Aktivieren

Der Trickbetrüger (Episode)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Keith (Kanto))
Wechseln zu: Navigation, Suche
048 Verliebt, verlobt, verheiratetEpisoden050 Kampf um Togepi
Der Trickbetrüger
ja カモネギのカモ (Kamonegi no Kamo)
en So Near, Yet So Farfetch'd
EP049.jpg
Informationen
Episodennummer 049 (01.49 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP049 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 1, 1998
Erstausstrahlung JP 18. Juni 1998
Erstausstrahlung US 20. März 1999
Erstausstrahlung DE 3. November 1999
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 井上修 Osamu Inoue
Regisseur 井上修 Osamu Inoue
Animationsleitung 梶浦紳一郎 Shin'ichirō Kajiura
Musik
Deutsches Opening Pokémon Thema
Englisches Opening Pokémon Theme
Japanisches Opening めざせポケモンマスター
Deutsches Ending PokéRap
Englisches Ending PokéRap
Japanisches Ending ポケットにファンタジー
Episodenbilder bei Filb.de

Der Trickbetrüger ist die 49. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Misty und Rocko machen auf einer Wiese eine kleine Pause. Pikachu und Enton dürfen dabei frei herumlaufen. Die Gruppe diskutiert währenddessen darüber, dass es dort angeblich viele Porenta geben soll, die ziemlich selten sind. Ash will sich eines fangen, doch erst braucht die Gruppe Wasser, und so machen sich Ash, Rocko und Pikachu auf den Weg zur Quelle, um Wasser zu besorgen. Misty, alleine mit ihrem Enton, hört plötzlich ein Rascheln aus einem Busch und glaubt, dass es sich bei dem Pokémon, das dieses Rascheln verursacht, um ein Porenta handeln muss. Sie will es fangen und ruft ihr Enton zurück in den Pokéball. Tatsächlich sieht sie Porenta und läuft direkt in den Wald, doch stößt sie an einen Jungen namens Keith und fällt um. Er entschuldigt sich, hebt Mistys Tasche wieder auf, übergibt sie ihr und rennt eilig davon.

Traurig darüber, dass sie Porenta aus den Augen verloren hat, macht sich Misty wieder auf den Weg zurück auf die Wiese, an der die Gruppe ihre Pause macht. Ash und Rocko suchen bereits nach Misty, sie gesteht ihnen bei ihrer Ankunft, dass sie kurz davor war, ein Porenta zu fangen. Rocko und Ash sind wütend, doch beruhigen sie sich schnell wieder, nachdem sie Misty über alles ausgefragt hatten. Misty bekommt anschließend von Rocko das Wasser, als sie es aber in ihre Tasche legen will, stellt sie fest, dass sie eine falsche Tasche hat. Sie ist mit Steinen gefüllt! Misty ist verärgert darüber, dass die Taschen scheinbar vertauscht sind und nun all ihre Pokémon in der anderen Tasche sind.

Zurück im Wald ist Keith und nimmt die Tasche von Misty mit in ein Zelt. Dort liegen weitere Taschen, die ähnlich wie Mistys Taschen, gefüllt mit Pokébällen sind. Auch Team Rocket taucht auf und sagt dem antreffenden Jungen, dass sie an seinem Porenta interessiert sind. Er schlägt ihnen vor, einen Deal auszuhandeln und bietet ihnen zusätzlich Mistys Sterndu und ihr Starmie an.

Keith und Team Rocket treiben auf einem Boot auf einem Fluss und der Junge erinnert sich, dass er etwas vergessen hat. Er sagt Team Rocket, dass er gleich wieder zurückkehrt und verschwindet daraufhin. Team Rocket plant direkt, selber alle Pokémon zu stehlen, doch das wusste Keith und ein Korken löst sich vom Boot, der das Boot daraufhin sinken lässt. Alle Pokébälle treiben nun auf dem Wasser und werden von Porenta eingesammelt. Außerdem wird Team Rocket von Porenta einem Wasserfall hinuntergeschickt und sie müssen feststellen, dass die Taschen, sowie sie bei Misty mit Steinen gefüllt waren, auch von ihnen mit Steinen gefüllt sind.

Ash, Misty und Rocko laufen direkt zur nächsten Polizeiwache, wo sie Officer Rocky über den Unfall berichten. Doch ist es kein Unfall gewesen, so sagt ihnen Officer Rocky, dass der Rucksack-Wechsel-Dieb bereits fünf solcher Verbrechen in dieser Woche begangen hat. Sie versuchte ihn bereits zu fangen, doch ohne Erfolg, wie sich herausstellt.

Zurück im Zelt von Keith spricht er mit sich selbst. Es stellt sich heraus, dass er Porenta verletzt aufgefunden hat und er mit Porenta seither Pokémon der Menschen stiehlt. Er ist der Ansicht, dass man nur so als Trainer überleben kann. Mistys Enton befreit sich währenddessen aus seinem Pokéball und verschwindet, ohne dass es Keith oder Porenta bemerken.

Die Gruppe bringt Officer Rocky zu der Stelle, an der alles passiert ist. Plötzlich erscheint Enton aus dem Gebüsch, doch kann es keine brauchbaren Informationen liefern. Doch will es die Freunde zu Keith führen, ist dabei aber etwas unbeholfen.

Team Rocket setzt sich währenddessen in ihren Mauzi-Ballon und machen sich auf den Weg zu Keiths Zelt, wo sie ihm verärgert drohen. Er entschuldigt sich und sagt, es sei alles nur ein Scherz gewesen. Er bietet ihnen ihre Pokémon wieder an, doch wollen sie mehr und lassen sich deshalb einen ganzen Sack voller Pokébälle geben und fliegen davon.

Kurz nachdem Team Rocket verschwindet, trifft die Gruppe auf Keith und stellt ihn zur Rede. Ash erklärt, dass jedes Pokémon stärker wird, wenn es Kämpft. Keith aber glaubt, dass Porenta einfach zu schwach sei, und er deswegen Pokémon stehlen muss. Bisasam wird von Ash in den Kampf geschickt und soll mit leichten Tackle-Angriffen Porenta treffen. Doch kann Porenta die Angriffe abwehren und gewinnt an Stärke dazu. Anschließend besiegt es Bisasam mit seinem Lauch. Als Ash mit Pikachu weitermachen will, hält ihn Misty auf, nachdem Enton von Porentas Lauch geschlagen wird. Enton dreht durch und entfaltet all seine psychischen Kräfte. Porenta fliegt gegen seinen Besitzer und Misty ist glücklich, dem Dieb nun eine Lektion erteilt zu haben.

Inzwischen öffnet Team Rocket alle Pokébälle um zu sehen, welche Pokémon sich dort drin befinden. Zu ihrer Enttäuschen befinden sich nur Voltobal in den Pokébällen, woraufhin sie sie direkt aus dem Ballon werfen. Sie landen bei Ash und seinen Freunden und explodieren nacheinander. Der Junge verspricht, nie wieder so etwas zu tun.

Auf der Polizeiwache verspricht Keith, dass er nie wieder Pokémon stehlen wird und sein Porenta trainiert. Er will alle Menschen entschädigen, doch haben sie alle ihre Pokémon schon zurück. Er bereut alles und entschuldigt sich noch einmal zutiefst.

Anschließend entdeckt Team Rocket, dass sich ein Voltobal noch in ihren Ballon befindet. Es explodiert und Team Rocket fliegt in die Luft.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Keith

Keith.jpg

Keith ist ein Trainer, der die Pokémon anderer Trainer stiehlt, um sie selbst nutzen zu können. Er lässt seine Opfer durch sein Porenta täuschen, um dann zu zuschlagen, und ihre mit Pokébällen gefüllten Rucksäcke gegen mit Steinen gefüllte identische Taschen umzutauschen. Am Ende der Episode entscheidet er sich dazu sein Porenta besser zu trainieren, anstatt andere Pokémon zu stehlen.

In anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Keith
Japanisch ケイタ (Keita)


Seine Pokémon

Keiths Porenta.jpg
Kratzfurie
Agilität

Porenta wird von Keith dazu benutzt Pokémon von anderen Trainer zu klauen. Dazu taucht es vor einem Trainer auf und rennt weg. Daraufhin stößt dieser Trainer mit Keith zusammen, der die Rucksäcke vertauscht. Später wird es in einem Kampf gegen Enton eingesetzt.


Verschenkt

Voltobal ((viele))
Team Rockets Voltobal.jpg
Finale

Keith schenkt Team Rocket viele Voltobal, behauptet aber, es seien andere Pokémon


Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Keith Johannes Raspe
Officer Rocky Stefanie von Lerchenfeld
Pokémon
Pikachu Sabine Bohlmann
Mauzi Gerhard Acktun
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel

Trivia

  • Rocko benutzt im Bezug auf Mistys Enton im Englischen das Pronomen „he“, was darauf hinweist, dass es männlich ist.
  • Team Rockets Mauzi erwähnt ein Tier, das auch in der Realität existiert, als es von einer Katze spricht.

Fehler

  • Als Team Rockets Pokébälle davon treiben, sagt Jessie, dass darin Schlurp und Arbok waren. Jessie bekommt Schlurp aber erst drei Folgen später und besitzt es zu diesem Zeitpunkt daher noch gar nicht.
  • Als Misty sagt „da ist der Kerl“, ist auf Ashs Kappe das Zeichen auf einmal als Dreieck zu sehen.