Aktivieren

Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
699 Benny gegen Diaz, Ash gegen Georgina!!Episoden701 Das Klubkampf-Finale: Geburt eines Helden!
Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis!
ja 白熱ドンバトル!エモンガVSダゲキ!! (Hakunetsu Don Battle! Emonga VS Dageki!!)
en The Club Battle Hearts of Fury: Emolga Versus Sawk!
BW041.jpg
Informationen
Episodennummer 700 (14.41 (Nummer innerhalb der Staffel) / BW041 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 14, 2011
Erstausstrahlung JP 4. August 2011
Erstausstrahlung US 12. November 2011
Erstausstrahlung DE 10. Dezember 2011
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 古賀一臣 Kazuomi Koga
Regisseur 古賀一臣 Kazuomi Koga
Animationsleitung 夏目久仁彦 Kunihiko Natsume
Musik
Deutsches Opening Die Reise beginnt
Englisches Opening Black and White
Japanisches Opening ベストウイッシュ!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケモン言えるかな?BW
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis! ist die 41. Folge von Best Wishes! und die 700. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Die Episode beginnt dort, wo die letzte geendet hat. Georginas Gladiantri befindet sich in der Luft und will erneut mit Guillotine angreifen, doch Ashs Serpifeu kann sich rechtzeitig erholen und Laubklinge gegen den Kopf seines Gegners verwenden, sodass seine Attacke abbricht. Zu Georginas und Gladiantris Schrecken bleibt letzteres in Handstandposition stecken, da seine Armklingen im Boden stecken. Ash befiehlt Blättersturm und Gladiantri wird befreit, ist aber besiegt. Don George kommentiert, wie schnell der Kampf gedreht wurde und Ash wird zum Sieger erklärt. Er hebt vor Freude sein Serpifeu in die Luft und dankt ihm. An der Seitenlinie erklärt Bell, dass der Kampf sie erschöpft habe. Stefan bemerkt, dass beide hätten gewinnen können und fragt, was Benny darüber denkt. Dieser hält eine Rede über Geschmäcker und Kampfstile und fragt Stefan, ob er genauso denkt, doch dieser ist nun entsetzt, dass Benny seinen richtigen Namen nicht verwendet.

Zurück auf dem Kampffeld ruft Georgina ihren Partner wütend zurück und sagt, dass Ash nur wegen des schlechten Feldes gewonnen habe. Sie stürmt davon und Lilia sagt, dass derjenige, der dem Kampffeld die Schuld für seine Niederlage gäbe, ein Kind sei. Georgina rast an ihr vorbei und Lilia lobt trocken ihr Gehör. Georgina betont, dass die Niederlage nicht zählen würde, da Serpifeu kein Drachentyp wäre. Lilia hält dies für eine schlechte Entschuldigung und die beiden starren sich wütend an. Stefan beschwert sich über ihre Rivalität, doch Benny sagt, dass auch den schlimmsten Feinden auch Freunde werden könnten. Nach Dinos Sieg gegen Antonio kommt es zu einer kurzen Pause. Ash gibt Serpifeu einen Teller mit Futter, während Stefan ihn für seinen Kampf lobt. Dieser dankt ihm, nennt ihn aber bei falschem Namen. Serpifeu mag das Essen sehr und Ash erklärt, dass es extra für Pflanzentypen entwickelt wurde. Benny fügt hinzu, dass er Gemüse hinzugefügt habe, um ihm einen Energieschub zu geben. Tramina betritt den Raum und beschwert sich dramatisch darüber, dass Serpifeu gezwungen worden sei, dass Essen eines Kenners ohne Geschmack zu essen. Genervt schlägt Serpifeu sie mit Rankenhieb, sodass sie wegläuft. Stefan fragt Benny, ob er ihm ein Rezept geben könne und der Kenner stimmt zu, nennt ihn aber auch bei falschem Namen. Bell sucht wieder einmal für Zorua, als sie auf Georgina stößt, die der Kamera verkündet, dass Lilia das Turnier gewinnen wird. Dann kommt jedoch die echte Georgina und Zorua verwandelt sich zurück. Es weicht Bell aus, die gegen Georgina läuft, die sie für Zorua hält. Lilia geht vor die Kamera und fordert Luke auf mit dem filmen aufzuhören und beschwert sich dann bei den beiden Mädchen. Lilia und Georgina streiten, bis sie merken, dass sie noch gefilmt werden. Luke erklärt, dass er eine hitzige Rivalität für seine Dokumentation benötige. Dann wird Musik gespielt und es geht mit dem nächsten Kampf weiter. Benny fragt Luke, ob er bereit sei, was er bejaht. Ash wünscht beiden Glück und Luke fragt ihn, ob er filmen könnte, was dieser nun macht.

Draußen fühlt sich Luke unwohl gegen einen Arenaleiter anzutreten. Benny sagt ihm, dass er sich entspannen soll und es wie mit einem Film angehen soll: Das fertige Produkt müsse er sich vorstellen und einen Plan machen, dieses zu erstellen. Tramina lästert über ihren Rivalen, der weitere Tipps gibt. Nun ist der Regisseur auch kampfbereit. Freddy fragt Don George, ob es klug gewesen sei, Tipps zu geben, doch dieser erwidert, dass Benny dies als Arenaleiter gewöhnt sei. Der Kampf beginnt und Bennys Flunschlik und Lukes Ignivor treten gegeneinander an. Ash lässt die Kamera auf Pikachus Rücken fallen, während er dieses scannt, sodass dieses beinah zusammenbricht, bis Ash dies merkt. Luke erklärt, dass Ignivor für die Spezialeffekte zuständig sei. Benny verkündet, dass Bewertungszeit sei, was Lilia zur Verzweiflung bringt. Georgina fragt Tramina wieso sie zuhört, wenn es sie nicht interessiert, was Benny sagt, während Stefan betont, dass dies Benny Spaß mache.

Flunschlik beginnt mit seiner neuen Attacke Siedewasser und landet einen direkten Treffer. Don George kommentiert, dass diese Wasserattacke dem Feuertyp Ignivor schwer zusetzen sollte, doch dieses scheint unverwundet, woraufhin Benny seine Stärke lobt. Luke befiehlt Fadenschuss, der Flunschlik komplett umhüllt. Benny fordert Donnerschock, doch Ignivor wird nicht verletzt und kontert mit Käfergebrumm. Dann setzt es Flammenwurf ein, den Flunschlik auf Bennys Befehl nicht ausweichen soll, was alle schockt. Durch die Flammen wird dieses nämlich vom Fadenschuss befreit, was Benny geplant hat. Ash und Lilia sind begeistert, während Stefan bemerkt, dass Benny nun langsam die Oberhand gewinnt. Georgina bemerkt trocken, dass Ignivors Typkombination betrachtet werden sollte, woraufhin Bell verrückt wird, da sie Zorua sucht. Dann entdeckt sie ein zweites Milza in Lilias Haare findet. Bell tackelt Lilia und schnappt versehentlich Milza. Zorua transformiert sich zurück und flieht lachen, woraufhin Bell ihr folgt. Luke erklärt, dass Kämpfe nicht so einfach seien, wie er dachte. Benny erwidert, dass ein einfacher Fehler schwerwiegende Folgen haben kann. Als Benny Ignivor lobt, wird Luke rot, doch dann fügt Benny hinzu, dass er erkannt hat, dass Ignivor nur ein limitiertes Blickfeld habe. Luke fragt ihn, was er erwarte, da Ignivor noch nicht entwickelt sei. Flunschlik springt nun in die Luft und fliegt mit seinen Flossen, was Ash und Luke beeindruckt. Benny befiehlt Siedewasser, doch Ignivor schützt sich, indem es sich mit Fadenschuss umhüllt. Flunschlik landet und greift mit Schlammbombe an und schleudert seinen Gegner weg. Dieses befreit sich mit Hilfe seiner Flammen und hält sich mit ihnen in die Luft, ähnlich wie ein Jetpack. Dann setzt es die Attacke gegen Flunschlik ein und besiegt es. Luke und Ignivor feiern ihren Sieg und Benny lobt Luke, was diesen besonders freut.

Lilia, Ash und Stefan applaudieren, während Tramina Benny Niederlage nicht gefällt. Luke geht zu Ash und fragt, ob er aufgenommen habe, nur um festzustellen, dass die Kamera fehlt. Pikachu trägt diese glücklicherweise immer noch. Stefan freut sich schon auf seinen Kampf und rennt auf den Platz, wobei er Lilia ignoriert, die sagt, dass sie noch nicht aufgerufen worden seien. Sie rennt ihm hinterher. Als sie schließlich aufgerufen werden, sagt Don George, dass sie direkt starten könnten, da sie bereits da seien.

Lilias Emolga tritt gegen Stefans Karadonis ein, das er neu hat und von Ash gescannt wird. Dieses begibt sich in seine Kampfpose. Lilia erklärt ihrem Partner, dass sie Voltwechsel nicht anwenden dürfen, aber viel Spaß haben werden. Dieses stimmt zu und der Kampf beginnt mit der Ansage Stefans, dass er sich nicht zurückhalten wird, auch wenn Lilia ein Mädchen sei. Emolga beginnt mit Anziehung, doch Karadonis zertritt und zerschlägt die Herzen mit Nahkampf. Stefan erklärt, dass Karadonis als rein männliches Pokémon extra trainiert habe geschlechtsspezifische Attacken wie diese zu überstehen. Ash, Benny und Georgina sind sich einig, dass der Kampf interessant wird. Karadonis setzt Protzer ein und überwindet Geheimpower. Stefan befiehlt Doppelkick, doch Emolga kann dem ersten Tritt ausweichen. Emolga kann mit Geheimpower einen Treffer landen, doch Karadonis erholt sich. Stefan fragt seine Gegnerin, ob Emolga Flugattacken beherrsche, ist dann aber siegessicher, als er erfährt, dass dies nicht der Fall sei. Er befiehlt Nahkampf und Karadonis verletzt Emolga schwer. Da Karadonis wegen Emolgas Statik paralysiert ist, hat Emolga jedoch eine Chance. Karadonis kann jedoch mit Doppelkick noch angreifen und trifft. Lilia befiehlt nochmals Anziehung, doch Karadonis zertritt wieder alle Herzen. Es wehrt auch die folgenden Anziehungsattacken ab. Dann ist es jedoch paralysiert und Benny und Ash erkennen, dass Lilia darauf gewartet hat. Sie befiehlt Voltwechsel und besiegt Stefans Kämpfer. Alle jubeln, während Georgina wenig begeistert ist. Stefan ruft Karadonis zurück und dankt Lilia für den großartigen Kampf. Lilia dankt ihm und nennt ihn erneut bei falschem Namen.

Der Kommentator verkündet die Halbfinalpaarungen: Dino gegen Ash und Luke gegen Lilia. Ash und Pikachu sind sich siegessicher, während Luke nervös ist, weshalb Benny ihm Mut zuredet. Lilia fragt sich, wieso sie keinen Zuspruch erhält, woraufhin Georgina sich wieder über sie lustig macht. Tramina verkündet, dass es ihr egal sei wer gewinnt, bis Zorua auf ihren Kopf springt, um vor Bell zu fliehen. Sie sagt, dass sie alle verlieren sollten.

Freddy eröffnet das erste Halbfinale und Ash tritt mit Mebrana gegen Dinos Flampion an. Die beiden starren sich an und wie es weitergeht, sieht man in der nächsten Episode...

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Lilia Marieke Oeffinger
Benny Tim Schwarzmaier
Wichtige Nebencharaktere
Don George Gerhard Jilka
Freddy Matthias Kupfer
Bell Barbi Schiller
Tramina Nicola Grupe-Arnoldi
Stefan Roman Wolko
Georgina Shandra Schadt
Luke Tobias John von Freyend
Dino Roman Wolko
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Milza Farina Brock
Emolga Jacqueline Belle
Flunschlik Wolfgang Schatz
Zorua Nicola Grupe-Arnoldi
Karadonis Michael Schwarzmaier
Gladiantri Dorothea Anzinger
Waumboll Maren Rainer
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Jochen Bendel

In anderen Sprachen

Sprache Episodentitel
Japanisch 白熱ドンバトル!エモンガVSダゲキ!! (Klimaktisches Klubkampf-Turnier! Emolga gegen Karadonis!!)
Englisch The Club Battle Hearts of Fury: Emolga Versus Sawk! (Die Klubkampf-Turnier Herzen der Wut: Emolga gegen Karadonis!)


Trivia

Fehler

  • Nachdem Luke gegen Antonio im Viertelfinale gewonnen hat, wird gesagt, dass Luke es in das Viertelfinale geschafft hat, obwohl das Halbfinale gemeint ist.