum Sieger. Ash jubelt und bedankt sich bei Gewaldro mit einer Umarmung. Max, Maike und Rocko bestätigen, dass Gewaldro Solarstrahl erlernt hat und freuen sich mit ihrem Freund. Bei Sonnenuntergang landet der Ballon und Serenus übergibt Ash das Seelensymbol. Dieser dankt ihm. Scott erklärt, dass Ash nun den Duellturm besuchen sollte, wo er auf ihn warten wird.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Jamero

Jamero

Jamero (jap.: ジャメカくん (Jameka-kun); engl.: Jamero) ist der mechanische Schiedsrichter von Serenus.

Jamero ist für Serenus nötig, da die Kämpfe im Kampfpalast in der ganzen Umgebung stattfinden. Aus diesem Grund kann kein menschlicher Schiedsrichter diese Aufgabe übernehmen. Laut Scott kann er mit hohen Geschwindigkeiten fliegen und tauchen, sowie Entscheidungen innerhalb von Millisekunden treffen. Was Jamero sieht, wird auf einen Bildschirm im Ballon mit den Zuschauern übertragen.

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Serenus Gerhard Jilka
Scott Patrick Schröder
Jamero
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Gewaldro Dirk Meyer
Skaraborn Tobias Lelle
Bisaflor Thomas Rau
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

In anderen Sprachen: