Netzwerk

Die Xatu und die Zukunft

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Xatu und die Zukunft
ja ネイティオのだいよげん! (Natio no Dai Yogen!)
en Xatu the Future
EP236.jpg
Informationen
Episodennummer 236 (5.25 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / EP236 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 5
Jahr 2002
Erstausstrahlung JP 31. Januar 2002
Erstausstrahlung US 8. Februar 2003
Erstausstrahlung DE 29. September 2003
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 首藤剛志 Takeshi Shudō
Storyboard 原口浩 Hiroshi Haraguchi
Regisseur 原口浩 Hiroshi Haraguchi
Animationsleitung はしもとかつみ Katsumi Hashimoto
Musik
Deutsches Opening Ich glaub daran
Englisches Opening Believe in Me
Japanisches Opening めざせポケモンマスター (Whiteberry Version)
Japanisches Ending 前向きロケット団!
Episodenbilder bei Filb.de

Die Xatu und die Zukunft ist die 236. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Ash, Misty, Rocko sind weiterhin auf dem Weg nach Mahagonia City und Team Rocket ist gerade damit fertig geworden eine Fallgrube für sie zu graben. Als die Knirpse in Sicht gelangen, verdecken sie diese schnell und sie verstecken sich in einem Gebüsch. Während sich die Freunde nähern, erinnert sich Ash daran, wie sie oftmals einen Weg entlanggegangen sind, nur um in einer Fallgrube zu landen. Ash springt auf und ab und nichts geschieht. Team Rocket schaut zu und springt hinaus, weil sie nicht verstehen, wieso die Falle nicht zuschlägt. James springt ein paar Mal auf den Boden und dann bricht der gesamte Boden ein. Auf dem Boden kommt Jessies Woingenau aus dem Ball und sie fallen noch tiefer, genau durch die Decke eines Tunnels. Sie beschweren sich alle und dann sehen sie, wie eine Frau angelaufen kommt. Sie sagt, dass sie keine Zeit habe zu reden und läuft irgendwohin. Die Truppe schließt sich ihr an und geht ihr hinterher ohne zu wissen, wohin es geht.

Im nächsten Raum sieht man mehrere Spiralen, an denen Kugeln, die wie Pokébälle aussehen, hängen. Ash entdeckt einige Xatu, die auf den Kugeln stehen und Ash scannt sie. Er spricht sie an, doch nicht geschieht und auch Misty und Team Rocket versuchen ihr Glück. Die Frau stellt sich nun als Clarissa, Meteorologin des Ortes, vor und sagt, dass die Leute in der Gegend an das glauben, was die Xatu vorhersagen. Sie ruft zu einem und rennt auf einen Ausgang zu. Alle folgen ihr und sind beeindruckt als sie das riesige Auditorium sehen, dass sich auf der anderen Seite befindet. Dort sitzen einige Zuhörer auf Bänken. Die Xatu landen auf Steinsäulen und Clarissa und die Zuschauer holen zwei Fächer heraus. Sie ruft den Zuschauern zu und macht mit den Fächern verschiedene Muster, die die Xatu in ähnlicher Weise durchführen. Clarissa sagt dann, dass es morgen regnen wird, der Rest des Tages aber perfekt werden wird.

Anschließend beginnt es jedoch zu regnen, was merkwürdig ist, da die Xatu sonst immer Recht hatten. Clarissa fragt sich, was los ist, und rennt kurz wieder hinein. Die Leute im Stadion sind wütend und schreien Team Rocket an, die auf der Bühne zurückgeblieben sind. Jessie spielt gegen sie alle Stein-Schere-Papier und gewinnt beide Runden, bevor sie wegrennen. Derweil erreichen Clarissa und die Kinder die im Untergeschoss gelegene Wetterstation, wo Clarissa einen Radar nutzt, um zu sehen, weshalb die Vorhersage falsch war. Doch auch das System kann nichts Näheres über den Sturm anzeigen. Nach einer Weile steigt Team Rocket weiter hinab, bis Woingenau wieder auftaucht und sie krachen in die Station. Sie fragen sich, was die ganze Technologie hier soll und Clarissa erklärt, dass es ein Radarsystem sei. Dann gibt Jessie vor einst Meteorologien für ein Nachrichtenprogramm zu sein. Eines der Xatu wird nervös. Dann macht Jessie weiter, bis Xatu in Ohnmacht fällt, da Jessies Vergangenheit, die es liest, so chaotisch ist. Die Xatu können nun jedoch wieder etwas auf der Karte ablesen. Dann rennen alle wieder zurück.

Wieder oben reihen sich die Xatu auf und Clarissa und die Fans zeigen neue Muster. Die Xatu wiederholen sie und werden immer schneller dabei. So bekommt ihre Trainerin die Idee, dass etwas Schlimmes geschehen wird. Sie sagt allen, dass sie das Gebiet verlassen sollen, was sie auch machen, nachdem sie etwas Wertvolles zurückgelassen haben. Als alle warten, kommt Team Rockets Botogel vorbei und landet auf den Schurken, womit es sie daran erinnert, dass sie etwas tun müssen, um im Team zu bleiben. So versuchen sie zu den Gegenständen hinüberzugehen, doch Ash stoppt sie zuvor. Die Drei geben nun ihr Schauspiel auf und wollen kämpfen. Botogel setzt Geschenk gegen die Xatu ein und heilt sie damit. James' Smogmog verwendet Rauchwolke, während die Botogel weiterhin Geschenk einsetzt. Als sie fertig zu schein seinen, legt sich der Rauch und die Xatu sind immer noch dort. Botogel lässt neben Team Rocket ein Geschenk fallen, das explodiert und die Drei wegschleudert.

Die Xatu zeigen ein letztes Muster und Clarissa sagt, dass sie nun weg teleportieren, bevor das Chaos einbricht. Zunächst verschwinden die Xatu, dann die Kinder und Clarissa. Dann kommt eine riesige Flutwelle hineingeströmt. Nun kann Clarissa ihres wahres Ziel, ein Nachrichtenprogramm, erfüllen. Später sieht man Team Rocket in den Ruinen, das nach wertvollen Hinterlassenschaften der Leute sucht. Team Rockets Botogel kommt vorbei und fliegt ohne sie davon. Dann sieht man Clarissa im TV und Ash und seine Freunde abends weiterreisen, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Clarissa Sonja Reichelt
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau Dominik Auer
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia