Aktivieren

Ein Trumpf im Ärmel! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
411 Wiedersehen macht Freude!Episoden413 Trau, ... schau wem!
Ein Trumpf im Ärmel!
ja 初陣! バトルファクトリー!! (後編) (Uijin! Battle Factory!! (Kōhen))
en The Symbol Life
AG136.jpg
Informationen
Episodennummer 412 (8.45 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG136 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 8, 2005
Erstausstrahlung JP 28. Juli 2005
Erstausstrahlung US 22. April 2006
Erstausstrahlung DE 27. November 2006
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Wir werden Sieger sein
Englisches Opening Unbeatable
Japanisches Opening バトルフロンティア
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケモンかぞえうた
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Ein Trumpf im Ärmel! ist die 136. Folge von Advanced Generation und die 412. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Nachdem Ash und seine Freunde in der letzten Episode die Kampfkoryphäe Theodor und seinen Freund Arktos kennengelernt haben, bereitet sich Ash nun auf den Kampf gegen diese vor. Bei Sonnenuntergang reiten Ash und Pikachu auf Ashs Glurak, welches der Trainer für den Kampf in der Kampffabrik zu sich bestellt hat. Er will sehen, wie viel stärker es geworden ist und fordert es auf einen Sturzflug zu machen, bevor es schnell wieder in die Höhe steigt, was ihm auch ohne Weiteres gelingt. Ash ist begeistert und Wille einige seiner Attacken, wie Flammenwurf, sehen, welches sich als Inferno herausstellt und viel stärker als im Kampf gegen Harrisons Lohgock war. Max, der vom Boden aus zusieht, ist ebenso wie Maike begeistert. Rocko erklärt, dass die ständigen Trainingskämpfe gegen die anderen Glurak im Nationalpark dafür verantwortlich seien. Maike versteht nicht, wieso Ash es dort gelassen hat, doch Rocko erklärt ihr, dass er dies für das Beste gehalten hat. Maike findet dies beneidenswert und bemerkt, wie glücklich die beiden sein müssen, wieder zusammen zu sein.

Ash befiehlt derweil Feuerodem, welcher ein Loch in eine Wolke schießt. Ash ist beeindruckt. Glurak fliegt auf Ashs Befehl hin wieder höher und Max und Maike sind über seine Geschwindigkeit erstaunt. Team Rocket taucht auf und schaut Glurak mit Ferngläsern zu. James bemerkt, dass er noch die Schmerzen aus dem letzten Kampf gegen es merkt, während Mauzi vermutet, dass der Kampf gegen Arktos beeindruckend sein wird. Es will etwas essen und den Kampf ansehen, doch Jessie spricht sich dagegen aus und will Arktos, sobald Glurak es geschwächt hat, fangen und dem Boss schicken. Mauzi fragt, was sie machen sollen, falls Glurak verliert und Jessie antwortet, dass sie dann einfach dieses entführen.

Ash, Maike, Max, Rocko und Scott werden zur offiziellen Arena geführt. Ash ist begeistert und aufgeregt. Theodor erscheint und sagt Ash, dass er lange auf einen so viel versprechenden Gegner warten musste. Er ruft Arktos, während Ash Glurak aus dem Ball ruft. Max ist von Arktos beeindruckt und Maike findet es schön. Scott schlägt ihnen vor, den Kampf von der Tribüne aus zu beobachten. Team Rocket befindet sich derweil auf dem Dach der Kampffabrik. Mauzi erklärt, dass sie ein Loch dort hinein schneiden werden und wenn Arktos hoch genug ist, es schnappen werden. Sie beginnen mit ihrem Plan.

Maike beginnt Ash anzufeuern, als der Kampf beginnt. Dazu öffnet sich das Dach, damit beide Flugpokémon ihr volles Potential ausschöpfen können. Team Rocket stürzt deshalb in die Arena. Sie verkünden ihr Motto und wollen Arktos schnappen. Dieses setzt Eisstrahl ein und friert sie ein, bevor Ash Donnerblitz und Flammenwurf befiehlt, um sie loszuwerden.

Nun kann der Kampf beginnen und die Kontrahenten fliegen in die Luft. Glurak setzt Flammenwurf ein und Arktos kontert mit Eisstrahl. Gluraks Attacke siegt und trifft Arktos, sodass es zu Boden geht. Ash ist begeistert, da Glurak sogar mit einem legendären Pokémon mithalten kann. Doch dieses kämpft sich zurück. Ash befiehlt nochmals Flammenwurf, doch Arktos kann auf Grund seiner enormen Geschwindigkeit ausweichen und hinter seinen Gegner fliegen. Es setzt Weißnebel ein, sodass Glurak nichts sehen kann. Arktos rammt es, sodass Glurak zu Boden geht. Rocko bemerkt, dass Weißnebel normalerweise für die Flucht oder zur Verteidigung geeignet ist, weshalb er verwundert ist, es so angewendet zu sehen. Glurak rappelt sich wieder auf und schüttelt den Kopf. Es setzt Feuerodem ein, der beim dritten Versuch trifft. Theodor befiehlt Eisstrahl, der Gluraks Flügel streift. Arktos kann Flammenwurf ausweichen und mit Stahlflügel einen Treffer landen. Glurak fällt erneut zu Boden.

Glurak steht brüllend wieder auf. Arktos scheint unversehrt zu sein. Es trifft mit Aquawelle und schleudert seinen Gegner gegen die Wand. Ash fordert Glurak auf wieder aufzustehen, doch es sieht nicht gut aus, weshalb er nervös wird und realisiert, dass er nur noch eine Chance hat. Ash erinnert sich an die letzte Nacht und daran, dass Glurak Hitzekoller während des Trainings eingesetzt hat, was nun der Joker sein könnte.

Arktos verwendet Eisstrahl, welcher Gluraks Flügel einfriert. Glurak geht nieder und wird erneut von Aquawelle getroffen. Das Eis auf dem Boden zerbröckelt und Glurak schützt sich mit seinem Flügel. Trotzdem wird es umgeworfen. Maike erkennt, dass Ashs Partner nun langsamer fliegt und Rocko erkennt, dass sein Flügel immer noch eingefroren ist. Scott erkennt, dass Theodor Eisstrahl eingesetzt hat, obwohl es nicht sehr effektiv war, da er wusste, dass es diese Wirkung haben kann. Theodor befiehlt wieder eine Aquawelle-Eisstrahl-Kombination und Glurak setzt Flammenwurf ein, wird aber von einigen Eissplittern trotzdem getroffen. Theodor will den Kampf beenden und Ash befiehlt Glurak über Arktos zu kommen und Hitzekoller einzusetzen. Glurak leuchtet rot und das Eis am Flügel schmilzt. Theodor und Arktos, sowie die Zuschauer sind überrascht.

Beide Kämpfer fliegen höher und es kommt zu einer Explosion, als Hitzekoller und Aquawelle aufeinander treffen. Theodor befiehlt Stahlflügel, welcher sitzt. Glurak schaut erschöpft aus und Ash weiß, dass er Hitzekoller nicht mehr einsetzen kann. Theodor bemerkt, dass er tapfer gekämpft habe, den Kampf aber nun beenden muss. Er befiehlt Stahlflügel und kurz bevor es trifft, befiehlt Ash Geowurf. Die beiden drehen sich schnell und knallen mit dem Boden zusammen. Arktos kämpft sich auf die Füße, während es scheint als habe Glurak verloren. Doch dann kann es sich aufraffen und Arktos geht zu Boden. Ash wird somit zum Sieger erklärt und freut sich über alles. Theodor übergibt Ash das Symbol und der Trainer verabschiedet sich von Theodor, Arktos und Scott, welcher sagt, dass die nächste Kampfstätte bereits auf ihn wartet.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Erstmals wird im Anime ein Legendäres Pokémon durch ein nicht-legendäres in einem Einzelkampf besiegt.
  • Als Arktos besiegt am Boden liegt, hat es keine Wirbel als Augen, wie alle anderen besiegten Pokémon für gewöhnlich, sondern nur die Augen geschlossen.
  • Szenen aus der Episode wurden für BW116 neu animiert.
In anderen Sprachen: