Aktivieren

Fallen (DP)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png
Dieser Artikel befasst sich mit den Fallen in den Spielen Diamant, Perl und Platin. Zu den Fallen in der Reihe Pokémon Mystery Dungeon siehe den Artikel Fallen (Pokémon Mystery Dungeon).
Im Untergrund von Sinnoh wurde eine Feuer-Falle ausgelöst.

Fallen sind auf dem Boden liegende Felder, die erst bei Betreten sichtbar werden. In den Pokémon-Spielen Diamant, Perl und Platin sind sie im Untergrund zu finden, wo sie im Regelfall eine Zeit lang die Fortbewegung des Spielers verhindern oder erschweren.

Fallen sind vor allem in der Nähe von Sphären in der Wand zu finden. Tritt man auf eine Falle, wird sie ausgelöst und man muss sie mittels des Touchscreens oder des Mikrofons entschärfen. Errät man anhand des weißen Glitzerns, wo sich eine Falle befindet, bevor sie ausgelöst worden sind, kann man sie aufsammeln und selbst verwenden, anderenfalls kann sie aber auch von den Fallenhändlern im Untergrund erhalten, indem man sie gegen gefundene Sphären tauscht. Daneben gibt es auch Fallenwerkzeuge, die man beim Dekohändler erwerben und in die eigene Geheimbasis einbauen kann. Sie sind permanent sichtbar und verschwinden nicht, nachdem man sich aus ihnen befreit hat, haben jedoch den Effekt normaler Fallen, wenn sie ausgelöst werden.

Die Höchstzahl der vom Spieler auslegbaren Fallen beträgt 16. Werden mehr Fallen gelegt, verschwinden die älteren Fallen für immer.

Fallen-Arten

Die folgende Liste führt die erhältlichen Untergrund-Fallen auf. Die Zahlen in den Klammern geben die Stärke an:























Spezielle Felder
Hohes GrasStufenHöhlenfeldLöcherWasserfeldDreherTeleporterEisfeld
LehmbodenWasserpfützenSandfeldSchneefeldSumpffeldFallen (DP)Fallen (PMD)
In anderen Sprachen: