Aktivieren

Ein strategisches Feuerwerk! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
599 Mit Eifer und Mut wird alles gut!Episoden601 Nach dem Kampf ist vor dem Kampf!
Ein strategisches Feuerwerk!
ja フルバトル!シンジVSサトシ!!-後編- (Full Battle! Shinji VS Satoshi!! -Kōhen-)
en Evolving Strategies!
DP132.jpg
Informationen
Episodennummer 600 (12.28 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP132 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 12, 2009
Erstausstrahlung JP 18. Juni 2009
Erstausstrahlung US 14. November 2009
Erstausstrahlung DE 6. Mai 2010
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening Komm, steh fürs Gute ein
Englisches Opening Battle Cry (Stand Up!)
Japanisches Opening ハイタッチ!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending もえよ ギザみみピチュー!
Episodenbilder bei Filb.de

Ein strategisches Feuerwerk! ist die 132. Folge von Diamond & Pearl und die 600. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Der Kampf zwischen Ash und Paul findet immer noch statt und beide haben ein besiegtes Pokémon. Ashs Pikachu muss nun gegen Pauls starkes Magbrant antreten. Ash warnt Pikachu seine Verteidigung nicht außer Acht zu lassen. Lucia, die mit Rocko von der Seitenlinie aus zuschaut, ebenso mit Reggie und Lucias Plinfa, aber auch das verkleidete Team Rocket, scannt es mit ihrem Pokédex. Lucia fragt sich, wieso Paul nicht mit einem Bodentyp kämpft, aber Rocko erklärt, dass dies nicht nützen würde, da Ash dann zu Bamelin wechseln könnte. Reggie fügt hinzu, dass Paul nicht nur an den Typ denkt und dann beginnt das Duell.

Ash befiehlt Ruckzuckhieb, welcher Magbrant zurückwirft, doch dieses erholt sich schnell. Als Pikachu landet, wird es jedoch verletzt, da es brennt. Lucia fragt sich wieso, da Magbrant nichts gemacht hat und Rocko erklärt, dass dies an seiner Fähigkeit Flammkörper liegt, welche den Angreifer bei Kontakt verbrennt. Paul lächelt und Ash fragt seinen Partner, ob er weiterkämpfen will. Dieser stimmt zu, da es unbedingt mithelfen will Paul zu besiegen. Ash dankt ihm und befiehlt Donnerblitz, während Paul Flammenwurf fordert. Magbrant feuert diesen aus seinen kanonenartigen Armen und es kommt zu einer Kollision mit Pikachus Angriff. Pikachu setzt nun Volttackle ein. Magbrants Felsgrab bewirkt, dass die Attacke nicht wirkt, da Pikachu gegen die Steine läuft, sodass es zurückgeworfen wird. Die Verbrennung schadet ihm immer noch. Paul befiehlt Smog und die Wolke steuert auf seinen Gegner zu. Pikachu verwendet seine Konterschildtechnik, die für den Kampf gegen Lamina entwickelt wurde, und kann Smog abwehren, was Paul schockiert und Team Rocket beeindruckt. Reggie ist ebenfalls begeistert und Rocko erklärt, dass sein Freund damit gleichzeitig angreifen und sich verteidigen kann. Pikachu erleidet wieder Schaden durch die Verbrennung. Reggie betont, dass dies gefährlich ist. Magbrant verwendet Flammenwurf. Ash fordert Pikachu auf zu springen und Eisenschweif einzusetzen, doch Magbrant lässt sich treffen und Pikachu brennt stärker. Ash ruft es zurück, damit es sich erholen kann.

Ash will nun zum Typvorteil greifen und ruft Bamelin in den Kampf. Ash beginnt mit Wasserdüse und Bamelin rast auf seinen Gegner zu. Es kann Magbrant am Nacken treffen, weshalb es zurückgestoßen wird. Trotz dass die Attacke sehr effektiv war, kann Magbrant weiterkämpfen. Nun setzt Bamelin Aquawelle an, doch Paul kontert mit Felsgrab, sodass ein Steinschild kreiert wird, das schützend wirkt. Ash weiß jedoch, dass Magbrant auf Dauer die Wasserattacken nicht aushalten kann und befiehlt nochmals Wasserdüse. Bamelin fliegt durch die Steinwand, doch Magbrant ist verschwunden. Ash und Bamelin sind ratlos und Bamelin schaut nach oben, wo es seinen Gegner entdeckt, als es Smog einsetzt. Damit wird Bamelin vergiftet, weshalb es Schmerzen hat. Rocko erkennt, dass Felsgrab dazu diente, dass Bamelin Magbrants nächsten Schritt nicht sehen konnte. Als Bamelin sich zu erholen versucht, landet Magbrant und Paul ruft es zurück.

Nun wird Pauls Ursaring in den Kampf gerufen und Ash befiehlt Aquaknarre. Paul ist darauf vorbereitet und Ursaring setzt Hammerarm ein, sodass die Attacke gekontert werden kann, was Ash wundert. Dann befiehlt Paul Protzer, was Ursarings Verteidigung und Angriff verstärkt. Ash weiß, was die Attacke bewirkt, denkt aber dummerweise, dass Bamelin trotzdem siegen könnte und befiehlt Aquawelle. Ursaring setzt daraufhin Schlitzer ein und schickt Bamelin zu Boden. Ursaring setzt Fokusstoß ein, worauf Ash mit dem Aquaknarre-Konterschild antwortet, sodass die Attacke zurückgefeuert wird. Ash fragt Paul, ob er diese Strategie mag und dass Pikachu sie nicht als einziges nutzen könne, worauf sein Rivale nicht antwortet. Ash befiehlt anschließend Ultraschall und Ursaring setzt nochmals Hammerarm ein. Es spring durch die gegnerische Attacke und rammt Bamelin zu Boden. Ash will Bamelin zurückrufen, doch dieses will weiterkämpfen. Als Ash nochmals Wasserdüse einsetzen lässt, wird die Attacke mit Fokusstoß gekontert, sodass es besiegt wird. Lucia tut Bamelin Leid, doch Reggie sagt, dass dies Ashs Schuld gewesen sei. Rocko stimmt zu und sagt, dass Ash bereits zuvor hätte auswechseln sollen.

Ash ruft nun Staraptor in den Kampf, welches Aero-Ass einsetzt. Paul befiehlt nochmals Hammerarm, doch sein Gegner kann ausweichen und einen Treffer landen. Paul befiehlt Fokusstoß, der Staraptor trifft, ihm aber nicht sehr schadet. Es setzt Nahkampf ein, doch Schlitzer stoppt es, bevor es näher kommen kann. Ursaring setzt dann Hammerarm ein und schleudert es zu Boden, sodass es besiegt ist. Ash schickt es zurück und bedankt sich. Paul ruft Ursaring zurück und setzt nun Elektek ein, während Ash auf Panflam setzt. Team Rocket ist aufgeregt letzteres Kämpfen zu sehen und Panflam schaut seinen alter Trainer wütend an.

Panflam setzt Flammenwurf ein, doch Elektek wehrt mit Schutzschild ab. Dann verwendet es Lichtschild, bevor es zurückgerufen wird. Die Team Rocket-Mitglieder beschweren sich über die ständigen Auswechselungen, da sie nun mehr arbeiten müssen, während Rocko die Verteidigungsfähigkeiten Elekteks bewundert. Reggie vermutet, dass Lichtschild zum Schutz des nächsten Pokémon dient. Paul setzt Chelterrar zunächst ein, was Ash wundert, da es zum Teil einen Typnachteil hat.

Ash befiehlt Flammenrad, doch Chelterrar kontert mit Steinkante. Ash bringt seinen Partner mit einem Richtungswechsel in Sicherheit, doch Paul hat trainiert, die Steine in eine andere Richtung schleudern zu können, sodass sie Panflam folgen, was Lucia und Rocko erstaunt. Panflam kann nicht entkommen und wird somit getroffen. Der folgende Flammenwurf trifft jedoch, doch Chelterrar wird durch Lichtschild geschützt und die Attacke macht nur halb so viel aus. Rocko realisiert, dass es schlecht für Ash steht und Reggie fügt hinzu, dass auch Panflam ein Problem hat. Wenn es mit Fernattacken angreift, nützt dies nicht viel, wenn es zu nah kommt, droht es von Steinkante verletzt zu werden. Ash erkennt dies und ruft Panflam zurück, weshalb sich Jessie laut beschwert, da sie nun zusätzliche Arbeit hat.

Ash setzt Skorgro ein, welches Kreuzschere einsetzt. Paul spielt aber diesmal nicht lange herum und befiehlt Fauna-Statue, sodass Skorgro mit nur einer Attacke besiegt wird. Ash ruft es zurück und bedenkt die übrigen Optionen. Ash weiß, dass Chelterrar Pauls Starter war und deshalb am stärksten ist. Pikachu fordert gegen es antreten zu können, doch Ash zögert aufgrund des Typs. Schließlich stimmt er aber zu, und will Eisenschweif und Pikachus Tempo nutzen, um zu siegen. Doch Paul ruft seinen Partner zurück.

Paul setzt wieder Ursaring ein, was Ash verunsichert, da dieser sehr stark ist und zwei seiner Kämpfer bereits besiegen konnte. Pikachu erinnert ihn, dass er zuerst angreifen kann und Ash befiehlt Ruckzuckhieb, während Paul Hammerarm fordert. Pikachu trifft, wird aber durch Ursarings Angriff zurückgeworfen. Pikachu erholt sich und setzt Eisenschweif ein. Dieser trifft, da Ursaring unter Pikachus Fähigkeit Statik leidet und paralysiert ist, doch Pikachu leidet noch unter der Verbrennung. Plötzlich glühen Ursarings Augen rot und es beginnt zu brüllen. Es ist nun viel stärker und setzt Hammerarm ein, während Pikachu sich mit Donnerblitz schützen will. Doch Ursaring wird nicht gestoppt und Lucia betont, dass es nicht einmal Protzer benutzt hat. Pikachu wird in den See geschleudert, taucht unter Wasser und lässt die letzte Elektrizität hinaus. Ash stürmt zu ihm, während Reggie erklärt, dass Adrenalin gewirkt hat, da es unter einer Statusveränderung leidet. Dadurch wird es stärker. Lucia und Plinfa machen sich um Pikachu Sorgen und auch Paul schaut zum See. Pikachu taucht auf und scheint okay zu sein, fällt aber in den Armen seines Trainers in Ohnmacht. Team Rocket ist schockiert, dass selbst Pikachu keinen von Pauls Kämpfern besiegen konnte. Ash trägt Pikachu zur Seitenlinie und verspricht nach dem Kampf ein Center aufzusuchen. Ash weiß, dass Paul noch fünf und er nur noch ein Pokémon einsetzen kann. Da er jedoch auch weiß, dass alle von Paul bereits Schaden erlitten haben, schöpft er noch Hoffnung.

Ash setzt erneut Panflam an, während Paul weiter auf Ursaring setzt. Panflam setzt Flammenrad ein, doch es wird dank Schlitzer zurückgeworfen. Ash befiehlt Flammenwurf, welcher trifft und dann Schaufler. Ursaring verwendet Hammerarm gegen den Boden, doch diesmal kommt Panflam schnell hinaus. Es setzt erneut Flammenwurf ein, welcher Ursaring kritisch trifft. Ash gratuliert ihm, weshalb es tanzt. Team Rocket erkennt, wie gut es ihm geht.

Ash lobt Panflam und fragt, ob es weitermachen will, wozu es zustimmt und dann beginnt es zu leuchten. Es entwickelt sich zu Panpyro, was alle beeindruckt und Lucia scannt es. Reggie bemerkt, dass es nicht zu Pauls Trainingsstil passte, jedoch perfekt zu Ashs, weshalb die Entwicklung das logische Resultat ist. Panpyro demonstriert seine neuen Techniken, indem es schnell mit den Fäusten schlägt, sodass sie glühen. Dann springt es auf den Boden, sodass eine Windböe Paul trifft, der unbeeindruckt dasteht. Ash weiß, dass Panpyro nun Tempohieb beherrscht, was Panpyro bestätigt. Reggie sagt, dass beide perfekt zusammenpassen, da beide Stolz besitzen, was sich auf Dauer zeigt. Dies sei der Grund, weshalb Reggie einen vollen Kampf wollte, um beiden die Chance zu geben, stärker zu werden.

Paul setzt Elektek ein, welches überrascht ist, dass sein alter Teamkamerad nun entwickelt ist, scheint jedoch bereit sein gegen es zu kämpfen. Reggie bemerkt, dass die nun beide ebenbürtig sind und Ash befiehlt Tempohieb. Panpyro stürmt vor und schlägt Elektek gegen den Nacken, sodass es zurückfliegt und gegen einen Fels geworfen wird. Paul befiehlt Donner, weswegen Panpyro vor Schmerz schreit. Ash antwortet mit Flammenrad, doch Elektek verwendet Schutzschild und kann sich erfolgreich schützen. Panpyro versucht es mit Flammenwurf, doch Elektek weicht aus und greift mit Donnerschlag an. Panpyro springt und setzt dann Schaufler ein. Als Elektek landet, wird es getroffen. Ash befiehlt nochmals Flammenrad und Elektek kontert mit Donner, welchen Panpyro mit dem Konterschild abwehrt, sodass seine eigene Attacke trifft. Ash befiehlt wieder Tempohieb, doch Panpyro wird mit Donner getroffen und in die Knie gezwungen. Es ist paralysiert. Plötzlich entzündet sich seine Schweifflamme. Reggie erklärt, dass dies nicht Großbrand sei, sondern es nun alles gebe, da es siegen will. Ash freut sich darüber, dass es nicht aufgeben will und befiehlt Tempohieb, während Paul Donnerschlag einsetzen lässt. Es kommt zu einer Explosion. Elektek ist schwer verletzt, doch Panpyro kollabiert. Olivier erklärt es für besiegt und Paul zum Sieger.

Als die Sonne untergeht, ruft Paul Elektek zurück und Ash umarmt Panpyro. Er lobt es und sagt, dass es großartig gekämpft habe. Reggie gratuliert seinem Bruder und dieser lächelt, was Reggie seit langem nicht mehr gesehen hat, was zeigt, dass auch er den Kampf beeindruckend fand. Paul verspricht seinem Bruder seine Pokémon schicken wird und verabschiedet sich. Ash ist total enttäuscht und weint beinah, weil er weiß, das sein Rivale ihn an Klasse überragt. Die Episode endet damit, dass Ash sein verletztes Panpyro hält, was die Zukunft ungewiss macht.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Paul Johannes Wolko
Reggie John-Alexander Döring
Olivier Benedikt Gutjan
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Woingenau John-Alexander Döring
Panflam Julian Manuel
Bamelin Hubertus von Lerchenfeld
Ursaring Thomas Rauscher
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Tatjana Pokorny

Trivia

  • Alle Pokémon von Ash, die gegen Lamina gekämpft haben, nutzen Konterschild in dieser Episode.
  • Erstmals verliert Ash einen vollen Kampf und sein Gegner hat noch mehr als ein Pokémon im Team.
  • Zum ersten Mal hat Ash zwei Starter aus derselben Region im Team, die sich auf der zweiten Entwicklungsstufe befinden.
  • Zum dritten Mal entwickelt sich ein Pokémon von Ash in einem Kampf gegen Paul.
  • Team Rocket verkündet weder sein Motto, noch wird es in den Ofen beschossen.

Fehler