Aktivieren

Metall-Energie (TCG)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Metall-Energie ist eine Energiekarte für das Sammelkartenspiel, die es seit der Erweiterung Neo Genesis gibt. Ursprünglich wurde die Karte zu den Spezial-Energiekarten gezählt, seit Diamant & Perl gibt es Metall-Energie jedoch auch als Basis-Energiekarte.

Entwicklung im Laufe der Zeit

siehe auch: Metall-Energie (Spezial) und Metall-Energie (Basis)

Die ersten Pokémon-Karten vom Typ Metall erschienen in der Erweiterung Neo Genesis mit Panzaeron und Stahlos. In dieser Erweiterung erschien auch die erste Metall-Energie, eine seltene holografische Energiekarte. Diese hatte außerdem den Zusatzeffekt, dass ein Pokémon vom Typ Metall, an das diese Energiekarte angelegt ist, bei einem Angriff 10 Schadenspunkte weniger erleidet. In den Erweiterungen der e-Card-Serie Expedition und Aquapolis und 6 Erweiterungen aus dem EX-Zyklus erschienen weitere Metall-Energiekarten, diese blieben jedoch von hohem Seltenheitsgrad. Für Spieler war es also sehr schwer, an Metall-Energiekarten heranzukommen, zusätzlich war es durch die Klassifikation der Metall-Energie als Spezial-Energiekarte unmöglich, in einem Deck mit mehreren Pokémon-Karten vom Typ Metall diese ausreichend mit Metall-Energie zu versorgen, da maximal 4 gleiche Spezial-Energiekarten in einem Deck vorhanden sein dürfen. Die vielen Metall-Pokémonkarten, die bis zu diesem Zeitpunkt erschienen waren, konnten also nicht richtig eingesetzt werden.

In Diamant & Perl wurde schließlich erstmals Metall-Energie auch als Basis-Energiekarte eingeführt, wobei diese jedoch keinen Zusatzeffekt mehr besaß. Um den Zusatzeffekt beizubehalten, gibt es in den neueren Decks immer noch Metall-Energie als Spezial-Energiekarte, es werden also beide Versionen weitergeführt.

In anderen Sprachen: