Aktivieren

Mächtig Ärger! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
105 Romantisches Insel-AbenteuerEpisoden107 Willkommen im Dream Team
Mächtig Ärger!
ja ピカチュウVSニャース!? (Pikachu VS Nyarth!?)
en Bound for Trouble
EP106.jpg
Informationen
Episodennummer 106 (2.24 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP106 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 2, 1999
Erstausstrahlung JP 15. Juli 1999
Erstausstrahlung US 15. September 2000
Erstausstrahlung DE 3. April 2000
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 藤田伸三 Shinzō Fujita
Regisseur 井硲清高 Kiyotaka Itani
Animationsleitung 酒井啓史 Hiroshi Sakai
Musik
Deutsches Opening Pokémon Welt
Englisches Opening Pokémon World
Japanisches Opening ライバル!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケモン音頭
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Mächtig Ärger! ist die 106. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Misty und Tracey befinden sich auf einer Insel, auf der es riesige Tauboss und Rizeros gibt. Pikachu begutachtet die Karte der Insel und zeigt auf einen markierten Punkt und vermutet dort einen vergrabenen Schatz. Die Kinder sehen einen Früchtekorb mitten auf der Straße, auf den Ash direkt zugeht, doch Misty stoppt ihn, da sie eine Falle vermutet. Sie zeigt als Alternative auf einen Obstbaum und als sie dorthin gehen, fallen sie in eine Fallgruppe. Einer der Äpfel fällt Ash auf den Kopf und als er ihn essen will, erkennt er, dass er nur ein Fake ist.

Team Rocket zeigt sich und ist stolz umgekehrte Psychologie genutzt zu haben, da der Früchtekorb echt ist, weshalb Ash Misty an allem Schuld gibt, doch diese sagt nur, dass Ash einen Weg heraus finden sollte. Jessies Arbok und James' Smogmog werden eingesetzt und Pikachu wird aus dem Loch geholt. Es greift mit Donnerblitz an, doch Team Rocket nutzt spezielle Handschuhe, um die Attacke abzuwehren und Pikachu wird von Giftstachel und Giftwolke verwirrt. Mauzi nimmt ein Paar blaue Gürtel hinaus, die mit einem Seil verbunden sind. Bevor sich Pikachu erholen kann, legt es ihn einem um und den anderen um sich selbst. Dann flieht Team Rocket, während die Kinder aus dem Loch klettern, aber zu spät sind, um die Schurken zu stoppen.

Kurz danach steht Pikachu hilflos zwischen den Rocket-Mitgliedern, die es zu ihrem Boss schicken wollen. Ihr Plan wird jedoch vereitelt, als ein riesiges Tauboss das Seil zwischen Mauzi und Pikachu packt und Mauzi seine Handschuhe verliert. Als Tauboss sie wegschleppt, vermutet Mauzi, dass es sie zu seinem Nest bringt und fragt Pikachu, ob es dagegen etwas unternehmen könnte. Pikachu verwendet Donnerblitz und schockt beim ersten Versuch Mauzi, dann Tauboss, sodass es sie loslässt und sie abstürzen. Mauzi will Pikachu als Matte benutzen, doch Pikachu versucht auf Mauzi zu landen. Mauzi trifft als erster den Boden. Nun sitzen sie mitten auf der Insel fest und Jessie hat den Schlüssel, um die Gürtel zu öffnen. Wütend schockt Pikachu Mauzi. Am Ladeplatz des Rocket-Ballons fragen sich Jessie und James, ob Mauzi Pikachu zurückbringen könnte, sind sich aber einig, dass ihm das nicht gelingen wird. Ash und die anderen umzingeln sie mit Ashs Bisasam und Mistys Sterndu. Schnell stoppen sie die Trainer und erklären ihnen alles, bevor Team Rocket abhebt, um Mauzi zu suchen und die Kinder entscheiden sich ebenfalls dazu. Traceys Marill führt sie zu Tauboss' Nesz und trotz Mistys Warnung klettert Ash den Felsen hinauf, auf dem es liegt. Das Nest ist leer. Tauboss kehrt zurück und greift ihn an. Er wird vom Felsen geworfen und steht auf, um weiterzusuchen. Misty und Tracey wissen wie eng sich er und Pikachu stehen und dass Ash nicht aufhören wird zu suchen.

Mauzi und Pikachu laufen zu einer Kreuzung und wollen getrennte Wege gehen, doch wegen des Seils fallen beide auf ihre Gesichter. Mauzi wird wütend und fordert Pikachu in dieselbe Richtung wie es zu gehen, doch Pikachu schockt es wieder und fordert es somit auf zusammenzuarbeiten. Mauzi weiß, dass Pikachu am längeren Hebel sitzt und versucht freundlich zu sein, doch Pikachu erkennt seine Fassade und schockt es nochmals.

Mauzi und Pikachu wandern weiter, als Pikachu etwas riecht. Ein riesiges Rizeros erscheint und Pikachu will weglaufen, doch Mauzi ist wie gelähmt. Rizeros greift an und Pikachu zieht es hinter sich her. Sie fallen eine Klippe hinunter und rennen weiter. Sie werden in einem Cannyon gestellt und Pikachu entscheidet mit Donnerblitz zu kämpfen, was jedoch auf Grund seines Typs gegen Rizeros nicht wirkt. Pikachu hat einen Plan und beide springen auf Rizeros und kitzeln es. Als es lacht, setzt Pikachu Donnerblitz gegen seinen Mund ein, um es zu besiegen, was klappt. Ash und die anderen entdecken Pikachus Fußspuren und folgen ihnen zur Klippe. Ash springt hinunter. Team Rocket sucht weiter vom Ballon aus. Nachts sind Pikachu und Mauzi hungrig und finden einen Apfel. Beide wollen ihn haben und Mauzi springt los, doch Pikachu zieht es am Seil zurück und setzt Donnerblitz ein, um dem Apfel zu pflücken. Als es sieht, wie traurig Mauzi ist, teilt es den Apfel. Mauzi erkennt, wie nett Pikachu ist und sagt, dass sie hätten Freunde werden können, wenn sie sich anders kennengelernt hätten. Es rät Pikachu Ash zu verlassen und sich seinem Team anzuschließen, doch Pikachu ist eingeschlafen. Dann schläft auch Mauzi.

Am nächsten Tag wachen sie auf und das große Tauboss greift sie wieder an. Sie wollen weglaufen, doch das Rizeros stellt sich in den Weg. Als sie angreifen wollen, erscheinen Team Rocket und Ash und die anderen. Ash setzt Relaxo ein, um Rizeros zu stoppen, Jessie Arbok, zm Tauboss zu stoppen. Relaxo schickt Rizeros mit Megahieb weg und Arbok greift mit Wickel und Biss an. Mauzi rennt auf seine Freunde zu, ist aber geschockt zu erfahren, dass sie es nur wegen Pikachu gesucht hätten. Pikachu läuft auf Ash zu, aber James zieht an Mauzi, sodass es zu einem Tauziehen kommt. Mauzi schreit James an, ihn loszulassen. Ash setzt Bisasam ein und rettet Mauzi. James ruft Sarzenia und Bisasam schleudert sie beide mit Rankenhieb zurück. Jessie verliert den Schlüssel und Ash kann beide befreien. Team Rocket läuft zum Ballon und bereiten eine Kanone vor. Misty will Sterndu rufen, doch Mistys Enton erscheint. Es setzt Konfusion ein und Mistys Togepi Metronom, sodass der Ballon explodiert und die Gauner wegfliegen. Alle denken, dass Enton sie besiegt hat, während Misty erkennt, dass es Togepi war. Ash und Pikachu umarmen sich. Team Rocket ist derweil hungrig und die drei streiten sich um einen Apfel, den Jessie alleine isst. Mauzi vermisst Pikachus Freundlichkeit, womit die Episode endet.

Wichtige Ereignisse

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Tracey Dirk Meyer
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Relaxo Thomas Rau
Marill Christine Stichler
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Die Handlung der Episode erinnert stark an den Film Flucht in KettenWikipedia icon.png.
  • Zum dritten Mal tauchen auf einer Insel des Orange-Archipels riesige Pokémon auf.
  • Nach EP017 taucht zum zweiten Mal ein riesiges Rizeros auf, auch wenn es damals nur ein Roboter war.
  • Im Gegensatz zum Arenakampf gegen Pyro ist in dieser Episode Rizeros Schwachstelle der Mund, nicht sein Horn.
  • Erstmals erkennt Misty, dass Togepi tatsächlich Metronom verwendet hat.

Fehler

  • Als Mauzi sagte: „Schau mal ein Apfel“, wurde Pikachu nicht synchronisiert.