Aktivieren

Kältekern (Pokémon Mystery Dungeon)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Kältekern)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kältekern ist der finale Endgegner in der Haupthandlung des Spiels Pokémon Mystery Dungeon: Portale in die Unendlichkeit. Er speist sich aus den negativen Gefühlen der Pokémon und nimmt infolge ihrer wachsenden Hoffnungslosigkeit beständig an Größe zu, bis er schließlich droht, die Welt vollends zu zerstören. Er wird von Kyurem bewacht, der das Schicksal der Welt für unabänderlich hält.

Kampf gegen den Kältekern

Der Wind der Verzweiflung, der vom Kältekern ausgeht, schnürt den Pokémon, die sich ihm zu nähern versuchen, buchstäblich die Luft ab, so dass nur ein Mensch in der Lage ist, ihn zu zerstören. Der Protagonist muss sich ihm im Riesenkristallturm des Eispalastes daher ohne Hilfe des Partners in einem merkwürdigen Raum voller schwebender Eissplitter entgegen stellen. Der Kampf gliedert sich in zwei Phasen.

Erste Phase

Nach einer Zwischensequenz, in der die Teampartner, die in dem Raum zurückgeblieben sind, in dem die Helden den Sieg gegen Somniam und seine Gang errungen haben, sowie die Pokemon aus Raststadt den Spieler anfeuern, beginnt der Kampf gegen den Kältekern. Alle Angriffe, mit der der Protagonist versucht, ihm Schaden zuzufügen, misslingen jedoch, während der Gegner ihm kontinuierlich Schaden zufügt. Nach einiger Zeit folgt eine weitere Zwischensequenz, in der die Pokémon, nachdem sie wieder ein wenig Zuversicht gewannen, den Helden nochmals anfeuern. Durch eine weitere Attacke des Protagonisten wird daraufhin der Schwachpunkt des Kältekerns freigelegt.

Zweite Phase

Weitere Angriffe gegen den Kältekern werden ihm nun Schaden zufügen. Sollte der Hauptcharakter während des Kampfes ohnmächtig werden, findet er sich in einem Speicherraum wieder, von dem aus er erneut gegen den Kältekern antreten kann. Nach dem Sieg explodiert der Kältekern.

Trivia

  • Der Kältekern ist der einzige Endgegner in einem Spiel der Mystery-Dungeon-Reihe, der kein Pokémon ist.
  • Der Kältekern ist der zweite Endgegner in einem Spiel, der kein Pokémon ist. Der erste ist Rostinero.
In anderen Sprachen: