Aktivieren

Ein verirrter Geist (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
557 Volle Punktzahl... mit AbstrichenEpisoden559 Der Pokémon-Triathlon!
Ein verirrter Geist
ja 放課後はゴーストタイム!? (Hōkago wa Ghost Time!?)
en Ghoul Daze!
DP090.jpg
Informationen
Episodennummer 558 (11.38 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP090 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 11, 2009
Erstausstrahlung JP 21. August 2008
Erstausstrahlung US 17. Januar 2009
Erstausstrahlung DE 15. April 2009
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 日高政光 Masamitsu Hidaka
Regisseur 新田典生 Norio Nitta
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Dann sind wir Helden
Englisches Opening We Will Be Heroes
Japanisches Opening Together2008
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 風のメッセージ
Episodenbilder bei Filb.de

Ein verirrter Geist ist die 90. Folge von Diamond & Pearl und die 558. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Unsere Helden haben in der Sommer-Akademie schon viel erlebt, diesmal sollen die Schüler zu zweit eine Münze aus den Summet-Ruinen holen und bei den Lehrern abliefern. Dafür gibt es natürlich auch Punkte, also eine gute Chance für Ash und sein Team, dem heiß ersehnten ersten Platz ein Stück näher zu kommen.

Während Rocko sich überlegt, wer sein Partner sein könnte, sind Ash und Angie schon längst ein Team. Da niemand anderes mehr übrig ist, muss Lucia mit Kendall gehen, und Michel hat Rocko gebeten, mit ihm zu gehen, weil er sich im Dunkeln fürchtet. Währenddessen sucht sich Conway auch einen Partner. Doch da ragt eine Hand aus dem Gebüsch und Conway nähert sich der Hecke. Ein sonderbares Mädchen steht da und Conway fragt sie, ob sie auch noch keinen Partner hat. Sie hebt den Kopf und hypnotisiert Conway.

Jessie, getarnt als Jesselinda, hat hingegen viel Auswahl und sucht sich einen Partner aus einer Gruppe von vier Jungen aus. Sie bittet außerdem James und Mauzi um Hilfe, damit sie gewinnt. Als der Wettbewerb beginnt, ist es schon dunkel. Als erstes starten Ash und Angie, dann folgen die anderen. Doch als alle weg sind, kommt noch ein Mädchen angelaufen, das verschlafen hat. Doch das würde bedeuten, dass Team Blau elf Schüler hat.

Ash und Angie sind noch nicht lange unterwegs, da macht sich schon das erste Geist-Pokémon bemerkbar. Ein Alpollo greift aus einem Gebüsch heraus Sheinux' Schwanz, doch Pikachu befreit es mit Donnerblitz. Ash sieht, das dort noch ein Gengar und ein Nebulak sitzen. Rocko wird mit diesen Pokémon auch sehr leicht fertig, denn er gibt ihnen einfach Pokémonfutter für Geist-Pokémon. Doch Lucias Teampartner Kendall rennt vor Angst davon und lässt sie allein. Wenig später entdeckt Lucia Conway, der ein paar Meter weiter scheinbar allein durch die Gegend läuft, wobei sie das Mädchen, das Conway führt, nicht sieht, weil es so klein ist. Sie führt ihn zu einer Klippe und läuft über den Rand hinaus. Gerade als Conway ihr über den Rand der Klippe folgt, greift eine riesige Hand Conways Handgelenk, zieht ihn zurück und bewahrt ihn vor dem sicheren Tod. Es ist ein Zwirrfinst. Das sonderbare Mädchen schwebt davon und Conway erschreckt sich beim Anblick von Zwirrfinst so sehr, dass es das Bewusstsein verliert. Dann stößt Lucia dazu und Zwirrfinst schwebt davon. Als Conway wieder zu sich kommt, fragt er Lucia, was das war. Lucia sucht im Pokédex nach Zwirrfinst und die beiden befürchten, dass Zwirrfinst das kleine Mädchen, Conways Teampartner, in die Welt der Geister mitgenommen hat. Wie Conway schon sagt: Dann hätten wir ein großes Problem!

Währenddessen hat Mauzi vor, Ash und Angie zu erschrecken, doch es klemmt sich die Schnurhaare an dem Reißverschluss seines Banette-Kostüms ein und verpasst seinen Auftritt als Geist-Pokémon. Anschließend wird es von einem echten Banette und noch anderen Geist-Pokémon verjagt. Doch dann begegnet Mauzi dem kleinen Mädchen, das Conways Teampartnerin war. Es lockt Mauzi mit Futter, doch dann griff Zwirrfinst ein und rettete Mauzi. Jessie und ihr Partner finden Mauzi auf dem Boden liegend und dann taucht Zwirrfinst wieder auf und sie laufen weg. Bei der Flucht laufen sie an Rocko und Michel vorbei. Die beiden fragen sich, vor was Jessie und ihr Partner Angst haben, als sie auch schon Zwirrfinst erblicken. Nach dem gescheiterten Versuch, Zwirrfinst mit Futter zu besänftigen, laufen sie auch davon. Ash und Angie sind fast bei den Ruinen, als sie einem Traunfugil begegnen und weglaufen. Als sie stehen bleiben, bemerken sie, dass sie vom Pfad abgekommen sind. Doch plötzlich taucht das sonderbare Mädchen wieder auf und sie folgen ihm.

Alle anderen Schüler sind mittlerweile wieder in der Akademie und haben Professor Eibe von den Vorkommnissen berichtet. Professor Eibe erzählt ihnen, dass sie im Umkreis kein Zwirrfinst registriert haben und dass es vor kurzer Zeit einen Unfall gegeben hat, bei dem man eine Höhle entdeckt hat, die, wie Professor Eibe vermutet, der Eingang zur Welt der Geister ist. Er denkt auch, dass es gut möglich ist, dass Zwirrfinst einen Schüler mit in die Welt der Geister nehmen will. Conway erinnert Professor Eibe daran, dass Zwirrfinst wahrscheinlich schon ein Mädchen entführt hat.

Zur gleichen Zeit, aber an einem anderen Ort entdecken Ash und Angie gerade die Ruine und nehmen sich eine Münze. Doch dann will sie das sonderbare Mädchen in die Höhle führen, die wahrscheinlich auch der Eingang zu Welt der Geister ist. Im letzten Moment taucht Zwirrfinst auf. Doch Ash und Angie denken, dass Zwirrfinst böse ist und greifen es an. Doch dann öffnet sich im Höhleneingang eine Art Portal- in die Welt der Geister! Angie wird fast von einem starken Sog in das Loch gezogen, doch Ash hält sie fest. In dem Moment tauchen auch die Schüler und Lehrer aus der Akademie auf, doch sie können wegen des Sogs nicht näher heran. In dem Moment wacht Zwirrfinst auf und nimmt Ash und Angie in die Arme. So merken alle, dass Zwirrfinst gar nicht böse ist. Zwirrfinst befördert das Mädchen mit einer Attacke durch das Portal und es schließt sich. Als Conway begreift, dass sein Partner ein Geist war, bekommt er es mit der Angst zu tun.

Am Tag darauf stellt sich heraus, dass Team Blau immer noch die meisten Punkte hat, doch Ash spornt seine Gruppe, Team Rot, zu neuem Eifer an, denn er will auf jeden Fall den ersten Platz haben. Er gibt nie auf.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Professor Eibe Reinhard Brock
Conway Roman Wolko
Yuzo Jochen Bendel
Professor Eibes Assistentin Katharina Iacobescu
Kendall Roman Wolko
Geistermädchen Farina Brock
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Sheinux Jana Kilka
Zwirrfinst Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Tatjana Pokorny

Trivia

In anderen Sprachen: