Aktivieren

Micha

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Micha

ja ミーシャ (Mīsha)en Misha

Micha.jpg
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Einall
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Micha ist ein Charakter aus dem Anime. Sie taucht nur in Felilou hat's faustdick hinter den Ohren! auf.

Geschichte

Micha traf als erstes auf Benny und fragte ihn, ob er ihr verlorengeganges Felilou gesehen hat. Er führte sie zu der Höhle, zu der dieses zuvor Ash, Lilia und Team Rockets Mauzi geführt hat. Als Micha dort wieder auf Felilou traf, schien es so, als ob es ihr gegenüber eine Abneigung gebildet hat. Der Grund dafür war, dass sie nicht nach Hause zurückgekehrt war, weil, wie sie ihm zu erklären versucht hatte, sie ihren Arm gebrochen hatte. Doch Felilou glaubte ihr dies nicht.

Obwohl sie selbst verletzt war, versuchte Micha Benny zu helfen, seine Freunde zu retten, die in einer Sandgrube gefangen waren. Doch die Brücke auf der sie standen, brach und sie fielen selbst hinein. Felilou wollte ihnen helfen, aber sie sagte ihm, es solle Hilfe suchen. Später tauchte es mit einem Schwarm Navitaub auf, denen es vorher versucht hatte ihr Essen zu stehlen. Schließlich konnten die Freunde gerettet werden.

Micha dankte Felilou für seine Hilfe. Sie erkannte, wie sehr Mauzi und Ashs Ottaro beide in Felilou verliebt waren und erklärte, dass es männlich sei und nicht weiblich, wie sie dachten. Dies enttäuschte die beiden. Schließlich verabschiedeten sich Micha und Felilou und die Truppe reisen weiter.

Pokémon

Felilou (BW044).jpg Felilou 
Debüt in Felilou hat's faustdick hinter den Ohren!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Felilou gehört Micha, da diese es gepflegt hat. Da diese jedoch nicht nach Hause zurückgekehrt war, da sie ihren Arm gebrochen hatte, verließ Felilou sie. Die Kinder sahen es erstmals, als es vor einem Schwarm Navitaub geflohen war, nachdem es ihr Futter gestohlen hatte. Mauzi verliebte sich direkt in es, da er dachte, es sei weiblich, und versuchte es deshalb zu beschützen. Ashs Ottaro wurde ebenfalls in den Kampf gerufen und verliebte sich in es. Felilou nutzte dies aus, um all das zu erhalten, was es wollte. Ash und Lilia glaubten auch, es sei süß, während Benny sie warnte.

Nachdem es die Beeren in Ashs Rucksack gesehen hatte, lockte es die Kinder in eine Höhle, doch Benny weigerte sich mitzukommen. Es konnte den Rucksack stehlen und versuchte zu fliehen. Doch es wurde von seiner Trainerin aufgehalten. Als sie ebenfalls in die Grube fiel, rettete Felilou mit Hilfe von Navitaub die Kinder und schloss sich Micha wieder an. Diese enthüllte sein waren Geschlecht und Felilou entschuldigte sich.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 
In anderen Sprachen: