Aktivieren

Klonen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
20px-Dialog-warning.svg.png  VORSICHT! Dieser Artikel beschreibt einen Cheat, Glitch oder Ähnliches, der eine Beschädigung oder den Verlust eines Spielstandes zur Folge haben kann!
15px-Qsicon_Achtung.svg.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Pokémon und die von ihnen getragene Items klonen kann man mithilfe diverser Bugs schon seit den ersten Pokémon-Spielen.

Dies wird allerdings manchmal fälschlich als Cheaten angesehen, da man dadurch Dinge erreicht, die auf normalem Wege nicht möglich sind.

Klonen in Rot, Blau, Gelb

Pokémon kann man hier durch einen Fehler bei der Verbindung über ein Game-Link-Kabel klonen. Wenn der eine Spieler den Gameboy rechtzeitig ausschaltet, ist das getauschte Pokémon danach auf beiden Spielen vorhanden.

Zusätzlich können Items über den Missingno.-Trick verdoppelt werden.

Klonen in Silber, Gold, Kristall

Hier funktioniert das Klonen mithilfe eines Fehlers beim Speichern während der Benutzung des Box-Systems:

Zuerst speichert man seinen Spielstand. Dann stellt man sich vor den PC und schaltet ihn ein. Man wählt BILLs PC. Man legt das Pokémon in eine leere Box. Dann wechselt man auf eine andere Box. Wenn man wechseln will, muss man speichern. Während des Speichervorgangs (Speichern...) muss man das Spielesystem ausschalten. Hat man den richtigen Zeitpunkt gefunden, befindet sich das Pokémon im Team - und in der Box. Wenn sich "Speichern..." komplett ausgerollt hat, ist das meist der richtige Moment, um das System auszuschalten.

Dieser Trick ist aber gefährlich und es könnte sein, dass man das Pokémon oder den ganzen Spielstand verliert.

Klonen in Smaragd

Siehe hierzu den Artikel Anleitung zum Klonen in Smaragd.

Klonen in Diamant und Perl

Hierbei wird die Fähigkeit des Spiels ausgenutzt, über das Internet Pokémon zu tauschen. Wenn man den DS zum richtigen Zeitpunkt ausschaltet, hat man das Pokémon zwei Mal.
Siehe hierzu Global Trade Station.

Hinweise und Warnungen

Mit dem Klonen können mit einer gewissen, aber kleinen Wahrscheinlichkeit folgende Dinge passieren:

  • Spielstand geht kaputt oder verloren
  • Pokémon wird gelöscht
  • Grafikfehler tauchen auf
  • Der Name des Pokémon, das geklont wurde, kann sich ändern zu ????*hjsd43 o.ä. oder das Pokémon bekommt einen Namen von einem anderen Pokémon, z. B. das Pokémon ist ein Pikachu, aber es heißt Kicklee.


Bilder

Schnappschüsse

In anderen Sprachen: