Aktivieren

Kapitel 026

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 25
Liste der Kapitel
Kapitel 27
Kapitel 026
Arc 1.26
PS026.jpg
Navi
Nachfolger
von:
Runde 025
Gefolgt
von:
Runde 027
Kapitel: 40
(Kapitel 001 - Kapitel 040)
Ort:
Region Kanto
Hauptcharakter: Red

Gegen Lavados! ist die 26. Runde des Pocket Monsters SPECIAL und die 26. des Red, Green und Blue Arcs. Es ist die zwölfte Runde in Band 2.

Handlung

Im Pokémon-Haus durchsucht Team Rocket Regale und Tische, während ihr Vorgesetzter Ryō, wütend sagt, dass er den Verräter Pyro finden wird.

Red erreicht auf Garados die Zinnoberinsel, als er ein Feuer am Rand der Insel sieht. Er hangelt sich an einer Klippe zur Insel hinauf und erspäht Team Rocket. Ihr Anführer kämpft mit einem Gengar gegen ein Gallopa und ein Arkani, als Red plötzlich entdeckt wird. Pyro taucht hinter seinen beiden Pokémon auf, um Red vor dem Zorn des Teams zu retten. Doch Ryō lässt Red nicht gehen, greift Pyro aber dennoch mit Gengars Nachtnebel an. Red befreit sich während dieser Ablenkung selbst, indem er Garados ruft. Es beschäftigt Team Rocket, sodass Red mit Pyro auf dessen Gallopa aufsteigen und wegreiten kann. Dabei stellen sich die beiden einander vor und Red fragt, warum Team Rocket ihn vorher Verräter genannt hat. Pyro erklärt, dass er einst Wissenschaftler beim Team Rocket war, was Red sehr schockiert. Plötzlich werden die beiden von Feuerbällen attackiert, weshalb Red mit Quappos Aquaknarre zurück schlagen muss. Das funktioniert jedoch nicht, da ein Feuerball sich auf einmal als Lavados entpuppt.

An der Klippe, wo Team Rocket immer noch verweilt, sagt Ryō, dass Pyro sie niemals hätte verraten dürfen und das das Lavados, dass sie auf dem Indigo Plateau gefangen haben erst aufhört zu kämpfen, bis es seine Beute niedergebrannt hat.

Pyro lässt sein Gallopa mit Feuerwirbel angreifen, doch Lavados wehrt diese Attacke allein mit der Kralle ab. Red versucht es nun mit Garados' Hydropumpe, aber Lavados ist zu schnell, um getroffen zu werden. Nun schlägt es zurück und setzt die gesamte Umgebung durch seinen Angriff in Brand. Pyro fragt, ob Red ein Flug-Pokémon hat, da man am besten mit einem fliegenden Pokémon gegen einen solchen Gegner kämpft. Red hat aber keins und weicht der nächsten Attacke von Lavados aus, wobei er den Altbernstein verliert, den Giovanni ihm gab. Pyro findet den Stein und weiß was zu tun ist: Er gibt Red den Stein und sagt, dass er mit Gallopa zu seinem geheimen Labor reiten soll. In der Zwischenzeit leiht sich Pyro Reds Garados, um Lavados zu beschäftigen. Red weiß zwar nicht, was zu tun ist, lässt sich aber von Gallopa zu dem Labor führen. Angekommen fragt er das Pokémon, was er tun soll und als er den Gedanken hegt, dass Pyro ihn in eine Falle gelockt hat, tritt Gallopa ihn. Danach gibt es ihm ein Buch indem etwas von Pokémonreanimierung mit Fossilen steht. Nun versteht Red und legt den Altbernstein in die Maschine in der Mitte des Raumes und macht sie an. Bereits nach kurzer Zeit entsteht ein Aerodactyl, dass Red schnappt, die Decke zerstört und hinaus fliegt.

Pyro ist derweil kurz davor zu verlieren und denkt daran, dass er nicht sterben darf, weil er das eine Pokémon einfangen muss, dass er erschaffen hat, um alle vor einer großen Zerstörung zu retten: Mewtu. Als Lavados gerade zum letzten Schlag ausholen will, taucht Red mit Aerodactyl auf und rettet Pyro. Er greift das legendäre Pokémon nun mit Superschall an, wodurch Lavados verwirrt wird und sich selbst verletzt. Team Rocket sieht dies und ruft das Pokémon zurück. Danach verschwindet die Organisation. Red und Pyro gehen zum Labor, wo Pyro von Mewtu, der Biowaffe, die er unbedingt finden muss, erzählt. Danach erklärt er Red noch, wo es nach Alabastia geht und verschwindet dann.

Im Silph Co.-Gebäude in Saffronia City kehrt Ryō mit Lavados zu seiner Vorgesetzten Sabrina zurück, die bereits erkennt, dass er Pyro nicht fangen konnte. Plötzlich kommt eine Nachricht von Major Bob an, der Zapdos am Kraftwerk gefangen hat. Damit besitzt Giovanni nun alle drei legendären Vögel.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Pokémon

Auftritte

Pokémon