Aktivieren

Ein Gegner, der Respekt verdient! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
655 Ein Strategiekampf, der es in sich hat!Episoden657 Unbesiegbar gibt's nicht!!
Ein Gegner, der Respekt verdient!
ja 決着ライバルバトル! サトシ対シンジ!! (Ketchaku Rival Battle! Satoshi tai Shinji!!)
en Battling a Thaw in Relations!
DP188.jpg
Informationen
Episodennummer 656 (13.31 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP188 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 13, 2010
Erstausstrahlung JP 19. August 2010
Erstausstrahlung US 15. Januar 2011
Erstausstrahlung DE 18. April 2011
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening We Will Carry On!
Japanisches Opening サイコー・エブリディ!(Band Version)
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 君の胸にLaLaLa
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
Barry Roman Wolko
Paul Johannes Wolko
Cynthia Annina Braunmiller
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Ein Gegner, der Respekt verdient! ist die 188. Folge von Diamond & Pearl und die 656. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Die Episode beginnt damit, dass man sieht wie Ashs Skorgro Pauls Piondragi mit Kreuzschere angreift, dieser Angriff wird jedoch von Piondragis Nadelrakete abgewehrt. Skorgro fällt zu Boden, fängt sich aber wieder als Piondragi einen Angriff mit Giftstreich startet. Schließlich greift es Piondragi mit Feuerzahn an, verbrennt und besiegt es. Ash will danach Skorgro zurückrufen, überlegt es sich jedoch anders als er sieht, dass Paul sein Elevoltek in den Kampf schickt und Skorgro eine Elektro-Immunität hat. Elevoltek schafft es jedoch Skorgro mit einem Schlag schwer zuzusetzen indem es Donner auf das Turnierfeld einsetzt, welches dann Steine auf Skorgro schleudert. Als Ash Skorgro dann befiehlt Elevoltek mit Gigastoß anzugreifen, fängt dieser es mit seinen beiden Schwänzen ein. Skorgro kann nicht fliehen und wird schließlich von Elevolteks Durchbruch außer Gefecht gesetzt.

Als Reaktion schickt Ash sein Pikachu in den Kampf, obwohl er weiß dass Elevoltek von Elektro-Attacken durch seine Fähigkeit Starthilfe unberührt bleibt. Elevoltek setzt erneut Donner auf das Feld ein, Pikachu kann jedoch mit Ruckzuckhieb ausweichen und trifft Elevoltek. Elevoltek fängt jedoch dann Pikachu mit seinen Schwänzen ein, während es in der Luft ist. Pikachu versucht sich mit Eisenschweif zu befreien, ist jedoch nicht schnell genug und wird von Elevoltek auf den Boden geschleudert, wo Pikachu es dann schließlich doch schafft sich zu befreien. Daraufhin greifen sich Elevoltek und Pikachu gleichzeitig mit Durchbruch bzw. Ruckzuckhieb an. Rocko erklärt das beide Pokémon keine Elektro-Attacken benutzen können, da sie nicht effektiv seien. Dadurch begrenzt sich der Movepool der beiden Pokémon auf Durchbruch, Ruckzuckhieb und Eisenschweif. Daraufhin befiehlt Ash seinem Pikachu Elevoltek mit Volttackle anzugreifen. Wie vermutet macht die Attacke aber keinen Schaden sondern erhöht die Initiative von Elevoltek. Pikachu erleidet Schaden durch den Rückstoß und wird gleich daraufhin mit dem nun schnelleren Elevoltek mit Donnerschlag angegriffen. Ash befiehlt in dem Moment seinem Pikachu, Eisenschweif einzusetzen um Elevolteks gesamte Kraft auf ihn zurück zu schleudern. Ashs Taktik geht jedoch nicht auf, da Pikachu beim Blocken in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, Elevoltek aber noch eine freie Hand hat. Elevoltek setzt schließlich mit seiner freien Hand Durchbruch ein und besiegt Pikachu. Jetzt haben beide Trainer nur noch jeweils ein Pokémon, Ash noch sein vom vorherigen Kampf vergiftetes Panferno und Paul sein Elevoltek.

Beide Pokémon starten Nahkampf-Attacken, Elevoltek Donnerschlag und Panferno Tempohieb. Die Pokémon sind jedoch gleich stark, deswegen lassen sie kurz nach dem Zusammenstoß die Attacken und springen nach hinten ab. Panferno setzt daraufhin Flammenwurf ein, was Elevoltek mit Schutzschild abwehrt. Danach setzt es Donner ein, schafft es aber nicht Panferno zu treffen, welches sich schließlich eingräbt und Elevoltek mit Schaufler schwer trifft. Man sieht daraufhin wie Panferno durch das Gift beeinflusst wird aber Elevoltek noch steht. Während die beiden Pokémon sich weiterhin einen schweren Schlagabtausch liefern, erklärt Lucia, dass sich dieser Kampf zwischen Ash und Paul anders anfühlt als alle bisherigen. Rocko meint daraufhin, dass das daran liegt dass Ash und Paul sich nun gegenseitig gleichviel Respekt zeigen. Nach einem Intensiven Schlagabtausch weicht immer noch keines von den beiden Pokémon einen Schritt zurück. Panferno startet einen Angriff mit Tempohieb welchem Elevoltek aber ausweicht und Panfernos Arm mit seinen Schwänzen festnimmt. Panferno kann sich nicht befreien und wird kritisch von Elevolteks Donner getroffen. Danach geht es zu Boden. Als der Schiedsrichter jedoch Panferno für besiegt erklären will, öffnet es seine Augen, steht auf und aktiviert seine Fähigkeit Großbrand.

Nun muss Panferno schnell agieren, da es kurz vor dem Umkippen steht. Es startet einen mächtigen Flammenwurf, den Elevoltek nicht blocken kann. Bevor Elevoltek aber irgendwas tun kann startet Panferno aber schon seinen nächsten Angriff mit Tempohieb. Elevoltek wird getroffen und nach hinten geschleudert, schafft es aber mit den Beinen aufzukommen. Beide Pokémon bereiten sich jetzt auf den letzten Angriff vor, Panferno benutzt Flammenblitz während Elevoltek es mit Donnerschlag versucht. Als sich ein beide Pokémon treffen entsteht ein mächtiger Energieblitz der aus dem Stadion strahlt, danach stehen beide Pokémon sich dem Rücken zugewandt gegenüber. Kurz daraufhin geht Elevoltek zu Boden und ist besiegt. Ash wird zum Sieger erklärt und kommt eine Runde weiter, wo er nun gegen Tobias antreten muss.

Paul gratuliert Ash zum Sieg. Panferno triumphiert vor Paul mit seinem Sieg, kann aber selber kaum noch stehen.

Als die Sonne untergeht begibt sich Paul auf den Weg, da er verloren hat und deswegen seiner Meinung nach nichts mehr in der Pokémon Liga verloren hat. Cynthia erklärt, dass zwischen Paul und Ash eine Bindung entstanden ist und sie sich auf dem Weg zu wahren Champions noch erneut treffen werden. Paul geht nun nach Blizzach um Brandon noch einmal herauszufordern. Ash verabschiedet sich mit einem Angebot zu einem weiteren Kampf bei Paul.

Wichtige Ereignisse

  • Ash und Paul bestreiten weiterhin ihren Kampf im Viertelfinale der Sinnoh-Liga.
  • Paul verliert den Kampf.
  • Ash erfährt, dass er als nächstes gegen Tobias kämpfen muss.
  • Paul gibt bekannt, dass er als nächstes die Kampfpyramide in Blizzach herausfordern will und er und Ash legen ihre Rivalität bei.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Zum ersten Mal geht ein einzelner Kampf über zwei Episoden.
  • Dies ist die Episode, in welcher die meisten Statusveränderungen auftreten. So sind fünf Pokémon vergiftet, 2 verbrannt und 2 eingefroren.

In anderen Sprachen

Sprache Episodentitel
Japanisch 決着ライバルバトル! サトシ対シンジ!! (Abschluss des Rivalen-Kampfes! Ash gegen Paul!!)
Englisch Battling a Thaw in Relations! (Kämpfend in einer auftauenden Beziehung!)