Aktivieren

Ein ansteckendes Feuer...!! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
632 Die Pokémon-Rettungstruppe!Episoden634 Der fliegende Turm von Sonnewik!
Ein ansteckendes Feuer...!!
ja 四天王オーバとジムリーダー・デンジ! (Shitennō Ōba to Gym Leader Denji!)
en Flint Sparks the Fire!
DP165.jpg
Informationen
Episodennummer 633 (13.08 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP165 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 13, 2010
Erstausstrahlung JP 25. Februar 2010
Erstausstrahlung US 24. Juli 2010
Erstausstrahlung DE 2. März 2011
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 米村正二 Shōji Yonemura
Regisseur 渡辺正彦 Masahiko Watanabe
Animationsleitung 古川博之 Hiroyuki Furukawa
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening We Will Carry On!
Japanisches Opening サイコー・エブリディ!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ドッチ~ニョ?
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Ein ansteckendes Feuer...!! ist die 165. Folge von Diamond & Pearl und die 633. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und seine Freunde erreichen schließlich Sonnewik und Ash will unbedingt seinen achten Orden gewinnen. Die Truppe macht sich direkt auf dem Weg zur Arena, während Team Rocket ihnen folgt. Bei der Arena wird Ash der Orden ohne Kampf angeboten. Lucia schlägt ihrem Freund vor einfach den Orden anzunehmen, doch Ash hält dies für falsch, da ein Orden ein Symbol für die Leistung die man im Kampf dargebracht hat ist und Rocko stimmt ihm zu. Lucia erkennt, dass Paul bei ihrem letzten Treffen deshalb die Arena so kritisiert hat. Ash will unbedingt gegen Volkner antreten, wird aber nicht hineingelassen. Nachdem Ash dauerhaft geklopft hat, wird er durch spezielle Technikvorkehrungen aus der Arena geworfen. Plötzlich hören die Kinder den Befehl Tempohieb einzusetzen und ein Panferno taucht auf. Es stellt sich heraus, dass sein Trainer niemand geringeres als das Top Vier-Mitglied Ignaz ist, der auf den Feuertyp spezialisiert ist. Dieser stellt sich vor und bemerkt Ashs Verzweiflung. Er bringt ihn und seine Freund zum Arenaleiter, der sich im Turm von Sonnewik befindet. Auf ihrem Weg erklärt Ignaz, dass Sonnewik Solarenergie und Windräder nutzt, um mit Strom versorgt zu werden. Dies wird alles vom Turm aus kontrolliert und gesteuert. Volkner ist der Konstrukteur und Kontrolleur über das ganze Netzwerk.

Ein Raichu begrüßt Ash kampfbereit. Als Ignaz sich zeigt, rennt das Raichu auf ihn zu, weshalb Ash ihn warnen will. Doch Raichu umarmt ihn nur. Volkner betritt den Raum und scheint deprimiert zu sein. Ash fordert ihm zum Kampf heraus, doch Volkner fordert ihn auf, einfach den Orden zu nehmen, was der junge Trainer ablehnt. Volkner erklärt, dass er vollkommen die Lust am Kämpfen verloren habe und Ignaz erklärt ihm, dass Ash ein elektrisierender Trainer sei und will, dass er ihm eine Chance gibt. Volkner will, dass alle gehen und kehrt in den Raum zurück, aus welchem er kam. Ignaz lädt die Freunde zu einem Kaffee und Sandwiches ein. Ash ist wütend und deprimiert über Volkners Verhalten. Ignaz und der Gastwirt erklären, dass Volkner nicht immer so war und einst der beste Arenaleiter von Sinnoh war. Er berichtet, wie er und Volkner sich damals getroffen haben. Ignaz schlug Volkner beim ersten Aufeinandertreffen, weshalb dieser härter trainierte und mit Pikachu sein Panflam besiegen konnte. Sie kämpften immer wieder, um sich zu testen. Eines Tages kämpften sie gegen einen Wilder und verloren, obwohl sie ihn verjagen konnten. Sie waren immer noch gute Freunde. Ihre Wege trennten sich, als Volkner Arenaleiter wurde. Ignaz trainierte noch härter und wurde sogar Top Vier-Mitglied. Volkner verlor nach und nach das Interesse am Kämpfen und gewann mehr für Technologie. Er kreierte das Netzwerk und auch den Turm selbst.

Ignaz erklärt dann, dass er die Hoffnung hatte, dass Ash seinen Kampfgeist wieder entfachen würde. Volkner kommt wieder und bemerkt, dass dies Zeitverschwendung war. Ignaz will ihn an die Vergangenheit erinnern, doch sein Kindheitsfreund betont, dass sie nun erwachsen seien, was Ignaz verärgert. Der Ladenbesitzer schlägt einen Kampf zwischen Ash und Ignaz vor, bei dem Volkner zuschauen soll. Team Rocket taucht derweil vor der Arena auf und arbeitet an dem Plan Pikachu mit Hilfe eines Tunnels zu schnappen. James verliert jedoch seinen seltensten Kronkorken, welcher von einem elektronischen Müllsammler aufgehoben wird, den er verfolgt.

Ash und Ignaz beginnen ihren Drei-gegen-Drei-Kampf. Ignaz beginnt mit Panferno, Ash mit Bamelin. Volkner wirkt unbeeindruckt. Bamelin beginnt mit Aquaknarre, doch Panferno weicht mit einem Sprung aus. Bamelin setzt Eishieb ein, doch die Attacke wird abgeblockt. Als beide landen setzt Bamelin Ultraschall ein, doch auch diese Attacke wird abgewehrt und das Eis an Panfernos Faust bricht. Dann verwendet Bamelin Wasserdüse, doch Panferno kontert mit Flammenblitz und besiegt es.

Ash setzt sein eigenes Panferno ein, welches Flammenwurf, Flammenrad und Tempohieb einsetzt. Ignaz' Panferno blockt alle Attacken und besiegt seinen Gegner mit Tempohieb. Volkner steht auf und hält den Kampf für eine Zeitverschwendung, doch dann setzt Ash Pikachu ein und befiehlt Ruckzuckhieb, der trifft. Ignaz befiehlt Flammenblitz, Ash Volttackle. Es kommt zur Kollision. Volkner ist noch unbeeindruckt. Panferno setzt Tempohieb ein, den Pikachu mit Eisenschweif abwehrt, aber trotzdem an die Wand geworfen wird. Pikachu will weiterkämpfen, doch Panferno setzt Nahkampf ein. Pikachu kontert mit Donnerblitz. Der Ladenbesitzer fordert Volkner auf sich an den Kampf erinnern, in welchem er in der selben Situation steckte. Nach einem weiteren Schlagabtausch fängt Ash Pikachu und Volkner öffnet wieder die Augen. Auch Volkner erinnert sich daran, wie er damals sein Pikachu gefangen hat. Es wird bekannt, dass der Ladenbesitzer der Wilderer von früher war und dieser erklärt, dass der Kampf damals sein Leben geändert habe. Pikachu setzt Volttackle ein und Panferno Tempohieb. Volkners Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen, als Ash Volttackle und Ignaz Donnerschlag befehlen. Schließlich geht Pikachu zu Boden und Ignaz ist Sieger des Matches.

Team Rocket ist immer noch draußen und James liegt weinend am Boden. Mauzi will ihn beruhigen, was jedoch nicht klappt. Jessie schlägt vor, sich auf die Stadt zu fokussieren. Mauzi meint, dass sie den Turm kontrollieren sollten, wozu Jessie zustimmt. James wird wütend auf den Müllsammler.

Nachdem Volkner den Kampf mit angesehen hat, erkennt er, dass er sich auf seine Arbeit als Arenaleiter konzentrieren muss. Ignaz und den Ladenbesitzer erfreut dies. Dank Ash ist sein Funken wieder zurückgekehrt und Volkner stimmt einem Arenakampf zu.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Der Gastwirt erzählt, dass Ignaz mit 20 Jahren Sonnewik verließ, um zu trainieren. Er ist also über 20.
  • Team Rocket verkündet in dieser Episode weder das Motto, noch werden sie in den Ofen geschossen.