Aktivieren

Hokus Pokémon (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
242 Manche mögen's heiß!Episoden244 Kristallklare Sache
Hokus Pokémon
ja ポケモンまほうでだいへんしん!? (Pokémon Mahō de Dai Henshin!?)
en Hocus Pokémon
EP243.jpg
Informationen
Episodennummer 243 (5.32 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP243 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 5, 2002
Erstausstrahlung JP 21. März 2002
Erstausstrahlung US 5. April 2003
Erstausstrahlung DE 8. Oktober 2003
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 藤田伸三 Shinzō Fujita
Storyboard 藤本義孝 Yoshitaka Fujimoto
Regisseur 大町繁 Shigeru Ōmachi
Animationsleitung 小菅和久 Kazuhisa Kosuge
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening Ready Go!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケッターリ・モンスターリ
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Hokus Pokémon ist die 243. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Misty und Rocko wandern durch einen Wald in Richtung Ebenholz City, als ein Kramurx erscheint und zu kreischen beginnt. Dann kommt ein Mädchen mit einem Hexenkostüm angerannt und verkündet glücklich endlich ein Pikachu gefunden zu haben. Sie stellt sich den Freunden als Lily, eine Pokémon-Hexe, vor. Sie sucht die ganze Gegend nach bizarren Dingen von Pokémon ab, wie zum Beispiel einem Donnerblitz von einem Pikachu. Natürlich fragt Misty sie, ob sie ihnen einen Trick vorführen könnte, da sie seit sie klein war, immer eine Magierin sein wollte. Lily fragt sie, ob sie gerne etwas glattere Haut hätte und sie bejaht. Daraufhin wird sie in Rauch gehüllt, nachdem Lily einen Zauberspruch aufgesagt hat und einige Webarak erscheinen und Hüllen sie mit Fadenschuss ein, was Misty auf Grund ihrer Käferphobie gar nicht zusagt.

Später, nachdem sie in ihr Zauberbuch geschaut hat, verkündet Lily, dass sie die Stachelsporen eines Parasek benötige, sodass Ash sich gnädiger Weise freiwillig meldet eines für sie zu finden. Er entdeckt eins und fordert es heraus. Zunächst versucht das Parasek mitSchlafpuder anzugreifen, doch Kramurx weht dieses davon. Dann setzt Parasek schließlich Stachelspore ein, die Lily mit einem Staubsauger einsaugt. Team Rocket erscheint nun mit ihrem Ballon und schnappt Pikachu mit einem Greifarm. Lily sieht Mauzi und will den Dreck unter seinen Krallen haben, da sie diesen nun benötigt. Sie setzt Kramurx ein, doch dieses pickt ein Loch in den Ballon, der wegfliegt. Pikachu kommt frei und fällt in Ashs Arme.

Die Gauner sitzen nun auf einer schmalen Klippe fest. Jessies Woingenau kommt aus seinem Ball, sodass das Landstück stärker belastet wird und die Gauner drohen hinunter zu stürzen, da es zu zerbrechen beginnt. Lily und die Kinder erscheinen und die Hexe erhält Dreck von einer Mauzi-Klaue. Als sie die Klippe verlässt, bricht diese ganz durch und Team Rocket verschwindet im Wald.

Ash, nachdem Lily ihn verzaubert.

Nun fragt Rocko was Lily noch an Zutaten benötigt und diese erklärt, dass Tränen eines Griffel nötig seien. Ash fragt, ob sie dann fertig seien und sie die Gedanken der Pokémon lesen könnte, was der Zweck dieses Zaubers sei. Sie bejaht und Ash beginnt mit der Suche, bis schließlich auch ein Griffel auftaucht. Es rennt jedoch weg, sodass sich die Truppe aufteilt. Jessie und James springen aus dem Gebüsch als weg sind und wollen nun Griffel, Lilys Rucksack und ihr Buch stehlen, um den Zauber zu vollführen. Als Griffel unaufmerksam ist, stürmen die Kinder auf es los, doch es wird von einem Netz geschnappt und in Team Rockets Ballon gezogen. Mit einem Greifarm wird Lilys Rucksack gepackt. Die Gauner verkünden ihr Motto und Lily befiehlt Kramurx, den Rucksack zurückzuholen, aber mit dem Arm wird Kramurx geboxt und besiegt. Dann fliehen die Drei.

Team Rocket landet einige Minuten später und Mauzi sagt, dass in Lilys Tasche nur Müll sei. Jessie und James suchen das Buch, Jessie versteht allerdings nichts, da es in einer altertümlichen Sprache verfasst wurde. James kann einiges übersetzen, weshalb Jessie neidisch wird und ausrastet, sodass sie Griffel schlagen will, um es zum Weinen zu bringen. James hält sie jedoch auf. Jessie fragt, was los sei, woraufhin er ihr das Buch zeigt. Sie sagt, dass sie eher aus Teeblättern lesen könnte, sodass James ihr erklärt, dass sie Tränen nicht wegen verursachter Schmerzen kommen dürfen.

So versucht Team Rocket herauszufinden, was sie machen können, um Griffel zum Weinen zu bringen. James versucht es, indem er Witze erzählt, doch es gähnt nur. Nun erzählt Mauzi eine Geschichte von einem Jungen und seiner Mutter, die sich nach langer Zeit wiedertreffen. Mauzi und James beginnen zu weinen, doch Griffel scheint sich zu langweilen. Dann sagt Jessie jedoch, dass sie durch diese dramatisch übertriebenen Geschichten nie zum Erfolg kommen werden. Währenddessen versuchen Ash und die anderen vergeblich die Schurken zu finden, als Kramurx etwas entdeckt.

Nun soll Jessie eine Geschichte erzählen und sie spricht von einem Prinzen und einer Prinzessin. Sollte diese nicht seine Frau werden, wäre ihr Ende nah. Nach ihrem Auftritt ist Griffel eingeschlafen und Jessie hebt es wütend auf und will es erneut schlagen, bis James sie wieder einmal stoppt.

Ash und die anderen erscheinen und fordern das Diebesgut zurück. Es kommt zum Pokémon-Kampf und Kramurx setzt Pulverschnee ein, der Jessies Arbok gegen den Ballon weht. Pikachu kämpft gegen James' Smogmog, das Schlammbombe einsetzt und Pikachu verwendet Donnerblitz ein. Rocko befreit derweil Griffel. Dann befiehlt Lily Sternschauer gegen Smogmog, das auch gegen den Ballonkorb geschleudert wird. Mit Donner wird der Ballon zum Explodieren gebracht und die Gauner werden weggeschleudert. Griffel findet dies witzig und weint vor Spaß. Ash schnappt sich schnell ein Gefäß und will die Tränen einsammeln, stolpert jedoch, sodass Pikachu sich das Gefäß schnappt und die Träne einsammelt. Ash und Lily danken ihm.

Nun beginnt die Magie. Lily mixt alle Zutaten zusammen und verwendet eine Zauberformel. Ash bettelt, dass der Trick an ihm vorgeführt wird. Pikachus Donnerblitz vollendet die Ausführung. Gelber Rauch umgibt Ash und dieser sagt, dass er sich so vorkommen würde, als würde er Pikachus Gedanken lesen können. Dann staunen Rocko, Misty und die Magierin. Ash fragt sie, was geschehen sei und fragt sich wieso seine Freunde so groß geworden seien. Dann wird klar, dass Ash selbst zu einem Pikachu geworden ist, weshalb er ausrastet. Lily erkennt, dass sie eine Seite nicht lesen konnte, da sie dreckig war. Misty fragt Lily, ob Ash nun für immer ein Pikachu bleiben würde, doch diese beruhigt sie und sagt, dass der Zauber abklingen würde. Ash findet dies nun gar nicht schlecht und geht los, um mit den anderen Pokémon zu spielen. Misty und Rocko meinen, dass der Zauber gewirkt hätte, da Ash in Pikachus Bewusstsein eindringen konnte. Rocko fügt hinzu, dass Ash bereits wie ein Pokémon denkt. Die Episode endet damit, dass die Pokémon weiterhin zusammen spielen.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Lily Sonja Reichelt
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Pikachu/Ash Veronika Neugebauer
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Erstmals verwandelt sich ein Mensch in ein Pokémon. Diese Idee wird in den Mystery-Dungeon-Spielen aufgegriffen.
  • Mauzis Puppentheater ist eine Anlehnung an MarioWikipedia icon.png.

Fehler

James erzählt einen Witz, in dem ein Turtok vorkommt. Auf dem Bild, das er dazu zeigt, ist aber ein Schillok abgebildet.

In anderen Sprachen: