Aktivieren

Komplettlösung Pokémon Kristall/Teil 5

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hierbei handelt es sich um eine Komplettlösung.
Sie greift alle Rätsel und Hindernisse auf, die während des Spiels bewältigt werden müssen. Hierbei kann der Spielspaß verloren gehen!
Teil 4 Bis zum 6. Orden
Kristall
Bis zum 8. Orden Teil 6


Dies ist der fünfte Teil der Komplettlösung für Pokémon Kristall mit dem See des Zorns, dem 7. Orden und Team Rocket in Mahagonia City und in Dukatia City sowie dem Glockenturm.

Team Rocket und 7. Orden: Mahagonia City

Jetzt geht es weiter zu deinem siebten Orden! Die Arena dazu befindet sich in Mahagonia City, das du von Teak City aus erreichst. Flieg nach Teak City und verlasse die Stadt Richtung Osten auf die Route 42.

Route 42

Route 42 mit dem Kesselberg

Wilde Pokémon:

Trainer:

Items:

Häuser:

Diese Route führt dich über zwei Seen nach Mahagonia City im Osten. Auf der mittleren Insel wirst du neben den Aprikoko-Bäumen erneut auf Suicune treffen, welches aber sofort flüchtet, wenn du dich näherst!

Im Osten der Route triffst du noch auf drei Trainer und dann hast du Mahagonia City auch schon erreicht!

Du kannst übrigens auch durch den Kesselberg gehen, aber die Route ist wesentlich einfacher. Wir werden uns dem Kesselberg deshalb erst später zuwenden...

Mahagonia City

In Mahagonia City ist was faul...

Items:

  • Wutkeks (für je 300 Pokédollar.gif von einem Mann)

Laden:

Häuser:

In Mahagonia City wirst du schnell feststellen, dass etwas nicht stimmt. Die Arena und der östliche Ausgang der Stadt werden versperrt und die Leute im Pokémon-Laden sind auch etwas komisch. Wenn du dich etwas umhörst wirst du Gerüchte über Team Rocket und den See des Zorns hören. Diese Spur solltest du mal verfolgen: Also auf zum See des Zorns!

See des Zorns – Rotes Garados

Verlasse Mahagonia City in Richtung Norden.

Route 43

Route 43

Wilde Pokémon:

Trainer:

Items:

Häuser:

  • Zollhaus

Folge der Route 43 Richtung Norden. Geh aber besser nicht durch das Kontrollhaus, denn das wurde von Team Rocket eingenommen und die verlangen jedes mal, wenn du durchgehst, 1000 Pokédollar.gif Wegzoll. Geh also besser links durch das hohe Gras.

Am Ende der Route ist es empfehlenswert, nicht direkt nach Norden, wo du zum See des Zorns gelangst, sondern zunächst nach links vorbei an Angler Anselm zu laufen und du gelangst in eine Art Labyrinth, wo es einiges zu holen gibt!

See des Zorns

Am See des Zorns triffst du auf ein mysteriöses Redgyarados.png Garados

Wilde Pokémon:

Trainer: (erst nachdem Team Rocket besiegt wurde)

Items:

Häuser:

  • ein Haus in dem Labyrinth
  • Haus des Profianglers (am See)

Zunächst solltest du dir das Labyrinth nordwestlich des Sees genauer ansehen: Hier gibt es viele Items zu holen, unter anderem auch zwei TMs. Hast du alles eingesammelt, geh über Route 43 zum eigentlichen See.

Hier wirst du von den Leuten hören, dass ein merkwürdiges Radiosignal (Frequenz im PokéCom: 20,5) die Pokémon im See verwirrt. Unter anderem ist ein rotes Garados aufgetaucht! Dieses solltest du dir mal genauer ansehen.

Rotes Garados
Das rote Garados ist ein Schillerndes Pokémon

Surfe in die Mitte des Sees zu dem roten Garados. Es handelt sich um ein Schillerndes Pokémon, das heißt ein Pokémon mit einer anderen Farbe. Diese tauchen normalerweise zufällig auf; dieses Garados ist das einzige, auf das man immer trifft. Wenn du möchtest, kannst du es jetzt fangen, es hat aber außer der Farbe keine besonderen Vorteile. Aber Garados ist ja auch kein schlechtes Pokémon...

Egal ob du es besiegst oder fängst, du erhältst nach dem Kampf ein Stück Rote Haut des Garados. Diese kannnst du bei Mr. Pokémon auf Route 30 gegen einen EP-Teiler tauschen! Am Ufer des Sees triffst du nun auf Siegfried, der ebenfalls auf der Suche nach dem Ursprung des merkwürdigen Verhaltens der Pokémon ist. Er bittet dich um Hilfe dabei und erwartet dich in Mahagonia City, wo du mit ihm gemeinsam Team Rocket einmal mehr besiegen musst.

Team Rocket in Mahagonia City

Begib dich also zurück nach Mahagonia City und geh dort in den Laden. Siegfried erwartet dich dort und macht zuerst mal die Leute dort mit seinem Dragoran fertig. Dann entdeckt er eine geheime Treppe. Folge ihm die Treppe herunter und du gelangst in Team Rockets geheimes Geheimversteck:

Team Rockets Geheimversteck
von o. nach u.: 1. UG, 2. UG, 3. UG

Wilde Pokémon:

Trainer:

Items:

Am Anfang fallen dir sicher die merkwürdigen Statuen auf. Jedes mal, wenn du an so einer vorbei gehst, greifen dich zwei Mitglieder von Team Rocket an. Deshalb solltest du zuerst die Kameras in den Statuen abstellen: Dies machst du an dem Computer bei Forscher Theodor etwa in der Mitte des Raumes. Nun kannst du in Ruhe die Items hier einsammeln. Meide aber den gestreiften Boden ganz links! Hier greifen dich bei jedem Schritt wilde Pokémon an. Geh jetzt die Treppe links unten runter ins nächste Stockwerk.

Hier wirst du hinter einer Blockade schon die große Maschine sehen, die für das mysteriöse Radiosignal verantwortlich ist. Um diese abzustellen, brauchst du aber erst mal das Passwort für die Tür... Besieg die beiden Rüpel hier und geh die nächste Treppe runter.

In diesem Stockwerk erhältst du von zwei Rüpeln die beiden Passwörter für das Büro des Boss, nachdem du sie besiegt hast. Hast du die Passwörter, gehe über die Treppe rechts oben wieder ein Stockwerk höher.

Geh hier nach links, um zum Büro des Bosses zu gelangen. Noch ein Rocket Rüpel besiegt und wieder die Treppe runter.

Nun kannst du das Büro schon sehen. Gehe aber zunächst noch kurz die andere Treppe hoch und sammle in dem Raum eine TM ein. Vor dem Büro des Bosses triffst du auf deinen Rivalen, der es ebenfalls mit Team Rocket aufnehmen wollte, aber von Siegfried besiegt wurde; er verzieht sich deshalb sofort wieder. Wenn du jetzt die Tür ansprichst, werden die beiden Passwörter eingegeben und du erhältst Zugang. Besiege den Rocket Vorstand, der auf die Rückkehr von Giovanni wartet! Sprich anschließend das Kramurx neben dem Tisch an und du erhältst das Passwort für den Maschinenraum. Geh dorthin.

An der Tür zu der großen Maschine musst du jetzt das Passwort eingeben und die Tür öffnet sich. Aber dann tauchen zwei weitere Vorstandsmitglieder von Team Rocket auf. Siegfried ist rechtzeitig zur Stelle und besiegt einen von ihnen; den anderen musst du übernehmen. Ist das erledigt, verziehen sich die beiden. Du und Siegfried müsst nun die Lektrobal besiegen (oder fangen), die der Maschine als Stromquelle dienen.

Ist die Maschine abgeschaltet, verschwindet auch das merkwürdige Radiosignal und du erhältst von Siegfried zur Anerkennung noch die VM06. Dann verabschiedet Siegfried sich.

In Mahagonia City und am See des Zorns ist jetzt wieder alles normal und du kannst die Arena in Angriff nehmen!

Mahagonia City Pokémon-Arena (Leiter: Norbert)

Norbert.jpg
Die 7. Arena ist ein rutschiges Eis-Feld

In deiner 7. Arena werden Pokémon vom Typ Eis eingesetzt. Trainingsmöglichkeit gibt es noch am See des Zorns, wo jetzt auch noch einige Trainer auf dich warten. Eigentlich dürfte die Arena aber kein Problem für dich darstellen.

Tipp!
Gegen EisIC.pngEis-Pokémon sind generell z. B. FeuerIC.pngFeuer-, StahlIC.pngStahl- und KampfIC.pngKampf-Attacken effektiv. Aber einige Pokémon hier sind noch vom Typ WasserIC.pngWasser, sodass ElektroIC.pngElektro-Attacken hilfreich sind. Besonders empfehlenswert sind Magneton mit ElektroIC.pngElektro- und StahlIC.pngStahl-Attacken und ein FeuerIC.pngFeuer-Pokémon, das evtl. auch KampfIC.pngKampf-Attacken beherrscht (z. B. Starter Igelavar).

Außerdem sind Eisheiler ganz praktisch!

In der Arena triffst du auf einige Wintersport-Trainer:

Der schnellste Weg zum Arenaleiter geht wie folgt: Geh am Eingang nach links auf das Feld vor Snowboarder Louis, dann ganz nach oben in die Ecke, dort nach rechts hinter dem Leiter her, dann wieder nach ganz unten, nach links, dann wieder hoch und noch einmal nach rechts – und schon stehst du vor dem Arenaleiter:

SpritePryce.gif Arenaleiter Norbert
Spezialisiert auf EisIC.pngEis-Pokémon
Aussehen
d. Pokémon
086.gif 087.gif 221.gif
Name & Level Jurob
Level 27
Jugong
Level 29
Keifel
Level 31
Typ Wasser Wasser / Eis Eis / Boden
Preise 3100 Pokédollar.gif | Eisorden Eisorden | 230.png TM16 Eissturm

Besiegst du Norbert, erhältst du deinen 7. Johto-Orden von ihm. Dieser erhöht Spezial-Angriff und Spezial-Verteidigung deiner Pokémon; außerdem kannst du jetzt Whirlpool auch außerhalb von Kämpfen einsetzen und damit Strudel bezwingen. Die Attacke Eissturm, die du auch noch erhältst, ist eine EisIC.pngEis-Attacke, die auch die Initiative des Gegners senkt.

Team Rocket in Dukatia City

Sobald du die Arena von Mahagonia verlässt, ruft dich Prof. Lind an und erzählt irgendetwas davon, dass Team Rocket zurück ist und die Radiosender manipuliert. Wenn du dein Radio einschaltest, wirst du auch feststellen, dass das stimmt! Also begibst du dich am besten mal dahin wo das Radio herkommt: zum Radioturm in Dukatia City.

In Dukatia City angekommen wirst du Team Rocket schon überall in den Straßen sehen. Also keine Zeit verlieren und schnell in den Radioturm!

Radioturm – von Team Rocket besetzt!

Auch der Radioturm ist von Team Rocket besetzt! Es liegt jetzt an dir Team Rockets Pläne zu durchkreuzen.

Der ganze Radioturm ist von Team Rocket besetzt!

Trainer:

Items:

Kämpfe dich gegen die vielen Team Rocket-Mitglieder immer weiter nach oben. In E2 wird ein Weg durch eine Blockade versperrt, den Schlüssel dafür hat der Intendant, der im vierten Stock gefangen gehalten wird. Dort angekommen triffst du aber einen Rocket Vorstand, von dem du erfährst, dass der Intendant im Untergrund von Dukatia City gefangen ist; du erhältst freundlicherweise auch den Schlüssel für die geheimen Räume dort...

Untergrund: Rettung des Intendanten

Verlasse den Radioturm und begib dich in den Untergrund von Dukatia. (Du musst den nördlichen Eingang oberhalb des Radioturms nehmen!) Geh dort zu der verschlossenen Tür; diese kannst du nun mit dem Kelleröffner aufschließen. Geh die Treppe runter und du gelangst in das Untergrund-Lagerhaus. Doch bevor du noch viel weiter gehen kannst, taucht plötzlich dein Rivale hinter dir auf!

4. Rivalenkampf

K-Rivale.png

Und diesmal will er auch gegen dich kämpfen. Das letzte mal als er dich herausgefordert hat ist ja schon etwas her und seine Pokémon sind in der Zwischenzeit natürlich wesentlich stärker geworden; außerdem hat er noch ein neues Pokémon: ein Sniebel.

Silber.png Rivale
Eigener
Starter
Pokémonicon 152.png Endivie Pokémonicon 155.png Feurigel Pokémonicon 158.png Karnimani
Aussehen
d. Pokémon
042.gif 081.gif 093.gif 215.gif 156.gif 160.gif 154.gif
Name & Level Golbat
Level 30
Magnetilo
Level 28
Alpollo
Level 30
Sniebel
Level 32
Igelavar
Level 32
Impergator
Level 32
Meganie
Level 32
Typ Gift / Flug Elektro / Stahl Geist / Gift Unlicht / Eis Feuer Wasser Pflanze
Preise 1920 Pokédollar.gif


Hast du ihn besiegt kann es weiter gehen:

Eine Art Labyrinth im Untergrund
Das Untergrund-Lagerhaus

Trainer:

Items:

Betätige zuerst den Schalter 3 ganz links, dann Schalter 2 in der Mitte und zuletzt Schalter 1 rechts und der Weg durch das Labyrinth ist frei. Du gelangst nun in das unterirdische Lager des Kaufhauses. Besiege die restlichen Rockets und du findest den Intendanten. Dieser wird dich eindringlich bitten, Team Rocket aus dem Radioturm zu vertreiben; er gibt dir dazu den Türöffner für die Sperre im zweiten Stock des Turms. Du gelangst nun über die Treppe ins Kaufhaus und kannst von dort zurück in den Radioturm gehen (natürlich nicht ohne einen kurzen Zwischenstopp im Poké-Center).

Finale im Radioturm

Zurück im Radioturm begib dich direkt ins zweite Geschoss und öffne die Tür mit dem Türöffner vom Intendanten.

Vertreibe Team Rocket!

Trainer:

Items:

Kämpfe dich bis ganz nach oben! Hast du auch den letzten Rocket Vorstand besiegt, kommt der Intendant, bedankt sich und schenkt dir die Klarglocke. Dabei erwähnt er auch den Glockenturm in Teak City. Beim Verlassen des Radioturms kannst du noch weitere Dankgeschenke absahnen!

Glockenturm: Suicune und die Legendären Raubkatzen

Mit der Klarglocke des Intendanten im Gepäck solltest du dich nun zum Glockenturm (bzw. Glockenturm) in Teak City begeben. (Kaufe vorher noch ein paar Bälle!) In dem Zugangsgebäude zum Glockenturm wird dir mit der Glocke Zugang gewährt; geh in den nächsten Raum.

Das Trio der Weisen

Bevor dir endgültig Zugang zum Glockenturm gewährt wird, musst du dich der Prüfung durch das Trio der Weisen unterziehen. Sie setzen je ein Noctuh und eine Weiterentwicklung von Evoli ein:

Hast du alle drei besiegt machen sie dir den Weg frei; du kannst nun zum Glockenturm gehen.

Achtung!
Du solltest auf jeden Fall speichern, bevor du den Turm betrittst, da du beim Betreten sofort von Suicune in einen Kampf verwickelt wirst!

Suicune und die Legendären Raubkatzen

Die erste Legendäre Raubkatze kannst du jetzt endlich fangen!

Wenn du den Glockenturm betrittst, siehst du erneut die drei legendären Pokémon Suicune, Entei und Raikou, doch Entei und Raikou fliehen sofort wieder. Suicune aber kommt auf dich zu und fordert dich zum Kampf! Es ist ein WasserIC.pngWasser-Pokémon und auf Level 40.

Du solltest es bei dieser Gelegenheit unbedingt fangen, da du sonst keine Gelegenheit mehr hast, später Ho-Oh zu fangen! Ab jetzt streifen nämlich die anderen beiden Legendären Raubkatzen in ganz Johto umher (Wanderpokémon) und wenn du ihnen zufällig begegnest, kannst und solltest du versuchen, sie zu fangen. Sobald du eines von ihnen einmal zufällig gesehen hast, kannst du übrigens seinen aktuellen Standort im Pokédex nachsehen! Wenn du dann alle drei hast, kannst du zum Glockenturm zurückkehren und du erhältst dort die Buntschwinge. Damit kannst du dann auf die Spitze des Glockenturms gehen, wo du Ho-Oh findest.

Weiter zu Teil 6