Aktivieren

Glücklich vereint (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
265 Geheimnisvolles IcognitoEpisoden267 Ein Sniebel geht um
Glücklich vereint
ja バンギラスとヨーギラス! (Bangiras to Yogiras!)
en Mother of All Battles
EP266.jpg
Informationen
Episodennummer 266 (5.55 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP266 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 5, 2002
Erstausstrahlung JP 5. September 2002
Erstausstrahlung US 15. September 2003
Erstausstrahlung DE 21. Mai 2004
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 園田英樹 Hideki Sonoda
Storyboard 誌村宏明 Hiroaki Shimura
Regisseur 誌村宏明 Hiroaki Shimura
Animationsleitung 宍戸久美子 Kumiko Shishido
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening Ready Go!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケッターリ・モンスターリ
Episodenbilder bei Filb.de

Glücklich vereint ist die 266. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Endlich am Silberberg angekommen, wollen Ash, Misty und Rocko Larvitar zu Ranger Masons Pokémon-Reservat bringen. Sie machen eine Pause um etwas zu essen und Misty beugt sich zu Larvitar herunter, um es zu fragen, ob sein Futter gut schmeckt. Anstatt wie sonst Härtner einzusetzen, antwortet es. Rocko hebt es hoch und sie reisen weiter. Bald erreichen sie eine Brücke. Während sie überlegen, ob sie diese überqueren oder den Pfad weitergehen sollen, rennt Larvitar über die Brücke. Die Kinder folgen ihm und entscheiden es sie führen zu lassen, da dies sein Geburtsort ist. Während sie über die Brücke geht, kommt ein Periskop aus dem Wasser und beobachtet sie.

Auf der anderen Seite gehen sie nun durch einen Wald. In den Maschinen ist eine Maschine versteckt und das Periskop folgt ihnen erneut. In der Maschine sitzen drei Männer in Stühlen. Sie sehen Larvitar und wollen es stehlen. Als die Kinder ein Pokémon vor ihnen sehen, stoppen sie. Ash scannt es und sie finden heraus, dass es ein Despotar ist. Sie erkennen, dass es Larvitars Mutter sein muss, da es eine Narbe auf der Brust hat. Es schaut zunächst Larvitar an, dann Ash und wird wütend. Es greift mit Hyperstrahl an und Rocko erkennt, dass es sie für die Wilderer hält. Sie laufen weg und lassen Larvitar bei seiner Mutter. Ash schaut zurück und sieht, dass Larvitar ihnen weinend hinterherläuft, obwohl Ash es auffordert zu bleiben.

Währenddessen zielt die Maschine auf Despotars Kopf. Ash sagt Larvitar, dass es seiner Mutter sagen soll, dass sie Freunde seien. Er setzt es nieder und setzt Kreideschrei ein. Despotar versteht und beruhigt sich. Dann wird es jedoch angegriffen und sie fällt nieder. Die Maschine taucht auf und die Männer erscheinen. Ash und die anderen erkennen sie als die Diebe von Larvitas Eis. Die Drei stellen sich als die Pokémon-Jäger Brüder vor. Ihr Anführer Braggo zitiert und reimt stets, Chico ist der Erfinder und Blurt bezeichnet sich als starken aber eher ruhigen Typen. Team Rocket beobachtet alles mit den Ferngläsern. James ist eher entmutigt, da die Brüder gute Ausrüstung haben und reimen könnten. Jessie sagt einen schlechten Reim auf und bestätigt James' nur. Jessie findet, dass wenn sie sie nicht schlagen können, sie sich ihnen anschließen werden, ihre Ausrüstung und Pokémon stehlen und wieder gehen. Mauzi und James stimmen zu,

Die Jäger greifen nochmals an, doch Ash fängt den Fangbeutel. Die Gauner erkennen, dass Despotar reicht und fliehen. Rocko ruft Iksbat, das ihnen folgt. Später taucht ein Mädchen mit Motorrad auf, in das sich Rocko direkt verliebt. Sie stellt sich als Ranger Mason vor und berichtet, dass sie hinter den Brüdern her sei, die die Gegend seit einiger Zeit unsicher machen wirden. Sie befiehlt ihrem Tyracroc Ash zu befreien. Danach erklärt sie Larvitar, dass sie seiner Mutter helfen werden und es setzt Härtner ein, woraufhin Rocko erklärt, dass es länger braucht, um Vertrauen zu Fremden zu fassen. Währenddessen fleht Team Rocket die Brüder an, sie aufzunehmen. Sie massieren sie und werden dann akzeptiert. Iksbat entdeckt sie und fliegt zurück zu Rocko. Braggo lässt Team Rocket den Roboter benutzen, um Pikachu und Larvitar zu schnappen. Despotar will sich derweil befreien. Chico lacht und sagt, dass der Beutel enger wird, je mehr es sich anstrengt.

Iksbat findet Rocko und kurz darauf erscheint der Roboter mit Team Rocket, die ihr Motto verkünden und Fangbeutel abfeuern. Pikachu und Tyracroc greifen mit Donnerblitz und Hydropumpe an und schleudern die Beutel zurück, sodass die Gauner weggeschleudert werden. Die Jägerbrüder flüchten derweil mit Team Rockets Ballon. Chico nutzt eine Fernbedienung und schnappt Pikachu und Tyracroc, bevor er Beutel auf die Kinder schießt. Ash befiehlt Larvitar Kreideschrei und lenkt die Gauner somit ab, während Despotar wütend wird. Es setzt Hyperstrahl ein und beißt sich frei. Dann zerstört es den Ballon und die Gauner stürzen ab. Larvitar und Despotar sind wiedervereint und die Menschen werden befreit. Die Brüder steigen in die Maschine, doch Despotar und Larvitar greifen mit Hyperstrahl und Kraftreserve an und zerlegen diese. Ash fängt Pikachu und Tyracroc landet auf Rocko. Larvitar und Despotar umarmen sich schließlich.

Die Brüder werden gefesselt und Ash und die anderen verabschieden sich. Rocko weint, weil er Mason verlässt und wird von Misty am Ohr weggezogen. Während sie weitergehen, hören sie Despotars Brüllen und sehen es mit Larvitar an seiner Seite. Sie verabschieden sich und reisen weiter zur Silberkonferenz. Am Ende der Episode, sieht man wie Team Rocket verkehrtherum in einem Fangbeutel an der Brücke hängt.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Ranger Mason

RangerMason.jpg

Ranger Mason (eng. Ranger Mason, jap: ムトウ (Mutō)) ist eine Wildhüterin.

Mason kümmert sich um ein Waldgebiet am Silberberg und beschützt die dortigen Pokémon. Dort hatten zuvor die Pokémon-Jäger Brüder Ashs Larvitar gefangen genommen, als es ein Ei war und verletzten seine Mutter Despotar schwer.

Ihre Pokémon

Team


Beschützt


Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Chico Nico Mamone
Ranger Mason Stefanie von Lerchenfeld
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Larvitar Ute Bronder
Despotar Manfred Erdmann
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • James ist neidisch auf Braggo, da er in Reimen sprechen kann und Jessie versucht daraufhin erfolglos zu beweisen, dass sie dies auch kann. Dies ist Ironie, da Team Rocket eigentlich als Running-Gag stets ihre Sprüche in Reimen aufsagen.
  • Der englische Titel ist eine Anlehnung an Saddam HusseinsWikipedia icon.png Zitat über den GolfkriegWikipedia icon.png.
In anderen Sprachen: