Aktivieren

Die Geckarbor und ihr Zuhause (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
282 Der Pokémon-WildererEpisoden284 Ein neuer Freund
Die Geckarbor und ihr Zuhause
ja キモリの森!巨大樹を守れ!! (Kimori no Mori! Kyodai Ju o Mamore!!)
en Tree's a Crowd
AG007.jpg
Informationen
Episodennummer 283 (6.07 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG007 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 6, 2003
Erstausstrahlung JP 9. Januar 2003
Erstausstrahlung US 29. November 2003
Erstausstrahlung DE 16. Juni 2004
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard よこた和 Kazu Yokota
Regisseur 大町繁 Shigeru Ōmachi
Animationsleitung 酒井KEI Kei Sakai
Musik
Deutsches Opening Ich will ein Held sein
Englisches Opening I Wanna Be a Hero
Japanisches Opening アドバンス・アドベンチャー
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending そこに空があるから
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Die Geckarbor und ihr Zuhause ist die siebte Folge von Advanced Generation und die 283. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Maike, Rocko und Max sind auf dem Weg nacht Metarost City und haben sich verlaufen. Nach einem Streit zwischen den beiden Geschwistern entdeckt Ash einige Geckarbor, die auf Bäumen herumklettern. Er sagt, dass er schon eines haben wollte, als er das Geckarbor in Professor Birks Labor gesehen habe. Er wirft einen Ball, aber das Geckarbor schleudert es mit seinem Schweif zurück, weshalb Maike ihn sarkastisch daran erinnert, dass er es zunächst schwächen muss. Ihr Gespräch wird unterbrochen, als Rocko bemerkt, dass die Geckarbor davonlaufen. Ash verfolgt sie und die anderen rennen hinterher. Ash entdeckt schließlich einen gigantischen Baum. Er achtet jedoch nicht auf den Fußboden und stolpert einen steilen Hügel hinunter. Als er aufblickt, sieht er dass der Baum direkt vor ihm ist. Er ist mehr als zweimal so hoch wie die anderen Bäume im Wald, sehr dick, und wie Ash bemerkt, wie aus einem Märchen. Er hat jedoch keine Blätter und sieht abgestorben aus. Plötzlich landet ein scharfer Zweig direkt vor Ash. Der Trainer sieht ein wütend aussehendes Geckarbor, welches auf einem der Äste sitzt und einen weiteren Zweig in der Hand hält. Ash fordert es zum Kampf heraus und es springt von Ast zu Ash, hüpft in die Luft und attackiert Pikachu mit dem Schweif. Als Pikachu zurückschlägt, kann es ausweichen und trifft es erneut mit diesem. Währenddessen schaut sich Team Rocket aus einiger Entfernung den Kampf an und ist von dem Baumgecko beeindruckt. Sie wollen es für Giovanni fangen. Dann bemerken sie jedoch, wie mehrere Geckarbor auftauchen und Ash umzingeln. Ein älteres scheint mit Ashs Gegner sprechen zu wollen, wird aber nur angeschrien. Die anderen schauen ziemlich aufgebracht, doch das alte fordert sie auf nicht anzugreifen. Jessie ist begeistert, da sie gerne zuschaut, wenn andere Probleme haben und will, dass Mauzi für sie übersetzt. Das alte Geckarbor behauptet, dass der alte Baum bald sterben werde und sie deshalb umziehen müssten, doch Ashs Gegner sagt, dass es dort geboren wurde und den Baum nicht aufgeben werde, egal was geschieht. Dies rührt James und Mauzi, während Jessie diese Einstellung nicht als heldenhaft sieht, da das Leben viel Veränderungen mit sich brächte. Die Gauner bemerken dann, dass alle Geckarbor fortgehen außer eines. Als alle außer Sicht sind, läuft Ashs Kampfpartner auch davon. Ash will ihm folgen, doch Pikachu hat einen besseren Vorschlag.

Währenddessen essen Maike, Max und Rocko etwas. Max macht sich Sorgen um Ash, aber Rocko beruhigt ihn und sagt, dass sie ihn nach dem Essen suchen werden. Als die Sonne untergeht sind Ash und Pikachu immer noch beim Baum. Ash setzt Schwalbini ein, um seine Freunde zu suchen, da er befürchtet, dass sie Angst um ihn hätten. Schließlich taucht Geckarbor mit einem mit Wasser gefüllten Blatt auf und bewässert den Baum. Dann geht es davon um mehr Wasser zu holen und Ash fragt sich, ob es noch nicht zu spät sei, den Baum zu retten. Als es dunkel wird, beginnen Ash und Pikachu mitzuhelfen. Zuerst ist Geckarbor wütend, freundet sich dann jedoch langsam mit ihnen an, als es erkennt, dass sie nur helfen wollen. Plötzlich hören sie Geräusche und entdecken, dass Team Rocket mit einem Bulldozer die Bäume rammen und die herunterfallenden Geckarbor mit einem Netz fangen. Als sie Ash, Pikachu und Geckarbor sehen, verkünden sie ihr Motto und fliehen mit den Geckarbor in einem Käfig mit ihrem Ballon. Ash befiehlt Donnerblitz, aber die am Ballon befindlichen Elektrizitätblocker wirken. Ash will Schwalbini einsetzen, bemerkt jedoch, dass er es zu seinen Freunden geschickt hat. Team Rocket nutzt die Gelegenheit und fängt Pikachu mit dem Netz. Das Geckarbor gegen welches es gekämpft hat ist wütend. Es spuckt einen Zweig gegen den Ballon, der jedoch abprallt. Team Rocket lacht und James' Tuska wird in den Kampf gerufen. Geckarbor springt von einem Baum aus auf den Ballon und greift die Gauner an. Jessie drückt versehentlich einen Knopf der alle Geckarbor befreit. Geckarbor springt auf die Ballonhülle und provoziert Tuska, welches diese mit Nadelrakete versehentlich zerstört. Geckarbor befreit Pikachu und sie verlassen den Ballon, welcher davonfliegt.

Das mit Ash befreundete Geckarbor will den Baum immer noch nicht aufgeben. Der Baum splittert dann jedoch in zwei Hälften. Die Geckarbor wollen ihn zusammenhalten und Ash holt ein Seil aus dem Rucksack, doch sie werden von der aufgehenden Sonne aufgehalten, die die wahre Schönheit des Baumes preisgibt. Der Baum teilt sich stärker und ein Samen fällt zu Geckarbors Füßen. Ash sieht dies als Geschenk des Baums für seine harte Arbeit. Geckarbor schlägt ihn jedoch. Ash realisiert, dass es zum Kampf bereit ist. Schließlich tauchen auch Ashs Freunde mit Schwalbini auf.

Pikachu setzt Donnerblitz ein, welchen Geckarbor mehrfach ausweicht, bis es getroffen wird. Dies scheint jedoch keinen großen Effekt zu haben und Max erinnert sich, dass Elektroattacken keine große Wirkung gegen Pflanzentypen haben. Pikachu setzt Ruckzuckhieb ein, welchem Geckarbor ebenfalls ausweicht, doch es wird von dem nächsten Donnerblitz getroffen, der es besiegt. Max weiß nicht, wie dies passiert ist und Rocko erklärt, dass Elektroattacken nicht wirken, wenn man auf dem Boden steht. Geckarbor wurde aber in die Luft geschleudert und so nicht geerdet. Ash wirft einen Ball und schnappt Geckarbor. Ash lässt es aus dem Ball und das alte Geckarbor gibt ihm den Samen. Geckarbor pflanzt ihn und reist dann nach einer Verabschiedung mit den Kindern weiter.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Schwalbini Simone Brahmann
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Obwohl Maike Geckarbor vor sechs Episoden eher negativ gesinnt war, findet sie diese Art jetzt süß.

Fehler